Mittwoch, 13. Dezember 2017

Fanny Bechert - Countdown to Noah Bd 2

Rezension von Jenny zu "Countdown to Noah: Unter Bestien Bd 2" von Fanny Bechert

Klappentext 

Teile keinen Proviant. Vermeide jede Berührung. Und das Wichtigste: Schließ sie nicht in dein Herz. Nach den Geschehnissen in NNY scheint es schwerer denn je, sich an diese drei Regeln zu halten. Angeschlagen und verletzt treten Cassidy und ihre Freunde den Rückweg an jederzeit bereit, sich gegen die Noahs zu verteidigen, die ihnen auf den Fersen sind. Doch der Feind wandelt längst unter ihnen. Denn mit jedem Tag, der vergeht, wird die Noah in Cassidy stärker und sie spürt, wie sie langsam, aber stetig selbst zur Bestie wird. Sie weiß: Wenn sie diesen Kampf verliert, wäre es nicht nur das Ende ihres eigenen Lebens, sondern auch das ihrer Freunde.

Meinung

Boahr, was eine Story. Ich war mir schon bei Band 1 nicht sicher, womit ich es hier zu tun haben werde. Und nun habe ich innerhalb von 24 Stunden Band 1 und 2 verschlungen und kann nur sagen: HAMMER GEILE STORY FANNY!!! Ich sitze gerade hier vor dem Laptop und bin komplett sprachlos. Es kommt keinerlei Langeweile auf, ist durchgehend spannend, wenn auch an der ein oder anderen Stelle etwas mehr und dann BOOOOOOM, das Ende krass. Richtig geil gemacht. Diese Reihe hat es doch tatsächlich zu einem meiner Jahreshighlights geschafft. 


Absolute Leseempfehlung! LEST DAS BUCH!! SOFORT!! 

5 von 5 Sternen

Erschienen im Sternensand Verlag
eBook Preis 6,99 Euro
Buch Preis 12,95 Euro
Seitenzahl 336

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch bei

(Im Sternensand Verlag kann man Reihen etwas günstiger zusammen kaufen)

https://sternensand-shop.ch/collections/reihen/products/countdown-to-noah?variant=51609932740

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/countdown_to_noah_band_2_unter_bestien/fanny_bechert/EAN9783906829524/ID81448265.html?jumpId=2733776

https://www.amazon.de/Countdown-Noah-Band-Unter-Bestien/dp/3906829537/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1513184601&sr=8-1&keywords=countdown+to+noah+2

Fanny Bechert - Countdown to Noah Bd 1

Rezension von Jenny zu "Countdown to Noah: Gegen die Bestien Bd 1" von Fanny Bechert

Klappentext

In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien - sogenannten Noahs - mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. Als sie dabei von einem Noah gebissen wird, bleiben ihr noch genau dreißig Tage, eh sie selbst zu einem Monster wird. Nur mit der Hilfe des Rebellen Daniel hat sie eine Chance, rechtzeitig Medizin zu beschaffen. Aber wer hilft schon einer tickenden Zeitbombe, deren kleinste Berührung zur eigenen Ansteckung führen kann?
Meinung


Warum habe ich bloß soooo lange gewartet, bis ich das Buch gelesen habe? Ich konnte trotz Migräneanfall einfach nicht aufhören zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig und wird immer spannender, es kommt keinerlei Langeweile auf. Zwischenzeitlich habe ich mich beim lesen so sehr gegruselt, dass ich mich nicht getraut habe aufzustehen. Dieses Buch sollte man nicht nachts im Dunkeln lesen. Am besten erst ab 16+ Jahren zu empfehlen. Haha. Nächstes Jahr muss ich mir auf jeden Fall die Bücher für's Regal kaufen. Das Cover passt perfekt zum Inhalt des Buches. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich die Geschichte weiterentwickelt und ob es ggf ein Happy End gibt oder ich Fassungslos hier sitzen werde und nicht weiß was ich mit mir anfangen soll. 

Es gibt auf jeden Fall eine absolute Leseempfehlung und ich verschwinde direkt mal in Band 2. Lest das Buch! Verschlingt es! Genießt es! 

5 von 5 Sterne

Erschienen im Sternensand Verlag
eBook Preis 6,99 Euro
Buch Preis 12,95 Euro
Seitenzahl 300

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch bei

(Im Sternensand Verlag kann man Reihen etwas günstiger direkt zusammen kaufen)

https://sternensand-shop.ch/collections/reihen/products/countdown-to-noah?variant=51609932740

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/countdown_to_noah_band_1_gegen_bestien/fanny_bechert/EAN9783906829500/ID73000187.html?jumpId=613724

https://www.amazon.de/Countdown-Noah-Band-Gegen-Bestien/dp/3906829510/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1513158669&sr=8-1&keywords=countdown+to+noah+1


Jahreshighlichts 2017 Melanie und Susann


Heute gibt es hier Teil 2 unserer Jahreshighligts 2017.



Dieses mal haben wir für euch die Favoriten von Melanie und Susann.




Jahreshighlights 2017 - Melanie:

Als ich am Anfang des Jahres Ragdoll von Daniel Cole gelesen habe, war ich so positiv überrascht. Es war ein echt spannender Thriller mit ungewöhnlichen Prota, da ich es mag, wenn Polizisten das Gesetz mal außerordentlich dehnen. Aber da wusste ich auch nicht welche tollen Bücher noch kommen sollten. Stark beeindruckt haben mich auch die Amazonen aus Emilias Gift von Lara Kalenborn. Der nächste gute Thriller der mich bis zum Ende des Jahres positiv verfolgt hat, war über Kindesmissbrauch und Rache: der Schrei des toten Vogels von Barry Eisler. Dann war da noch Aqulia von Ursula Poznanski, von einer Leserrunde und dann kam endlich der neue Robert Hunter/Carlos Garcia Roman Death Call von Chris Carter. Danach dann bekam ich ein Reziexemplar, in das ich mich sofort verliebt hatte. Das Lied der Krähen von LeighBardugo, optisch (was ein Cover und Schnitt) als auch inhaltlich genial. 6 Hauptcharaktere und alle besonders. Danach war es schwer neues zu finden und dann habe ich die Bücher um Kommissar Waechter von Nicole Neubauer kennengelernt, und schon nach Band 1 war ich begeistert. Aber dann kam ein Buch, was mich förmlich weggeblasen hat, die Blutkönigin von Sarah Beth Durst, dass war so außergewöhnlich und mit einer Detailverliebtheit geschrieben. Das sollte wirklich jeder lesen.

Ich freue mich schon auf 2018. Was sind Eure Favoriten?






Jahreshighlichts 2017 - Susann:


Am Anfang des Jahres habe ich Oblivion von Jennifer L. Armentrout gelesen. Ich habe mich so sehr auf den Band gefreut, weil ich es liebe, Geschichten aus zwei verschiedenen Sichten zu erleben. Im Juni habe ich dann FederLeicht – wie Nebel im Wind von Marah Woolf gelesen. Dass ich eine klitzekleine Schwäche für Marahs Bücher habe, ist wohl allen bekannt xD. Nun fiebere ich Band 6 der Reihe entgegen. Klar könnte ich es jetzt schon als eBook lesen, aber ich warte lieber auf das Print. ;) Band 5 ist übrigens mein absolutes Lesehighlight in diesem Jahr gewesen. Dicht gefolgt von (wie könnte es anders sein) Götterfunke. Da habe ich Band 1 und 2 hintereinander weg gelesen und fand sie einfach nur toll. Die arme Jess . :‘( Ich habe so sehr mit ihr gelitten. Carmen habe ich beim Lesen immer voll getextet wie: „Wie kann sie nur?“ oder „Nein! Das hat er nicht getan!?“. Sie meinte darauf nur: „Warte nur ab. Das wird noch schlimmer. :(“ Na danke xD (Ja. Es wurde schlimmer :‘( ). Ebenfalls zu meinen Jahreshighlights zählt Lux & Umbra von Silke M. Meyer. Wow. Das Buch war wow. Am Anfang war ich etwas skeptisch, aber nach wenigen Seiten war ich schon überzeugt, dass das was ganz Großes sein wird. :D Auf Seelenlicht von Jay Lahinch bin ich durch Zufall gestoßen, weil sie Rezensenten gesucht hatte. Da habe ich einen richtigen Schatz entdeckt, als ich das Buch gelesen habe. Die Geschichte ist so süß und ergreifend und die Charaktere sind alle so herzerwärmend, aber sie sind alle auf ihre Weise besonders. Mein letztes Highlight, das ich euch vorstellen möchte, ist von der Covergöttin persönlich. Marie Graßhoff liefert uns bei die Schöpfer der Wolken ganz großes Kino. Das Buch überwältigt einen einfach und manche Stellen muss man öfter lesen, damit man Zusammenhänge erkennt, weitere Vermutungen anstellen kann und mögliche Ausgänge der Geschichte findet.

Diese Bücher haben bei mir wegen ihrer Besonderheit und Charakterstärke eine 5 von 5 Sterne Bewertung.




Dienstag, 12. Dezember 2017

Karin Koenicke - Millionaire's Rock - Sein geheimes Leben

Rezension von Jenny zu "Millionaire's Rock - Sein geheimes Leben" von Karin Koenicke

Klappentext

Scott Kerrington hat mächtigen Ärger am Hals. Der Deal, mit dem er seinen Konzern retten will, steht vorm Platzen und der Aufsichtsrat droht mit Konsequenzen. Um Druck abzulassen nimmt Scott sich gern eine Frau mit ins Schlafzimmer oder eine Gitarre zur Hand – nach fünf Whiskys ausnahmsweise auf der Bühne einer Bar. 
Journalistin Allyson hasst drei Dinge: Lakritzbonbons, die Firma des arroganten Scott Kerrington und neuerdings die Boston New Gazette, denn dort hat man ihr gekündigt. Ihre einzige Chance wäre, eine Knallerstory aufzutreiben. Doch wo findet man die? Der Auftritt einer Rockband in Jimmy's Musicbar lässt sie eine äußerst heiße Fährte aufnehmen …

Eine rasanter Liebesroman mit Humor und viel Musik - let's rock! 

Meinung

Kurz und bündig: Hammer Buch. Nicht nur das Cover ist ein Hit, nein das komplette Buch. Zwischendurch liefen Tränen, ich hatte Gänsehaut, ich wollte jemanden verprügeln und auch den ein oder anderen knutschen. Der Schreibstil ist flüssig und süchtig machend. Besonders gut sind die beiden Protagonisten Allyson und Scott rüber gekommen. Allyson mit ihrer weiblichen, verletzlichen Phase und Scott ist so männlich, aber auch sehr verletztlich. Er ist echt super rüber gekommen. Ich hoffe in den nächsten Bänden noch das ein oder andere Detail über die beiden zu erfahren. 


Tolles Buch kann ich mehr als nur empfehlen! Lest das Buch! Rockstars for life!

5 von 5 Sternen

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 1,49 Euro (aktuell reduziert)
Buch Preis 8,99 Euro
Seitenzahl 269

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch bei

https://www.amazon.de/Millionaires-Rock-Sein-geheimes-Leben-ebook/dp/B073P8BRNP/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1513109910&sr=8-3

Montag, 11. Dezember 2017

M.L. Rio - Das verborgene Spiel

3 von 5 🌟  gute Idee, hat mich allerdings nicht abgeholt 

Inhalt 
Sieben Freunde. Rücksichtsloser Ehrgeiz. Ein geheimnisvoller Todesfall. 
Oliver Marks bekommt immer nur die Nebenrollen. Trotzdem ist der junge Schauspieler glücklich am renommierten Dellecher College, einer abgeschiedenen Welt mit flackernden Kaminfeuern und ledergebundenen Büchern. Die sieben Studenten seines Jahrgangs sind eine eingeschworene Gemeinschaft, besessen von der Schauspielerei und von Shakespeare. Die Typen, die sie auf der Bühne verkörpern, legen sie auch privat nicht ab: Mitläufer, Verführerin, Held. Der charismatische Richard gibt die unberechenbaren Tyrannen. Doch eines Tages treibt einer der Freunde tot im Collegesee. Die anderen stehen vor einer schwierigen Wahl: Sollen sie der Wahrheit ins Auge sehen oder weiter gegen sie anspielen? 

Meinung 
Oh man, als ich die erste Seite gelesen habe war ich total abgeschreckt. Habe irgendwie anderes erwartet, nicht Akte und geschwollene Theatersprache, musste es erstmal beiseite legen. Aber so schnell gebe ich nicht auf.

Denn der Inhalt war ja interessant und das winterliche Cover auch. Im weiteren wird die Geschichte in der Gegenwart erzählt mit diversen Rückblicken wie es zu der Gefängnisstrafe von Oliver kam. 

Nichtsdestotrotz hätte man aus meiner Sicht mehr aus dem Plot machen können, ich fühlte mich weder von den Charakteren noch von der Geschichte mitgenommen. Die Anlehnung ans Theater und Einteilung in Akten hat mir nicht zugesagt.

Oliver um den sich eigentlich die Geschichte dreht, geht 10 Jahre wegen Mordes ins Gefängnis, dabei ist der ermittelnde Beamte von seiner Unschuld eigentlich überzeugt. Als Oliver entlassen wird will der Kriminalbeamte die Wahrheit persönlich erfahren. Und jetzt beginnt auch das Theater im wahrsten Sinne des Wortes.  Und das ganze im Schatten vom großen William Shakespeare.  Die Versform zwischendurch finde ich, da auch im Alltag der Studenten Eingang findet nur albern. 

Sorry, ich liiiiiiiiiebe Shakespeare,  aber das hat mich echt nicht von den Theaterstühlen gerissen

Kann diese Story nur bedingt empfehlen.  Aber vielleicht liegt es an mir, habe auch gesehen,  das es einige sehr gute Meinungen vorhanden sind. Mich hat es nicht überzeugt! 

Fakten
464 Seiten  
TB 13,00 €
Ebook 9,99 €

Erschienen im @Penguin Verlag 

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und hier :
https://www.amazon.de/gp/aw/d/3328100539/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1512998989&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=das+verborgene+spiel&dpPl=1&dpID=51uyIKezyOL&ref=plSrch

Ich möchte mich bei @Randomhouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung! 

Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1

Jessica Stephens - Wächter: Die letzte Entscheidung Bd 3 (J)

Rezension von Jenny zu "Wächter: Die letzte Entscheidung Bd 3" von Jessica Stephens

Gibst du auf, wenn alles in sich zusammenfällt?
Melody lebt, sie hat den entscheidenden Kampf um die Regentschaft überstanden und dabei alles verloren. Eingesperrt und bewacht vom neuen Regenten muss sie ihre Tage bestreiten. Doch viel schwerer wiegt die Trauer über die Verluste, aber sie ist wie leer, einfach nicht fähig zu trauern. Ihre Liebe zu Ethan ist zerstört, sie fühlt sich einsam und ihre Trauer zerfrisst sie. Als sie das Gefühl hat, verloren zu sein, fällt sie eine folgenschwere Entscheidung - sie will keine Wächterin mehr sein. Aber wer einmal die Welt der Wächter verlässt, für den gibt es kein Zurück mehr – wird Melody alles aufgeben, wofür sie gekämpft hat?

Meinung

Nachdem es in Band 2 drunter und drüber ging, man nur noch wildes Herzklopfen hatte, war der Dritte Band etwas ruhiger. Ich war sofort wieder mitten im Geschehen und hab fest die Daumen gedrückt, dass zwischen Melody und Ethan alles gut werden würde. Das erfährt man aber nur, wenn man das Buch liest. 
Der Schreibstil von Jessica Stephens ist locker, im Buch lernt man auch noch eine Menge über Safaris, die man in den ersten beiden Bänden nicht erfahren hat. Es war der krönende Abschluss der Reihe und ich bin voll und ganz zufrieden. Es flossen sogar das ein oder andere Tränchen. Die Protagonisten sind im Laufe der drei Bücher sehr erwachsen geworden und man konnte ihre Entwicklung förmlich sehen. 

Ich kann diese Reihe sehr empfehlen und ich danke der Autorin für die Bücher und die Welt, die sie erschaffen hat. Danke schön!

5 von 5 Sternen

Erschienen bei Independently published
eBook Preis 3,99 Euro
Buch Preis 11,99 Euro
Seitenzahl 300 

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch bei

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/waechter_die_letzte_entscheidung/jessica_stephens/EAN9783739396545/ID81448148.html?jumpId=7499951

https://www.amazon.de/W%C3%A4chter-letzte-Entscheidung-W%C3%A4chter-Saga-Band/dp/1549589822/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1512995147&sr=8-1&keywords=jessica+stephens+w%C3%A4chter

Sonntag, 10. Dezember 2017

Pierre Bororge - Die Sphären

4 von 5 🌟 Was muss passieren das eine liebende Mutter lieber das tote eigene Kind wieder haben möchte, als alles andere.  Bewegender und spannender Sci-Fi Roman 

Inhalt 
Die "weißen Frauen" sind da ... 
Als im Westen Frankreichs eines Tages eine seltsame weiße Sphäre auftaucht, ahnt noch niemand das Unheil. Doch die Sphäre übt einen Sog aus, dem Kinder nicht widerstehen können, und so verschluckt sie einen dreijährigen Jungen. Schon bald tauchen weitere solcher blasenartigen Strukturen auf und richten heilloses Chaos an. Und nur das Verschlucken der Kinder scheint ihr Wachstum zu bremsen …

Warum ich dieses Buch lesen wollte?  Zum einen, weil ich zwischendurch gerne mal Science-Fiction Literatur mag, und weil ich bisher immer Glück 🍀hatte, und nie enttäuscht wurde. Für mich ist das Genre einfach Fantasy welches in der Zukunft und/oder anderen Welten spielt.

Das Cover und die Inhaltsangabe Angabe haben mich auch gereitzt. Das Cover passt hervorragend in seiner Schlichtheit zur Geschichte.  Es ist ein ganz ruhiges Titelbild mit einer schwebenden, weißen Kugel in 3D -> die Sphäre.  Und darunter wie Ameisen wirkende kleine Menschen. 

Der Schreibstil ist flüssig weitestgehend unaufgeregt und an einigen Stellen mit Gänsehaut-Garantie. Ich bin regelrecht durch die Seiten geflogen. 

Muß auch noch einmal einwerfen, das ich nicht wirklich ein Fan von französischerLiteratur, mir fehlt da immer ein Ende und der gewisse Pfiff.  Und da ist es egal ob Buch oder Film.

Die Erzählperspektiven sind von vielen Charakteren über mehrere Jahrzehnte, denn das Problem der Verschwundenen Kinder zwischen 3 und 4 Jahren ist nicht nur ein vorübergehendes Phänomen.  Und es ist sehr interessant, wie die einzelnen Personen mit dem erlebten umgehen.

Was mich echt gefesselt hat, war die ständig schwelende Bedrohung zwischen den Zeilen,  ich mußte wissen wie das aufgelöst wird. Und diese Geschichte vor allem die ganzen Maßnahmen machen sehr nachdenklich und hallen auch noch eine Weile nach.

Nicht nur für Sci-Fi-Fans eine echte Leseempfehlung! 

Fakten
448 Seiten  
TB 9,99 €
Ebook 8,99 €

Erschienen im @Heyne Verlag 

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und hier :
https://www.amazon.de/gp/aw/d/345331848X/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1512854850&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=die+sphären

Ich möchte mich bei @Randomhouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung! 

Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1