Mittwoch, 25. Januar 2017

Federleicht - Wie Schatten im Licht

Rezension zu
Federleicht - Wie Schatten im Licht  von Marah Woolf von C

Im vierten Teil der Federleichtreihe möchte Eliza ihr Studium in Stirling antreten und Sky und Frazer fangen ebenfalls mit ihrem Studium an. Nur wird es nicht dabei bleiben. Eliza bekommt eine Einladung für das Samhainfest in der Elfenwelt und ihre Freunde sind mit eingeladen. Während der Feier passiert etwas unfassbares und Eliza landet mit Cassian, Grace, Sky und Frazer an einem unbekannten Ort.

Mir hat dieser Teil der Reihe wieder sehr gut gefallen, man kam total leicht wieder in die Gesichte rein. Eliza ist eine ganz wunderbare Person und auch ihre Freunde sind besonders. Ich mag alle Charaktere aus der Reihe. Das Haus in dem Eliza und ihre Freunde gelandet sind hat mich selbst auch schon ganz verwirrt. Es war total spannend wie Eliza herausgefunden hat wo sie gelandet war und was sie tun musste. Die Freundschaft die dann später zwischen Ihr und Grace entstanden ist fand ich schön. Das Ende war gut und sehr überraschend zugleich. Ich bin so gepsannt wie es weiter geht und vorallem wie die Beziehung weiter verläuft zwischen Cassian und ihr.

Für mich 5 von 5 Sternen.

Ich kann euch nur empfehlen die ganze Reihe zu lesen. Teil 1 bis 3 hat mir auch super gefallen und direkt in ihren Bann gezogen.

FederLeicht. Wie Schatten im Licht (FederLeichtSaga, Band 4) https://www.amazon.de/dp/1519048408/ref=cm_sw_r_cp_apa_etoIybDF12AFS