Mittwoch, 25. Januar 2017

Soul&Bronze von Laura Kneidl

Rezension zu
Soul&Bronze von Laura Kneidl

Dieses Buch ist ein super zweiter Teil der Elemente der Schattenweltreihe. Der erste Teil hieß Blood&Gold, den ich ebenfalls empfehlen kann, falls ich euch mit meinem Post neugierig mache. In der Reihe geht es um Hunter die, die Kreaturen der Nacht jagen.

In Soul&Bronze geht es um Ella die einen schweren Schicksalsschlag erleiden musste, der durch die Geschenisse die im ersten Band passiert sind verursacht wurde. Sie hat ihren Vater verloren und leidet mit ihrer Mutter sehr unter dieser Situation. Trotz allem möchte Ella in die Fußstapfen ihres Vaters treten und eine Soul Hunteress werden. Was natürlich ihrer Mutter gar nicht passt aus Angst um Ihre Tochter.

Ella lässt sich dies aber nicht nehmen und geht auf eine Einladung der Obestern der Soul Hunter ein.

Sie bekommt ihren ersten Auftrag und bekommt dafür einen erfahrenen Jäger zur Seite gestellt. Dieser ist ein Blood Hunter und heißt Wayne. Wayne und Ella werden ganz schön auf die Probe gestellt und der Auftrag wird größer als gedacht und die beiden haben ganz schön zu kämpfen. Die Vergangenheit holt Ella wieder ein. Wayne und Ella entwickeln durch diese Situation eine ganz besondere Beziehung zueinander. Auch die Charaktere aus dem ersten Buch spielen eine Rolle.

Ich fand diesen zweiten Teil einfach gelungen. Es war die ganze Zeit spannend und mit manchen Dingen hätte man einfach nicht gerechnet. Die Beziehung zwischen Ella und Wayne hat mir auch sehr gut gefallen und es war schön zu lesen wie beide miteinander gewachsen sind.

Ich gebe dem Buch
5 von 5 Sternen.