Mittwoch, 22. Februar 2017

Laura K. Hayden - Dezemberglut

Dezemberglut von Linda K. Hayden

5 von 5 🌟

Ungewöhnliches Herangehen an ein ziemlich abgenudeltes Thema: Vampire mal anders

Schönheit hat ihren Preis. FĂŒr Damian ist er höher, als er ertragen kann, denn sein fatal gutes Aussehen hat nur UnglĂŒck heraufbeschworen und alle, die er einst liebte, ins Verderben gestĂŒrzt. Getrieben von Rache, Selbsthass und Schuld widmet er sich nur noch einer Aufgabe: der unerbittlichen Jagd auf DĂ€monen. Als Julian, der AnfĂŒhrer der Nacht-Patrouille, ausgerechnet ihn zum Mentor fĂŒr die traumatisierte Studentin Charis bestimmt, fĂ€llt es ihm schwer, diese neue Pflicht zu akzeptieren. Doch schließlich empfindet er Respekt und Sympathie fĂŒr Charis und hilft ihr, in ihr altes Leben zurĂŒckzufinden. Beide fĂŒhlen sich immer mehr zueinander hingezogen, aber Damian weigert sich, seinen GefĂŒhlen nachzugeben. Denn die Vergangenheit lĂ€sst ihn nicht los – und holt ihn wieder ein. Nun ist auch Charis in tödlicher Gefahr. DEZEMBERGLUT ist der zweite in sich abgeschlossene Roman der Vampirreihe um die Nacht-Patrouille.

Nach einem GesprĂ€ch mit dem AnfĂŒhrer Julian wird Charis als zukĂŒnftige Vertraute der Nacht-Patrouille, gemeinsam mit einigen Jungvampiren, unterrichtet und bekommt als Mentor den ĂŒbellaunigen Damian zugeteilt, der mit seiner Vergangenheit und der selbstauferlegten Schuld nicht klarkommt und stĂ€ndig in eine Aura von Zorn und Verzweiflung gehĂŒllt ist. Werden diese beiden verletzten Seelen einen Weg zueinander und heraus aus ihrer Qual finden können?

Der in Berlin spielende Roman "Dezemberglut" ist ein Urban Fantasy Roman mit einer gut durchdachten Mischung aus Spannung, Action, Magie und Romantik. Linda K. Heyden schafft es erneut, mich zu fesseln und mit ihren tollen und wundervoll beschriebenen Charakteren einfach mitzureißen, deren Vertiefung stets in einem ausgewogenen VerhĂ€ltnis zur Resthandlung steht. Ich bin begeistert und bereits jetzt schon wahnsinnig gespannt auf den nĂ€chsten Band. Dieser Reihe werde ich auf jeden Fall treubleiben.

Nach Novembermond, der 2. Teil dieser ungewöhnlichen Vampirreihe. Den ersten Teil habe ich zu meinem Leidwesen noch nicht gelesen. Werde ich aber garantiert noch nachholen. Ich finde das Cover auch super passend, die Charaktere von Damian,  Charis und Julian sind toll herausgearbeitet.  Ich finde Damian hocherotisch.

Meine Meinung:
Mir hat dieser Band richtig gut gefallen. Ich habe von Seite zu Seite mehr mit Damian und Charis mitgefiebert. Ich mag Damian sehr, obwohl er ja eher einer der dĂŒsteren (nicht bösen) Vampire ist. Charis ist manchmal ein etwas schwieriger Charakter, aber das ist verstĂ€ndlich in ihrer Situation. Mir hat in manchen Szenen, so auch am Schluß etwas die Action gefehlt, aber ansonsten gibt es nichts zu beanstanden. Ich freue mich sehr auf den nĂ€chsten Teil und gebe volle fĂŒnf Sterne.