Mittwoch, 1. Februar 2017

Nicola J. West - Lass mich (nie mehr) los


»Ich kann keinen einzigen Gedanken, kein Gefühl greifen. In mir ist eine so laute Leere, dass ich nichts und alles zugleich fühle.«

Neill Benett wird nie wieder Single sein! Er würde Brief und Siegel darauf geben und jeden in den Schwitzkasten nehmen, der daran zweifelt. Von einem Moment auf den anderen aber steht er wieder alleine da. Seine Welt gerät vollkommen aus den Angeln und als er dann auch noch seine Bandmitglieder verliert, droht er endgültig unterzugehen.

Maria Carmichael weiß, wie er sich fühlt, denn nach dem Verlust ihres Mannes stand sie am gleichen Punkt. Seit dem sind drei Jahre vergangen und Maria hat vieles verwunden. Sie verliebt sich in Neill, doch was so schön sein könnte, droht, sich in die gleiche Hölle zu verwandeln, die sie schon einmal durchgemacht hat.

›Lass mich nie mehr los‹ - ein Roman über innige Freundschaft, tödliche Schicksalsschläge und Berge versetzende Liebe.
 
Dies ist das zweite Werk von Nicola J. West welches ich gelesen habe und es hat mich total in seinen Bann gezogen. Es gab immer wieder Stellen, wo ich feuchte Augen bekommen habe und kaum noch die Tränen unterdrücken konnte. Die Geschichte ist wunderbar auf beiden Seiten (Neill und Maria) geschrieben, sodass man sich wirklich in beide rein versetzen konnte. Es liest sich super flüssig und ich würde es immer wieder lesen. Das Buch endet allerdings mit einem Cliffhanger, wo ich hoffe das dieser noch aufgeklärt wird. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.

Ich möchte mich bei Nicola J. West für die zur Verfügung Stellung des Rezi Exemplares bedanken.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook/ Buch bei

https://www.amazon.de/Lass-mich-nie-mehr-los-ebook/dp/B01N23PFVW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1485974753&sr=8-1&keywords=Nicola+j+west