Mittwoch, 22. März 2017

Kerry Drewery - Marthas Widerstand

Im Zweifel gegen die Angeklagte.
 
Martha ist des Mordes angeklagt und sitzt in der ersten von sieben Zellen. Sieben Tage lang stimmt das gesamte Volk darüber ab, ob sie freigesprochen oder in eine kleinere Zelle verlegt wird. Die siebte und letzte Zelle ist klaustrophobisch klein, und genauso klein sind Marthas Chancen auf einen Freispruch. Denn die Umfragen zeigen, dass der Großteil der Bevölkerung sie sterben sehen will -
Doch was wäre, wenn Martha genau darauf spekuliert. Um dem Volk zu zeigen, dass es nicht in einer perfekten Demokratie lebt, sondern von den Machthabern perfide manipuliert wird? Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem viel mehr als ein einzelnes Menschenleben auf dem Spiel steht ...
 
Spannende Mischung aus Thriller und Dystopie rund um ein packendes Gedankenspiel: Was wäre, wenn nur noch über Fernsehvotings Recht gesprochen würde?

Der Klappentext hat mich neugierig auf das Buch gemacht. Dies ist mein erstes Buch von Kerry Drewery, habe auch von der Autorin noch nie was gehört. Es wird aus verschiedenen Sichten und Zeiten geschrieben, was manchmal etwas irreführend war. Zwischendurch war es etwas trocken, aber es hat mich so angefixt, dass ich unbedingt wissen musste wie es aus geht und wow ich bin platt. Mit diesem Ende habe ich überhaupt nicht gerechnet. Ich kann mir gut vorstellen, dass so ein Voting in Zukunft auch bei uns geben wird, allerdings hoffe ich, dass das erst in ein paar Jahrzehnten passiert. Dieses Buch hat auf jeden Fall das Potenzial was großes zu werden.

Ich möchte mich bei Bastei Entertainment und NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Rezensionsexemplares bedanken, dies hat keine Auswirkung auf meine Meinung.

4 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses eBook/Buch unter anderem bei

https://www.luebbe.de/one/buecher/junge-erwachsene/marthas-widerstand/id_5877617

https://www.amazon.de/Marthas-Widerstand-Kerry-Drewery/dp/3846600431/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1490217900&sr=8-1&keywords=Marthas+Widerstand