Samstag, 20. Mai 2017

Arwyn Yale - Tote töten ewig Bd 3


Als die vierzehnjährige April Banks beobachtet, wie ihr Vater im Wohnzimmer ermordet wird, glaubt ihr niemand. Die Polizei findet keinerlei Spuren, die auf ein Verbrechen hindeuten; eine Leiche gibt es nicht. Doch Frank Banks bleibt verschwunden, und April schwört, die Wahrheit gesagt zu haben. Aber wie passt die Abschiedsnotiz dazu, die im Zimmer des ältesten Sohnes gefunden wird? Privatdetektiv Nathan O’Brian stößt bei seinen Nachforschungen auf einen grausamen Mordfall, der nie aufgeklärt werden konnte. Als eine zerstückelte Leiche in einem Koffer aufgefunden wird, und der Mörder ihm eine bedrohliche SMS schickt, ahnt Nathan nicht, in was für Abgründe er hineingezogen wird. Dies ist der dritte Fall für Nathan O’Brian. Das Buch kann unabhängig von dem ersten Fall "Todesschwestern" und dem Nachfolger "Sei mein Tod" gelesen werden. Alle Teile sind in sich abgeschlossen.

Ich muss sagen, obwohl ich ausversehen Band 3 gekauft habe, war ich sofort von dem Buch gefangen. Es liest sich super flüssig und es war echt spannend den Mörder zu verfolgen und auf dessen Spuren zu kommen. Manchmal war ich etwas verwirrt bei den ganzen Namen die aufgetaucht sind, aber am Ende war alles total schlüssig und es flossen sogar ein paar Tränchen. Ich werde auf jeden Fall auch noch Band 1 und 2 lesen. Sehr empfehlenswert.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es dieses Buch/ eBook bei

https://www.amazon.de/Tote-t%C3%B6ten-ewig-Na…/…/ref=sr_1_1…

http://www.thalia.de/shop/home/suche/;jsessionid=d02cdf65969c4a6092d212f5a6f1d61e.tc6pc?sq=tote+t%F6ten+ewig&sswg=ANY&timestamp=1478593917226