Montag, 12. Juni 2017

AI: Jennifer Wolf

Name: Jennifer Wolf
Wohnort: Wesseling
Lieblingsbuch: Froschprinz von Isabel Shtar
Lieblingsfilm: Herr der Ringe – Die zwei Türme
Lieblingsessen: Tiramisu
Lieblingsfarbe: Blau
Lieblingsgeruch: Pure Style von Betty Barclay
Lieblingsurlaubsort: Überall, wo man das Meer sehen kann
Hobbys: Lesen, Schreiben, Zocken und Musicals


Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?

Das ist unterschiedlich und ich kann es nirgendwo dran festmachen. Von realen Erlebnissen, über Musik bis hin zum Zocken ist alles dabei, was mich schon inspiriert hat.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?

Das ist unterschiedlich. Meistens dauert das Schreiben deutlich kürzer als das Warten auf das Erscheinen. Ein Verlag muss für das Werk ja auch einen Programmplatz frei haben. Am schnellsten ging Abendsonne. Das habe ich in 6 Wochen geschrieben, dann aber Monate auf die Veröffentlichung gewartet.

In welchen Genre finden wir Dich?

Ich schreibe Liebesromane. Mit und ohne Fantasy. Das Geschlecht meiner Liebenden ist zweitrangig, gerne dürfen sie auch dasselbe haben.

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?

Das ist dann wohl „No Return 2 – Versteckte Liebe“ am 03.08.17.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?

Meine Bücher gibt es überall wo es eBooks gibt, zum Teil auch im Buchhandel. Da ich schon ganz, ganz viele Bücher geschrieben habe, verweise ich hier mal auf meine Autorenhomepage www.jennifer-wolf.de oder man sucht meine Seite bei Amazon.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?

Eher chaotisch. Gemütlich mache ich es mir mit meinem Netbook zum Schreiben gerne auf meinem Lesesessel. Da ist es weich, warm und flauschig 😊

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?

Ja, das geht. Bei der Buchhandlung Karola Brockmann in Brühl. Bestellen kann man sie per Email an: info@brockmann-buecher.de

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

Puh, das weiß ich nicht mehr so genau. Ich wollte schon immer mal ein Buch schreiben, aber so richtig mein Berufswunsch war es glaube ich nicht. Auch heute, nach fünfzehn Büchern (wenn ich mich jetzt nicht irre), sehe ich mich nicht als Autorin. Vielleicht weil ich noch ganz normal arbeiten gehe. Das passt nicht ins Bild des Schriftstellers, das ich bei dem Wort immer im Kopf habe.

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen dafür in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?

Ich denke mal, meine Leser würden sofort nach „Morgentau“ schreien. Persönlich würde ich mir mein neues Werk „No Return“ wünschen. Tony dürfte Tarjei Sandvik Moe spielen, er müsste sich nur die Haare färben. Und Drew?? Hmm… Harry Styles 😊

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?

Wie schon gesagt, kann ich das nirgends festmachen. Ich habe keine bestimmte Vorgehensweise und auch keine Rituale. Wäre aber cool. Ich könnte nachts nackt am Rhein tanzen und mit einem verrückten Chant Gaia um Inspiration bitten. Sollte ich vielleicht mal versuchen *lach*. Kommt ihr mich dann im Knast besuchen? Weil ich sicherlich wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses eingebuchtet werde 😊

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?

Ich habe mich in jeden meiner Protagonisten auf die ein oder andere Art verliebt. Am meisten wohl in Yannis. Ich wünschte, ich könnte ihn aus den Seiten des Buchs reißen und in meinem Leben haben.

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?

Ich lese selber auch wahnsinnig gerne Liebesromane, ganz besonders Gay Romance. Was ich jedoch nicht mehr so gerne lese ist die contemporary Romance zwischen Mann und Frau. Davon habe ich wohl schon zu viel gelesen *lach*

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?

„Zweiter Anlauf für die Liebe“ von Katharina B. Gross aus dem Dead Soft Verlag.

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?

Kim Winter. Weil sie eine unglaubliche Frau ist und wahnsinnig toll schreiben kann. Ich bin heute noch in Iason aus „Sternenschimmer“ verliebt.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!

Also Essen und Bücher werden geliefert? Dann brauche ich nur meinen Mann, meine Tochter und … oh weh, können meine Katzen als ein Ding zählen? 😊 

Vielen Dank für das tolle Interview!