Donnerstag, 8. Juni 2017

Karin Koenicke - Pretty Womanizer: Ein Gigolo zum vernaschen

Damn it! Die ehrgeizige New Yorker Anwältin Rebecca sitzt gewaltig in der Patsche. Sie soll zu einem Geschäftsessen der Kanzlei ihren Verlobten mitbringen. Der existiert allerdings nur in ihrer Fantasie. Wo kann sie auf die Schnelle einen Mann auftreiben? Letzter Ausweg ist ein Escortservice, bei dem sie sich einen eleganten Begleiter für das wichtige Dinner mietet. Dummerweise schickt man ihr ausgerechnet Logan, einen selbstverliebten Macho, der Rebecca zur Weißglut bringt. Ihr Boss hingegen ist von dem lässigen Automechaniker völlig hingerissen und lädt Logan zum Firmenwochenende in seiner Lodge ein, wo Rebecca mit ihm glückliches Paar spielen muss. Als sie dann auch noch einen schweren Verdacht gegen ihren Boss hegt, gerät ihr sorgsam geplantes Leben vollkommen aus den Fugen …

Ich habe dieses Buch innerhalb weniger Stunden gelesen und bin wiedermal begeistert. Karin Koenicke schafft es immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen und sie lässt mich da auch nicht mehr raus. Ich liebe die komplette Reihe - und das obwohl ich sie wild durcheinander gelesen habe - von Karin Koenicke und Lotte Römer. Der Schreibstil ist flüssig und witzig geschrieben, an manchen Stellen möchte man mal gerne jemanden würgen oder knutschen. Logan ist der typische Macho und Rebecca lässt sich zum Glück nicht so viel gefallen. Eine tolle Geschichte für einen sonnigen Tag auf dem Balkon. Sehr zu empfehlen.

Vielen Dank an Karin Koenicke für die zur Verfügung Stellung des eBooks zu rezensionszwecken, dies hat keine Auswirkung auf meine Meinung.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch bei

https://www.amazon.de/Pretty-Womanizer-Ein-Gigolo-Vernaschen/dp/1533498873/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1496943964&sr=8-3&keywords=karin+koenicke