Montag, 19. Juni 2017

Nadine Roth - Bloody Mary: Du darfst dich nicht verlieben

»Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.« Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen. Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt? Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben. »In der Welt der Toten gibt es drei Regeln: Zeige keine Gnade, zeige keine Schwäche, zeige keine Gefühle. Ich habe jede einzelne gebrochen.«

Oh man, ich hoffe ich werde sie gerade nicht rufen, da der Name so oft gefallen ist. Ich habe dieses Buch innerhalb eines Tages gelesen, weil es mich so geflasht hat. Es war so spannend und mitreißend. Geschrieben leicht, flüssig, süchtigmachend und abwechselnd aus Avians und Marys Sicht und dazu immer wieder Flashbacks von Marys Zeit kurz bevor sie ermordet wurde. Was dazu ein bisschen gruselig war, dass das Buch genau im Juni 2015 spielt und ich es im Juni 2017 lese. Das Ende war mega klasse und ich war persönlich auch etwas geschockt.
Lest es selber! Ich kann das Buch mehr als nur empfehlen.

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch bei
https://www.amazon.de/Bloody-Mary-darfst-nicht-verlieben/dp/3906829340/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1497852814&sr=8-1&keywords=bloody+mary+nadine+roth