Freitag, 30. Juni 2017

Nova Cassini - Liebe auf den ersten Blick

5 von 5 🌟 liebe auf den ersten Blick, oder wie oft kann man sich betrĂŒgen lassen ehe das Herz bricht? Prickelnder Liebesroman!

Leo und Lana begegnen sich jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit in der U-Bahn. Nachdem sie sich eine Zeit lang aus der Ferne angeschmachtet haben, verabreden sie sich endlich. Eine neue Liebe findet ihren Anfang. Doch schon bald ziehen Wolken auf. Susanna, Leos Exfreundin, will zurĂŒck in sein Leben. Sie war ihm nie treu, realisiert aber nach einiger Zeit, dass kein Mann je so gut zu ihr war wie Leo. Nun versucht sie, ihn mit allen Mitteln wieder an sich zu binden.

In der Bahn auf dem Weg zur Arbeit verlieren sich die Blicke von Leo und Lana ineinander.

Leo ein jungerArchitekt ist ein Mann der sich mit seinem besten Freund selbststÀndig gemacht hat. Kommt aus einer leidvollen Beziehung. Er hat sich vor 3 Monaten von seiner immer wieder untreuen Exfreundin Susannah getrennt, es war einmal zu oft, und er hat das Thema abgehakt. In der Bahn auf dem Weg zur Arbeit beobachtet er seit einigen Tagen, eine rothaarige Schönheit, die immer in ihr Buch vertieft ist.

Lana, arbeitet in einer Konditorei und ist schon lange Single, sie liest erotische Liebesromane, um sich so die Einsamkeit zu vertreiben. Ihre beste Freundin, eine Schönheit liebt es locker, und mag nur Affairen, das ist allerdings nichts fĂŒr Lana. Auch ihr ist der junge Mann mit den schönen Augen und dem Strubbelkopf aufgefallen. Also fasst sie sich ein Herz und steckt ihm ein Zettel mit Name und Nummer zu.

Leo ist total von der Initiative angetan und schreibt ihr sofort.
Beide verabreden sich fĂŒr den nĂ€chsten Tag zum Brunch. Sie sind sich sehr sympathisch und daten sich fĂŒr Montag zum Essen und Kino!

Samstag abend ist Lana mit Sarah verabredet, sie wollen in einen Club wo Sarahs Lover als TĂŒrsteher arbeitet. Gleichzeitig möchte Leo nicht alleine zu Hause rumgammeln, zumal seine Ex stĂ€ndig anruft und seinen Anrufbeantworter vollquatscht. Als trifft sich Leo mit alten Klassenkameraden und geht 'zufĂ€lligerweise' genau in den Club, wo die beiden MĂ€dels sich tummeln.

Und da springt der Funke richtig ĂŒber bei Lana und Leo. Sie nimmt ihn mit zu sich und die beiden kommen sich sehr, sehr nahe ohne miteinander zu schlafen. Lana ist von sich selbst ĂŒberrascht und es geht sehr heiss zur Sache. Sonntag muss Leo leider nach dem FrĂŒhstĂŒck los zu seinen Eltern zum Essen.

Als er dort ankommt, trifft ihn fast der Schlag: im Wohnzimmer sitzt Susannah, total verheult.
Ihre Mutter ist verstorben und ihre "Freunde" waren keine richtigen Freunde und da hat sie an Leo gedacht. Nach einer Weile wird klar, sie möchte Leo zurĂŒck, ihr tut alles leid, ob sie eine Chance hĂ€tte. Leo, der einfach zu nett ist und naiv, will ihr zwar beistehen, wenn sie soooooooo aleine ist , aber beziehungstechnisch hat er mit Susannah abgeschlossen. Er muss stĂ€ndig an Lana denken.
Vorerst scheint seine Ex dies zu akzeptieren, nur Freunde zu sein, aber sie wird immer aufdringlicher ruft ihn stÀndig an und redet auf ihn ein, ihnen nochmal eine Chance zu geben.

Allerdings kommen sich Lana und Lea immer nÀher, die Autorinversteht es gut erotische Worte zu finden um die Liebesszenen zu beschreiben, ohne vulgÀr zu werden.

 Lana ist erstaunlich verstĂ€ndnisvoll, ich hĂ€tte der alten die Augen ausgekratzt, da Susannah eine Intrige nach der anderen plant und durchfĂŒhrt.

Lana und Leo sind an sich das der perfekte Paar, sie sind beide sehr liebevoll beschrieben und auch der Nebenkriegsplatz von David und Sarah macht Spass.

Wird Susannah es schaffen einen Keil zwischen die beiden Jungverliebten zu treiben? Lest selbst.

Ich fand die ganze Geschichte durch die Erotik sehr angenehm zu lesen, und spreche eine klare Leseempfehlung aus. Ich bin immer neutral in meinen Rezensionen egal, woher ich das Buch habe.

Zu kaufen gibt es das Buch hier:
https://www.amazon.de/gp/aw/d/154471954X/ref=tmm_pap_title_0?ie=UTF8&qid=1498812183&sr=8-1

Diese Rezension findet ihr auch gerne auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1