Donnerstag, 8. Juni 2017

Thordis Hoyos - Stonebound 2: Vom Wasser gefesselt

***ACHTUNG DIESE REZENSION KÖNNTE SPOILER ENTHALTEN, LESEN AUF EIGENE GEFAHR***

BERÜHRT. BEGEHRT. BETROGEN.
Kann Elba die Wahrheit erkennen, bevor es zu spät ist?
Es ist wie ein Sturm, der alles hinwegfegt.Nach dem Kampf gegen Duris liegt kein Stein mehr auf dem anderen.Elbas Verbindung zu Aris scheint zerbrochen – ebenso wie ihr gemeinsamer Stein, der Heliotrop.Auch Tristan scheint sich ihr immer mehr zu entfernen, obwohl nach wie vor ein unergründlich starkes Band zwischen Elba und ihm besteht. Denn er ergänzt sie auf eine Weise, die über Magie hinausgeht.Doch für Grübeln bleibt Elba keine Zeit. Eine weitaus gefährlichere Bedrohung als Duris wirft ihre Schatten über Lebstein. Der Grund scheint in Elbas Vergangenheit zu liegen: Das Geheimnis um ihre Familie ist wesentlich tiefgreifender, als sie es jemals vermutet hätte.Gemeinsam mit ihren Freunden versucht Elba zu entschlüsseln, was sich tatsächlich hinter ihrer Bestimmung verbirgt. Aber kann sie ihren Verbündeten wirklich vertrauen?Bald findet sie sich in einem Netz aus Manipulation und Irreführung wieder.Jemand treibt ein böses Spiel – doch wer ist es?
Die Fortsetzung der New Adult Fantasy-Reiheum magische Liebe, verräterische Machenschaften und düstere Geheimnisse.
Ich habe dieses tolle Werk als Vorableseexemplar bekommen und muss sagen, wie bei Band 1 hat es mich völlig in ihren Bann geschlagen und ich konnte an nichts anderes mehr denken beim lesen. Es liest sich super flüssig und ich bin völlig in Elbas Welt eingetaucht. Leider gibt es einen fiesen Cliffhanger und man muss jetzt bis 2017 warten bis es endlich weitergeht.. aber gut Dung will weile haben oder wie heißt der Spruch?
Bitte weiter so Thordis!

5 von 5 Sternen

Zu kaufen gibt es das Buch/eBook bei

https://www.amazon.de/Stonebound-2-Vom-Wasser-gefesselt-ebook/dp/B01LXE7SR8/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1496930200&sr=1-1&keywords=stonebound+2