Mittwoch, 25. Oktober 2017

Antonin Varenne - Die Treibjagd

Rezension von Melanie zu "Die Treibjagd" von Antonin Varenne

4,5 von 5 ūüĆü alte Geschichte neu und gut erz√§hlt

Inhalt
Zwei rivalisierende Familien k√§mpfen seit Generationen um die Herrschaft √ľber ein gottverlassenes Nest im Massif Central. Die Courbiers und die Messenets f√ľhren ihre Provinzimperien mit harter Hand und unter r√ľcksichtsloser Ausbeutung von Mensch und Natur. R√©mi Parrot, der seit seiner Jugend entstellte Revierj√§ger, k√§mpft als einsamer Cowboy gegen die verkrusteten Clanstrukturen und um die Liebe der sch√∂nen Mich√®le Messenet. Als er einem Umweltskandal auf der Spur ist, beginnt eine m√∂rderische Treibjagd durch d√ľstere W√§lder und unterirdische Tunnelsysteme. Fein gesponnener, archaischer Thriller um Schuld und S√ľhne vor der grandiosen Kulisse einer einstmals erhabenen Landschaft.

Meinung

Hui, ein f√ľr mich ganz neuer Schriftsteller, aber wohl in Frankreich mehr als nur ein Geheimtipp. Dementsprechend war ich dann doch gespannt, was auf mich zukommt.

Erster Gedanke nach dem Klappentext war, Romeo und Julia in Frankreich. Zwei verfeindete Familien und eine tiefe Liebe ❤! Diese √Ąhnlichkeiten sind auch das einzige Manko an diesem Thriller.

Das Cover vermittelt passend zur Geschichte eine Beklommenheit aus, der Fluss, der dunkel durch eine karge Landschaft schl√§ngelt. Auf der R√ľckseite steht einsam und verlassen eine Gestalt vor dem Meer. Tolle Gestaltung!

Der Schreibstil ist fl√ľssig und absolut fesselnd, man versp√ľrt einen Sog, der ein regelrecht in die Handlung reinzieht!

Der junge Revierj√§ger, R√©mi Parrot ist ein Fremder und im Gesicht nach einem Unfall in der Jugend entstellt, dementsprechend argw√∂hnisch wird er begutachtet und f√ľr sein Land geneidet. Er ist aufgrund des gesellschaftlichen Ausschluss sehr einsam bis er seine Jugendliebe Mich√®le wieder trifft.

Ich finde Rémi sehr sympathisch, ein starker Charakter, der nicht wie so oft bei Protagonisten, ein perfektes Aussehen vorweisen kann, aber das macht er durch seine beschriebenen Charme mehr als wett.

Mich√®le ist ebenso interessant, denn obwohl sie die Abneigung der andere R√©mi gegen√ľber zwar wahrnimmt, diese aber ignoriert. Aber auch ein sehr interessanter Charakter, zumal sie auch selbst das eine oder andere noch zu bek√§mpfen hat!

Und nachdem R√©mi erste zarte Bande kn√ľpft mit seiner Jugendliebe, dann verschwindet ein weltbekannter Umweltaktivist! Die ganze Geschichte ist ist sehr tiefgr√ľndig und interessant geschrieben!

Klare Leseempfehlung!

Fakten
304 Seiten
Buch 10,00 €
Ebook 8,99 €

Erschienen im @Penguin Verlag

Ich m√∂chte mich bei @Randomhouse f√ľr die Verf√ľgung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.