Freitag, 13. Oktober 2017

Matthew Reilly - Ice Station (ein Scarecrow -Thriller, Band 1)

Rezension von Melanie zu "Ice Station Bd 1" von Matthew Reilly

5 von 5 🌟 atemberaubend spannend. Was ist, wenn der Feind im eigenen Bett dich verrĂ€t?

Inhalt

Eine Forschungsstation irgendwo im blendend weissen Nichts der Antarktis. Es sollte ein Routine-Taucht werden. Doch das Team von US-Wissenschaftlern macht eine unglaubliche Entdeckung: tief unten, mitten in einer Schicht aus ĂŒber 100 Millionen Jahre altem Eis, liegt ein riesiges Objekt aus Metall. Ein Raumschiff?
Aber dann gibt es plötzlich Probleme. Das Letzte, was die Kameraden in der Ice Station von ihren MÀnnern hören, sind hilflose Schreie.
Ein Elitetrupp der US -Marines unter der FĂŒhrung des charismatischen Leutnants Shane Schofield wird entsandt, um den rĂ€tselhaften Vorgang aufzuklĂ€ren. Ein verschworener Haufen, knallhart. Ihrem Lieutnant wĂŒrden sie bis in die Hölle folgen. Und genau dorthin wird er sie fĂŒhren....

Meinung

Ich habe dieses Buch vor ĂŒber zehn Jahren bereits gelesen. Und da ich vor kurzem ja 'Der große Zoo von China' bereits von Matthew Reilly gelesen und gesuchtet habe musste ich dieses Werk unbedingt noch einmal lesen.

Matthew schafft es eine einzigartige AtmosphÀre zu erschaffen die jedem Action - Thriller den Rang ablaufen lÀsst. Man ist in dieser Geschichte. Sie ist wie alles was ich von ihm kenne hervorragend recherchiert.
Man fĂŒhlt absolut mit den Protagonisten. Ihre Verzweiflung, Wut und Hilflosigkeit. Ich hĂ€tte manchmal am Liebsten in das Buch gegriffen und zu gehauen so hat man mitgefiebert.

Die militĂ€rischen ZusammenhĂ€nge und die "Kooperation" mit "VerbĂŒndeten" ist klasse herausgearbeitet, und macht Angst wie weit manche gehen, und wie abgebrĂŒht manche Menschen sind. Im Laufe der Geschichte sass ich oft da, und dachte: ne, das darf doch nicht wahr sein, das kann er nicht machen! Es dann aber KopfschĂŒttelnd hinnehmen musste.

Das Cover mit dem Eisberg passt hervorragend zur Geschichte.

Die Protagonisten allen voran Shane 'Vogelscheuche' Schofield ist eine phantastische Heldenfigur. Absolut ehrlich, unerschrocken und charismatisch. Man muss ihn und seine kompromisslosigkeit ist erforderlich und macht ihn nur noch sympathischer.

Wendy ist eine sĂŒsse Pelzrobbe, welche nicht nur intelligent ist sondern auch zuckersĂŒĂŸ.

Sarah Hensleigh eine der Wissenschaftlerinnen auf der Ice Station ist intelligent, attraktiv und ehrgeizig. Ich mOchse sie von Anfang an nicht. Ich weiss aber nicht warum.

Eine von Herzen kommende Leseempfehlung! Es ist soooo ein tolles Buch!

Fakten
656 Seiten
Ebook 8,99 €
Buch 9,99 € (16,90 DM)

Erschienen im Ullstein Verlag