Montag, 23. Oktober 2017

Mona Kasten - Coldworth City

Rezension von Melanie zu "Coldworth City" von Mona Kasten

4,5 von 5 🌟 so atemberaubend wie @Dark Angel

Inhalt
Bestseller-Autorin Mona Kasten mischt coole Superhelden-Action mit einer großen Lovestory.
Vor drei Jahren tĂ€uschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die ĂŒber außergewöhnliche FĂ€higkeiten verfĂŒgt, und AID wĂŒrde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren FĂ€higkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorĂŒber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenĂŒber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stĂŒrzen kann.
Ein Superhelden-Roman fĂŒr die riesige Fangemeinde erfolgreicher Serien wie Jessica Jones, Agents of S.H.I.E.L.D., X-Men oder Supernatural.

Meinung

Das Cover zu diesem Buch ist toll. Die Augen von Raven sind eindrucksvoll blau, wie der Hintergrund, ausserdem sieht man Umrisse der Skyline von Coldworth City.

Zur Geschichte kann ich eigentlich wenig mehr sagen, weil ich sonst heftig spoilern mĂŒsste! Zum Anfang wird man jedenfalls in eine atemberaubende Geschichte regelrecht geworfen, es geht Schlag auf Schlag. Wirklich toller, mitreißender Schreibstil.

Zum Ende des Klappentextes wird ja auf Ähnlichkeiten hingewiesen, aber nichts davon trifft es so gut wie die Serie Dark Angel. Eine Einrichtung die experimentiert, bis einige wenige fliehen können und ab dem Zeitpunkt gejagt werden.

Die Charaktere der Protagonisten sind detailliert und bildhaft gezeichnet! Ravens Emotionen sind glaubhaft und zugleich nachvollziehbar. Sie ist stark, selbstbewusst (manchmal etwas zu selbstsicher) und verantwortungsbewusst. Nur bei ihrem kleinen Bruder Knox ist sie butterweich, sie ermöglicht ihm die bestmögliche Ausbildung und will ihn beschĂŒtzen. Denn die AID, die staatlich Mutanten sucht und wieder einfĂ€ngt.

Knox ist ein cleveres Kerlchen und vergöttert seine Schwester, er schliesst online Kurse ab, da er nicht zu einer richtigen Schule kann, ohne das sie gefunden werden.

Die Dynamik der Beiden ist wirklich bezaubernd, trotz der ganzen Gefahr, merkt man ihre Liebe zueinander in jedem Wort!

Und dann ist da noch Scareface Wade. Ebenfalls ein Mutant der durch die Agency entstellt ist, aber den beiden helfen will. Und um sie fĂŒr den "Untergrund" zu rekrutieren.

Auch die Beziehung von Raven und Wade entwickelt sich weiter!

Leider gibt es keinen Hinweis, ob hier noch weitere Teile folgen, ich wĂŒrde mich freuen!

Ich fÀnde auch gut hier noch einen Prequell nachzureichen, um die Vorgeschichte von Raven, ihrer Mutter und Knox zu erfahren!


Fakten
319 Seiten
Ebook 9,99 €
TB 12,99 €

Erschienen bei der @Verlagsgruppe Droemer Knaur