Montag, 4. Juni 2018

C.E. Bernard - Palace of Silk (Palace - Saga, Band 2)

Rezension von Melanie zu Palace of Silk - Die VerrÀterin (Palace - Saga, Band 2) von @C.E. Bernard

4,5 von 5 🌟  besser als der erste Teil, die Sprache ist sehr gut

Klappentext
"Furchtlos und unantastbar - die hinreißende Trilogie fĂŒr alle Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt.

Die mutige Rea, zuerst LeibwĂ€chterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflĂŒchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berĂŒhren zu dĂŒrfen. Denn in Frankreich leben gefĂŒrchtete Magdalenen wie Rea ihre FĂ€higkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des Roi, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Prinz Robin erwartet sie – doch nicht, weil er Rea zurĂŒckgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhĂ€lt. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die den französischen König in ihrer Hand hĂ€lt?

Eine KÀmpferin, die eine verbotene Gabe besitzt. Ein Prinz, dessen Leben auf dem Spiel steht. Ein glÀserner Palast, in dem eine tödliche Intrige gesponnen wird. "

Meinung
Darauf habe ich diesmal echt gewartet, gerade, weil mich der erste Teil nicht 100%ig ĂŒberzeugen konnte, da es dieser der typische Ablauf von einer Dystopie zu bekannt vorkam, aber ich war echt positiv ĂŒberrascht. Diesmal hat mich der Schreibstil echt fasziniert und gefesselt.

Dadurch, das der erste Teil ja mit einem Cliffhanger endete, fand ich es toll, das dieser wirklich daran anschloss.

Wie ich schon erwĂ€hnte bin ich diesmal extrem angetan von dem Ă€ußerst lebendigen und detailverliebten bildhaften Beschreibungen, denen man leicht folgen kann. Man ist wirklich da, die Autorin versteht es Bilder vor den inneren Augen entstehen zu lassen. Und gewisse Beschreibungen

Gerade das alternative Paris hat mir diesmal gefallen, ich kenne diese Stadt von einer Klassenfahrt, aber diese Variante hier liegt mir auch sehr.

Was fĂŒr die Ortsbeschreibung gilt, gilt auch fĂŒr die Protagonisten, charakterlich fein ausgearbeitet. Sie sind so vielschichtig,  das sie auch ĂŒber die ganze LĂ€nge hin interessant bleiben.

Dadurch rĂŒckte auch Reas Bruder Liam in meinen Vordergrund gerĂŒckt,  aberichtet Rea war wie im ersten Teil nicht mein Favorit und hat im Zweiten noch mehr an Gehirnzellen und Sympathie verloren.

Zum Thema Emotionen, auch ein bißchen Liebe liegt in der Luft, konnte mich aber so gar nicht berĂŒhren, ist auch nur selten meins. Das ist aber auch das Einzige wirkliche Manko. Nunbleibt nur noch auf das Finale der Trilogie zu warten, welches zum GlĂŒck bereits im Juli folgt. Ich mag es gar nicht, wenn Fortsetzungen sich ĂŒber Jahre hinziehen

Klare Leseempfehlung!

Fakten
416 Seiten
TB 14,00 €
Ebook 9,99 €

Erschienen im Penhaligon Verlag

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und bei jeder Plattform, welche BĂŒcher und Ebooks anbietet.

Ich möchte mich bei RandomHouse fĂŒr die VerfĂŒgung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung!

Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1