Montag, 25. Juni 2018

Michael Koryta - Todesangst: Thriller  (Markus Novak, Band 2)

Rezension von Melanie zu Todesangst: Thriller  (Markus Novak, Band 2) von Michael Koryta

5 von 5 🌟 ein Rachethriller, ganz nach meinem Geschmack. 

Klappentext
"»Fesselnd!« - Harlan Coben 
Seit dem Tod seiner Frau ist Markus Novak nicht mehr derselbe. Früher hat er als Ermittler unschuldig Verurteilten geholfen, aus dem Gefängnis zu kommen. Doch als der Mörder seiner Frau freigesprochen wird, ist Novak fest entschlossen, das Rechtssystem zu umgehen und den Mörder auf eigene Faust zu jagen. Dafür kehrt er an den Ort zurück, an dem seine Frau starb. Was Novak jedoch nicht weiß – der Mörder wartet bereits auf ihn … "

Quelle: Amazon Verlag

Meinung 
Tja, da ist es mal wieder passiert ein zweiter Teil einer Reihe, da hat mich das Cover und das Genre Thriller abgelenkt. 

Aber ich finde, man kann diesen Teil für sich lesen.

Worum  geht es perfide gesagt um Rache. 

Die Frau von Markus Novak wird ermordet, danach ist er nicht mehr derselbe.  Schlimmer noch der Mörder seiner Frau wird plötzlich freigesprochen.  Und das obwohl er früher unschuldig Verurteilte geholfen hat wieder aus dem Knast zu kommen. 

Er fühlt sich verständlicherweise betrogen vom Rechtssystem und will nun den Mörder seiner Frau auf eigene Faust zu jagen.

Der Mörder ahnt dies aber schon und wartet auf Markus.

Markus wandelt auf den letzten bekannten Spuren seiner toten Frau. Sie war bei einer Wahrsagerin,  für Markus ist es Humbug,  aber er möchte jede Spur verfolgen.

Dort angekommen wurde sie ermordet und Markus beinahe auch, er kann gerade noch entwischen, und nun weiß er, er hat eine heiße Spur.  Und die Schuldigen aufgeschreckt.

Die Spur führt ihn in seine Heimat nach Montana zu seiner Familie, die er vergessen wollte. Was hat seine Mutter mit der ganzen Sache zu tun.

Dieser Thriller glänzt durch sein Tempo und die Spannung,  zudem auch durch die gelungene Beschreibung der Ermittlungsarbeit.

Hinzu kommt noch die Figur von Markus Nowak, die wirklich gelungen dargestellt wurde. Seine nicht einfache Vergangenheit macht ihn zu einem sympathischen Menschen. Seine Frau, war sein Hafen den er nach seiner Vergangenheit brauchte, als sie umgebracht wurde starb auch etwas in ihm. Er sinnt auf Rache.

Das perfide an diesem Thriller ist das Nowak an einen Einzeltäter glaubt. Von außen, als Leser weiß bzw. ahnt man aber mehr von dem großen Ganzen!

Trotz all der Ahnung ist das Ende überraschend.

Klare Leseempfehlung!

Fakten
487 Seiten  
TB 9,99 €
Ebook 8,99 €

Erschienen im Heyne Verlag

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und bei jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbietet. 

Ich möchte mich bei RandomHouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung! 

Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1