Donnerstag, 21. Juni 2018

Sandrone Dazieri - Schwarzer Engel: Thriller  (Colombia Caselli, Band 2)

Rezension von Melanie zu Schwarzer Engel: Thriller  (Colombia Caselli, Band 2) von La Pagina di Sandrone Dazieri

4,5 von 5 toller atmosphärischer Thriller mit aktuellen Themen -> beängstigend real.

Klappentext
"Panik auf dem Hauptbahnhof in Rom: Im Luxusabteil des Schnellzugs aus Mailand werden alle Passagiere tot aufgefunden: auf mysteriöse Weise ermordet, hinter verschlossenen Türen, lautlos und rasend schnell. Colomba Caselli, die gerade wieder in den Polizeidienst zurückgekehrt ist, ist ratlos. Handelt es sich hier etwa um den Terroranschlag, den Rom schon so lange befürchtet? Doch der so geniale wie traumatisierte Dante Torre glaubt nicht an diese Theorie. Da stoßen Dante und Colomba auf die Spur eines Menschen, der jahrzehntelang unsichtbar geblieben ist – obwohl das Blut Hunderter Menschen an seinen Fingern klebt. Hat er auch die Toten aus dem Schnellzug auf dem Gewissen?"

Quelle: Amazon Verlag

Meinung
Zuerst einmal hat mich das Cover beeindruckt, es zeigt den Petersplatz von schräg oben, wahrscheinlich aus der Perspektive vom Vatikan dar. Wirklich beeindruckend.

Was man auch verbindet, wenn man Rom hört mit das Bekannteste Stadt-Staat, genau der Vatikan. Find ich total passend zum Buch.

Leider wieder viel zu spät festgestellt, das es der zweite Teil ist und den ersten nicht gelesen habe bisher; wird aber bestimmt nachgeholt. Wenigstens musste ich nicht so lange auf diese Fortsetzung warten.

Jedenfalls ist es der 2. Fall für Dante Torre und Columba Caselli. Sehr eigenwilliger Karriere besonders einer ist mehr als interessant,  denn er kann in Menschen lesen. Die andere eine ehemalige Elitepolizistin die nach einer Suspendierung wieder in Lohn und Brot bei der örtlichen Polizei ist. Sie braucht Dante aber um klar zukommen. Ich finde die beiden ergänzen sich prima. Die Dynamik der beiden miteinander fand ich richtig gelungen.

Auf die eigentlich gute Geschichte möchte ich auch nicht wirklich eingehen, das lest mal schön selber.

Der Autor versteht es das allgegenwärtige Thema Angst in Verbindung mit Terror in einem realen Vorfall zu Zeiten des Kalten Krieges zu schüren.

Der Schreibstil ist ohne Schnörkel und ohne viel gelaber, sondern kurz und knackug auf dem Punkt, deswegen konnte man regelrecht über die Seite fliegen. Genau mein Fall. Temporeich mag ich sehr.

Eine echte Leseempfehlung!

Fakten
480 Seiten
TB  16,99 €
Kindle 14,99 €

Erschienen im Piper Verlag

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag bei allen Plattformen, welche Bücher und Ebooks anbieten.

Ich möchte mich beim Verlag für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplares bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung!

Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1