Montag, 6. August 2018

Meister des Motdens div. Kurzgeschichten

Rezension von Melanie zu Meister des Mordens: best of Crime von u.a. Sebastian Fitzek, @ValMc Dermid

4 von 5 ­čîč gute Mischung und den einen oder anderen Namen werde ich mir zuk├╝nftig merken!

Klappentext
"Nervenkitzel garantiert - Die Krimi-Anthologie „Meister des Mordens“ bietet abwechslungsreichen Krimi-Genuss von preisgekr├Ânten Autoren!

Sie sind die Besten der Besten. Mord ist ihre Spezialit├Ąt. Und sie k├Ânnen es einfach nicht lassen: Die ausgezeichneten und vielfach auf den Bestseller-Listen vertretenen Autoren Sebastian Fitzek, Olivier Truc, Nina George, Torkil Damhaug, Judith W. Taschler, Wolfram Fleischhauer, Antonia Hodgson, Thomas Kastura, Bernard Minier, Tatjana Kruse und Val McDermid haben wieder zugeschlagen und sorgen in der neuen Best of Crime-Anthologie mit ihren meisterhaften Kurz-Krimis f├╝r Hochspannung und Nervenkitzel vom Feinsten.
Wie der Vorg├Ąnger-Band „Ausgezeichnete Morde“ vereint auch diese Anthologie wieder spannende Krimi-Kurzgeschichten und Kurz-Thriller unserer preisgekr├Ânten Besteller-Autoren: Sebastian Fitzeks Geschichte erz├Ąhlt von einem Tag, der die Welt ver├Ąnderte, w├Ąhrend Wolfram Fleischhauer seine Hauptfigur, einen Autor, zu radikalen Methoden greifen l├Ąsst. In Tatjana Kruses Kurz-Krimi wird immer an Vollmond gemordet, und in Antonia Hodgsons Story folgen die Leser dem erst 15-j├Ąhrigen Protagonisten bei der Aufkl├Ąrung eines mysteri├Âsen Todesfalls im England des 18. Jahrhunderts…

Diese und viele weitere spannende Kurzgeschichten machen die Anthologie zu einem kurzweiligen und abwechslungsreichen Lesevergn├╝gen!

Die „Meister des Mordens“ kommen – und niemand ist vor ihnen sicher…

„Mal eiskalt und brutal, dann wieder hintersinnig. Ungemein spannend und abwechslungsreich.“ Rhein-Neckar-Zeitung ├╝ber „Ausgezeichnete Morde“

„Ein unbedingtes Muss f├╝r alle Kurzgeschichten- und/oder Krimi-Liebhaber!“ Archive of Longings ├╝ber „Ausgezeichnete Morde“

„Die Cr├Ęme de la Cr├Ęme der Krimiszene ist hier vertreten. Entsprechend hochkar├Ątig sind die Kurzkrimis, deren Bandbreite von witzig ├╝ber historisch bis zu erschreckend reicht.“ buchblinzler ├╝ber „Ausgezeichnete Morde“

Meinung
Gleich mal zur Optik des Buches. Diese Idee zur Umsetzung von Kurzgeschichten finde ich eine ausgeklpgelte Sache. Jeder Autor hat ein eigenes Klingelschild und passend zum Thema gibt es den ein oder anderen verschmierten Blutspritzer. Gut finde ich auch das zwar teilweise gro├če Namen dabei sind, aber es f├╝r mich auch Unbekannte Rohdiamanten zu Entdecken galt.
Und ich als Thtillerqueen beforzuge ich es ja blutige Krimis zu kesen, wobei mich garantiert NICHT die Namen gelockt haben. Denn leider hat es sich f├╝r mich auch diesmal best├Ątigt; ich werde mit Geschichten von Herrn Fitzek einfach nicht warm. Diese Story handelt von einer grandiosen Idee, die man nur EINMAL  im Leben hat.  Und endet wie gemein einem das Schicksal mitspielen kann.
Die Story von Val McDermid hat mich vor allem wegen dem Titel und der Assoziation mit Suff bei der GeistlichkeiT schmunzeln gebracht. Und spielt in Dundee dort war ich schon mal. Und das St├╝ck hat mich echt ber├╝hrt.

Aber richtig positiv ├╝berrascht hat mich  " Das Herz des Menschen von Nina George"! Der Schreibstil war fl├╝ssig und auch die Spannung kam nicht zu kurz.

Die Geschichten sind alle sehr unterschiedlich, aber eines haben sie gemeinsam: Sie enden alle mit einem OMG Moment :) Jeder Autor hat aus ein paar wenigen Seiten das beste heraus geholt. Die verschiedenen Schreibstile sind zwar immer wieder eine kleine Umstellung, doch da sie so gut zu lesen sind, kam ich in jede Geschichte schnell rein. Von diesen Autoren kannte ich bisher nur zwei, weshalb ich es gut finde, dass jeder nach seiner Geschichte noch einmal kurz vorgestellt wird mit seinem letzten Werk.

Die jeweiligen Geschichten sind ganz unterschiedlich und f├╝r jeden ist was geboten, mal raffiniert, mal richtig drchtrieben, und dann was zum Gr├╝beln. Wer auf eine gute Crime- Mischung steht ist hier genau richtig.
Klare Leseempfehlung!
Und nun viel Vergn├╝gen.

Fakten
288 Seiten
TB 9,99 €
Ebook 8,99 €

Erschienen im Verlagsgruppe Droemer Knaur

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und bei jeder Plattform, welche B├╝cher und Ebooks anbietet.

Ich m├Âchte mich beim Verlag f├╝r die Verf├╝gung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine pers├Ânliche Meinung!

Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1