Freitag, 11. September 2020

Sandra Bäumler - Rotkäppchen - Werwolfjägerin (S)


Rezension von Susann zu Rotkäppchen - Werwolfjägerin von Sandra Bäumler


Erscheinungstermin: 12.08.2020
Seitenanzahl: 293


Der Klappentext
„Rotkäppchen ist erwachsen geworden.
Einst töteten Werwölfe Elyras Eltern. Nun zieht sie durch die Lande, um die Bestien zu erschlagen.
Als sie der geheimnisvolle und verflucht anziehende Jost zur Jagd anheuert, ist dies der Beginn eines Abenteuers, das Elyras Welt ins Wanken bringt.
Ihr Jägerleben lang dachte sie, ihre Bestimmung wäre es, Werwölfe zu vernichten, doch es stellt sich heraus, ihr wahres Schicksal ist ein ganz anderes.“

Quelle: Sandra Bäumler


Meine Meinung
Rotkäppchen – Werwolfjägerin ist das erste Buch, das ich von Sandra Bäumler gelesen habe. Durch den Klappentext war ich sehr gespannt, was mich hier wohl erwarten würde. Wie ich das Buch fand, verrate ich euch jetzt.


Die Charaktere
Elyra ist einfach nur eine mega coole Protagonistin. Nach wenigen Seiten konnte sie mich komplett für sich gewinnen. Sie trägt das Herz am rechten Fleck und wächst mit den Aufgaben und Geschehnissen. Ich fand es toll zu sehen, wie sie mit ihren Schwestern, die es eigentlich gar nicht sind, umgeht. Elyra kann man gar nicht in ein paar Worte zusammenfassen. Man sollte sie einfach selbst kennen und lieben lernen.
Von Jost war ich auch sofort fasziniert. Ehrlich gesagt, hatte ich von Anfang an so meine Vermutung, was dieser geheimnisvolle Jost wohl verbergen könnte. Ich kann euch eins sagen: Ich lag irgendwie richtig, aber irgendwie auch nicht. Das fand ich richtig super. So wurde ich überrascht, aber trotzdem konnte ich selbst miträtseln und war sogar dicht dran. :D



Die Geschichte
Die Geschichte fand ich sehr spannend. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Wenn gerade im der Umgebung der beiden Protagonisten nichts passierte, sorgten die beiden für Spannung. Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch lest und ihr kaum diese freudige Erwartung aushaltet, weil ihr darauf wartet, dass sich die Protagonisten endlich die Kleider vom Leib reißen? Jap, genau so wird es euch in diesem Buch gehen. Und pssst. Das Warten wird auch belohnt. ;)
Alles in allem fand ich die Geschichte einfach toll und ich bin mir sicher, dass ich definitiv wieder ein Buch von Sandra lesen werde.


Der Schreibstil
Der Schreibstil war flüssig und angenehm. Schnell konnte ich ins Geschehen eintauchen und wie gesagt, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Geschichte erlebt man in der Ich-Perspektive, meiner Lieblingserzählperspektive. Dadurch konnte ich mich sehr gut in Elyra hineinversetzen.


Das Cover
Das Cover passt super zur Geschichte. Es zeigt gleich, dass man es hier nicht mit dem lieben Rotkäppchen zutun hat, das man eigentlich kennt.


Das Fazit
Ich fand das Buch einfach toll. Es wurde an keiner Stelle langweilig oder langatmig. Die ganze Geschichte hat sich in einem super Tempo entwickelt. Auch den Erotikanteil fand ich an keiner Stelle übertrieben. Das macht für mich wirklich sehr viel aus. In anderen Büchern, die ich gelesen habe, wurde die Lust schnell zur obersten Priorität und die Handlung plätscherte dann nur noch vor sich hin. Und genau das war hier zum Glück überhaupt nicht der Fall. Sandra hat die Waage wirklich perfekt gehalten und dadurch konnte ich das Buch durch und durch genießen.


Die Bewertung
Ich vergebe 5 von 5 Sternen.


Kaufen könnt ihr es zum Beispiel bei

- Amazon

als Taschenbuch für 12,90 €
als eBook für 2,99 €.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ourfavorbooks.blogspot.de/2018/03/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.