Sonntag, 25. Juli 2021

Emma Scott - Be my Tomorrow (Band 1) (L)

 Rezension von Lea zu „Be my Tomorrow“ (Band 1) von Emma Scott 


Klappentext:

Nur die Macht der Vergebung kann ihrer Liebe Flügel verleihen ...

Vor zehn Jahren wurde Zeldas Leben zerstört. Ihren Schmerz verarbeitet sie in ihrer Graphic Novel - aber kein Verlag will ihre Geschichte veröffentlichen. Doch dann trifft sie in New York auf Beckett - auch er trägt eine Last, die ihn nicht loslässt. Da sie sich keine eigene Wohnung in New York leisten kann und Beckett mit der Miete im Verzug ist, überredet sie ihn, sie als Mitbewohnerin aufzunehmen. Aus ihrer Zweckgemeinschaft wird schon bald viel mehr, und Zelda und Beckett beginnen ihr Herz füreinander zu öffnen - bis zu dem Moment, an dem sie gezwungen werden, sich zu entscheiden, ob sie an ihrem Schmerz festhalten oder dem Glück eine Chance geben wollen.💜


Meinung:

Ich liiiiebe Emma Scott und ihre Bücher ja wahnsinnig, aber nachdem mich „Between your Words“ so gar nicht begeistern konnte, habe ich wirklich gehofft, dass mir das neuste Emma Scott Buch dafür wieder umso besser gefällt. Und tja, was soll ich sagen: ich liebe, liebe, liebe es. Es war absolut perfekt. Mitreißend von der ersten bis zur letzten Seite und einfach nur wunderbar emotional. 💙


Cover:

Das Cover gefällt mir wieder wahnsinnig gut. Es ist einfach wunderschön gestaltet. 🙊



Schreibstil:

Emma Scott hat einen wirklich wundervollen Schreibstil. Er lässt sich unglaublich angenehm und flüssig lesen und ist dabei so magisch, emotional und einfach wunderschön. 💜


Protagonisten:

Zelda mochte ich gleich von Beginn an. Sie war mir gleich von der ersten Seite an total sympathisch. Sie ist ein wundervoller, mutiger und absolut anziehender Mensch. Ich hab sie wirklich wahnsinnig ins Herz geschlossen. 🙈


Beckett mochte ich auch gleich von seinem ersten Auftritt an. Er ist ein wahnsinnig toller Mann mit einem wirklich warmherzigen und liebevollen Charakter. Jeder braucht einen Beckett an seiner Seite. 💙 


Aber auch die Nebencharaktere wie Darleen, Roy und Mary haben mich wirklich begeistert und ich hab sie alle wahnsinnig ins Herz geschlossen. 🙊


Fazit:

Be my Tomorrow hat mir wieder wahnsinnig gut gefallen. Emma Scott weiß einfach wie sie ihre Leser glücklich macht. Neben „Never Doubt“ ist „Be my Tomorrow“ wohl mein neustes Lieblings-Emma-Scott-Buch. Ich liebe es wirklich sehr und freue mich jetzt schon auf die nächsten Teile dieser Reihe. Von mir gibts hier eine ganz klare Leseempfehlung. 💜


5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim LYX Verlag am 28.05.2021

Seitenzahl 400

Print Preis 14,00€

eBook Preis 9,99€

Dienstag, 20. Juli 2021

Jessica Townsend - Nevermoor 3 (L)

 Rezension von Lea zu „Nevermoor - Leere Schatten“ (Band 3) von Jessica Townsend


Klappentext:

Die Macht der Wunderschmied-Kräfte. Das erste Schuljahr ist vorbei, aber feiern kann Morrigan Crow trotzdem nicht. Denn eine seltsame und hochgefährliche Epidemie bricht über Nevermoor herein. Niemand ist vor ihr sicher. Jetzt liegt es allein an Morrigan, ein Heilmittel zu finden. Doch dafür muss sie lernen, ihre Wunderschmied-Kräfte unter Kontrolle zu halten. Gelingt ihr das nicht, könnte sie ganz Nevermoor ins Verderben stürzen. 💚


Meinung:

Lange habe ich auf den dritten Band der Nevermoor Reihe gewartet und ich bin einfach nur völlig begeistert. Ich liebe diese unglaublich fantasievolle, magische und absolut abenteuerliche Geschichte. Ich habe selten eine so magische Story gelesen und kann jedem Fantasyfan diese Reihe nur ans Herz legen. 💚


Cover:

Das Cover ist wieder einmal wunder, wunder, wunderschön gestaltet und sticht einem in jedem Bücherregal sofort ins Auge. Die vielen kleinen Details auf dem Cover haben mich schon bei den ersten Bänden wahnsinnig begeistert und auch beim dritten Band faszinieren mich besonders die kleinen Details wieder sehr. 🙊



Schreibstil:

Jessica Townsend hat einen wirklich tollen Schreibstil. Er lässt sich wahnsinnig angenehm und flüssig lesen und ist dabei super fantasievoll, spannend und absolut mitreißend gehalten. Ich konnte das Buch wirklich keinen Moment aus der Hand legen. Ich liebe es einfach sehr. 💚


Protagonisten:

Ich liebe jeden einzelnen dieser wundervollen, verrückten und absolut einzigartigen Charaktere. Ich hab sie alle so wahnsinnig ins Herz geschlossen und würde sie sofort auf jedes ihrer Abenteuer begleiten. 🙈


Morrigan ist ein unglaublich tapferes, mutiges und tolles Mädchen. Ich hab sie wahnsinnig ins Herz geschlossen und hätte gerne eine Freundin wie sie gehabt. Mit ihr als Freundin kann einfach nichts schiefgehen. 💚


Jupiter und Jack liebe ich auch wahnsinnig. Mog hat mit ihnen eine wahnsinnig tolle Familie gefunden, die zusätzlich mit Fen und allen Bewohnern des Hotels Deucalion absolut einzigartig ist. 🙊


Fazit:

Nevermoor hat sich definitiv zu einer meiner absoluten Herzensreihen gemausert. Ich hab selten eine so fantasievolle Geschichte gelesen und kann diese Reihe wirklich nur jedem ans Herz legen. Es lohnt sich. Der dritte Band der Nevermoor Reihe war für mich ein echtes Jahreshighlight. 💚


5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim Dressler Verlag am 08.05.2021

Seitenzahl 512

Print Preis 20,00€

eBook Preis 14,99€


Freitag, 16. Juli 2021

Gabriella Santos de Lima - Endless Skies (Band 2) (L)

 Rezension von Lea zu „Endless Skies - Die Welt zwischen deinen Worten“ (Band 2) von Gabriella Santos de Lima


Klappentext:

Seine Worte bedeuten ihr die Welt. 

Ein ganzes Meer zwischen sich und ihre Vergangenheit zu bringen – nichts wünscht sich die frisch getrennte Delilah mehr. Und dann sitzt sie im Flieger zurück nach London ausgerechnet neben dem charmanten Jonah. Jonah, der sie trotz ihres Gefühlschaos mit seiner unverschämt tiefen Stimme fasziniert. Delilah spürt das Kribbeln, das er in ihr auslöst, doch sie hat sich geschworen, vorerst die Finger von Männern zu lassen. Wochen später erkennt sie Jonahs Stimme trotzdem in einem Song wieder. Sie geht ihr noch immer unter die Haut, genau wie seine geheimnisvollen Lyrics … 💙


Meinung:

Nachdem ich Flaming Clouds wirklich wahnsinnig geliebt habe, musste ich natürlich direkt mit Endless Skies weitermachen und auch dieser Band hat mir unheimlich gut gefallen. Die Geschichte von Delilah und Jonah könnte wirklich nicht emotionaler, magischer und schöner sein. Ich liebe diese Geschichte. 💙


Cover:

Das Cover ist wirklich wunder, wunderschön gestaltet und gefällt mir unheimlich gut. Die ganze Aufmachung des Buchs gefällt mir persönlich wahnsinnig gut. 🙊



Schreibstil:

Gabriella Santos de Lima hat einen unglaublich tollen Schreibstil. Im ersten Band hat mich ihr poetischer Schreibstil schon total begeistert und auch im zweiten Band war ich wieder völlig eingenommen von ihrer wahnsinnig tollen Art zu schreiben. 💙


Protagonisten:

Das Herzstück jeder Geschichte sind ja ihre Protagonisten und auch in Endless Skies ist dies der Fall. Ich liebe jeden einzelnen dieser wundervollen Charaktere. 🙈


Delilah mochte ich schon in Flaming Clouds unheimlich gerne und auch in ihrer eigenen Geschichte hat sie mich völlig von sich eingenommen. Sie ist eine wahnsinnig tolle Frau und zieht wirklich jeden in ihren Bann. Ich hab die Zeit an ihrer Seite sehr genoßen. 💙


Und auch Jonah hab ich wahnsinnig ins Herz geschlossen. Er ist ein unglaublich toller Mann mit einem Herzen aus Gold. Delilah und er sind zusammen einfach ein unschlagbares Team. Ich liebe die beiden wirklich sehr. 🙊


Fazit:

Endless Skies hat sich wirklich einen Platz in meinem Herzen verdient. Ich habe die Zeit in dieser Geschichte sehr genoßen und freue mich jetzt schon unheimlich doll auf den dritten Band der Reihe. Von mir gibts für den ersten, sowie den zweiten Band eine ganz klare Leseempfehlung. 💙


4 von 5 ⭐️.


Erschienen beim Piper Verlag am 03.05.2021

Seitenzahl 432

Print Preis 12,99€

eBook Preis 9,99€


Montag, 12. Juli 2021

Gabriella Santos de Lima - Flaming Clouds (Band 1) (L)

 Rezension von Lea zu „Flaming Clouds - Der Himmel in deinen Farben“ (Band 1) von Gabriella Santos de Lima


Klappentext:


Die Weite des Himmels, leuchtend rote Wolken und das Funkeln von tausend Sternen
Flugbegleiterin Olivia Green hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in den attraktiven, grüblerischen Nick Saint James. Der frisch ausgebildete Pilot scheint genau wie seine arroganten Kollegen aus dem Cockpit zu sein. Doch je näher die beiden sich kommen, desto deutlicher kann Olivia den Menschen sehen, der Nick wirklich ist: ein verlorener Künstler, der seinen größten Traum aufgeben musste. Mit jedem Blick aus seinen mehrfarbigen Augen bringt er ihre Gefühle aufs Neue durcheinander. Und Olivia muss sich fragen, ob sie ihr Herz wirklich in seine Künstlerhände legen möchte … 
💜


Meinung:

Flaming Clouds ist eine unglaublich wundervolle, emotionale und wirklich mitreißende Geschichte. Ich habe jede einzelne Seite geliebt. Die ganze Aufmachung war perfekt und das ganze Zusammenspiel war einfach wunderschön.💜


Cover:

Das Cover gefällt mir persönlich auch unheimlich gut. Es ist wunderschön gestaltet und hat einfach perfekt zu der Geschichte hinter den beiden Buchdeckeln gepasst. 🙊



Schreibstil:

Besonders begeistert hat mich der Schreibstil. Die Autorin hat so einen unglaublichen poetischen und gefühlvollen Schreibstil, der mich gleich von Beginn an völlig in seinen Bann gezogen hat. 💜


Protagonisten:

Auch die Protagonisten waren ganz wunderbar. Ich habe jeden einzelnen in mein Herz geschlossen und freue mich schon auf die nächsten Bände dieser wundervollen Reihe mit diesen unglaublich tollen Charakteren. 🙈


Olivia mochte ich gleich zu Beginn an. Sie ist eine wundervolle, warmherzige und wirklich bemerkenswerte Frau. Ich konnte mich wahnsinnig gut in sie hineinversetzen und hab sie unglaublich gerne auf ihrer Reise begleitet. 💜


Aber auch Nick mochte ich gleich von Beginn an. Erbost ein unglaublich sympathischer Mann mit einem wahnsinnig großen und liebevollen Herzen. Ich hab ihn wirklich sehr ins Herz geschlossen. 🙊


Fazit:

Flaming Clouds hat mir persönlich unheimlich gut gefallen. Ich habe die Reise über und unter den Wolken wirklich sehr genoßen und vor allem dieser unglaublich poetische Schreibstil hat mich unglaublich begeistert. Nachdem mir Band 1 so unglaublich gut gefallen hat, habe ich natürlich auch gleich mit Band 2 gestartet und freue mich schon sehr auf den nächsten Band. Flaming Clouds war einfach ein Buch zum Wohlfühlen. Ich liebe es. 💜


5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim Piper Verlag am 01.03.2021

Seitenzahl 416

Print Preis 12,99€

eBook Preis 9,99€

Montag, 5. Juli 2021

Teagan Hunter - Hot Kisses, Cold Feet (S)


Rezension von Susann zu Hot Kisses, Cold Feet von Teagan Hunter


Erscheinungstermin: 31.05.2021
Seitenanzahl: 379
Band 3 der College Love-Reihe
Erschienen bei Forever by Ullstein


Der Klappentext
Für wahre Liebe muss man kämpfen

Neue Stadt, neuer Job und endlich die Chance, ihr behütetes Leben hinter sich zulassen. Montana Andrews trifft bei ihrem ersten Besuch in einer Bar auf Bad Boy Robbie: muskulös, tätowiert und nur auf der Suche nach Spaß. Montana lässt Robbie unbefriedigt mit ihrer Handynummer zurück, als ihr klar wird, was sie gerade getan hat. Robbie kann die schüchterne Südstaatenschönheit nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Sie ist das nette Mädchen von Nebenan und deshalb würde sie niemals in einer Kellerbar mit einem Fremden flirten, ihn wild küssen und dann ihre Handynummer rausgeben. Sowas macht man nicht, oder?

Montana weiß, dass sie nicht zusammenpassen, aber sie kann sich nicht von ihm fernhalten. Und ihre Zweifel sind nicht das Einzige, was zwischen ihnen steht …“


Quelle: Forever by Ullstein



Meine Meinung
Band 1 dieser Reihe hat mich umgehauen, Band 2 war danach doch leider sehr ernüchternd, aber wie sieht es mit dem 3. Teil aus? Klar war für mich auf jeden Fall, dass ich dieses Buch lesen musste.


Die Charaktere
ENDLICH! Endlich bekommt Robbie seine Geschichte. Er war mir schon im ersten Teil super sympathisch. Umso schöner fand ich, dass man jetzt mehr über ihn und seine Vergangenheit erfahren kann.
Montana ist einfach nur super nett. Ich mochte sie von Anfang an und konnte auch gut nachvollziehen, dass sie eigentlich schüchtern ist, aber durch Robbie doch eine andere Seite an sich entdeckt.


Die Geschichte
Die Geschichte fand ich spannend und ich wollte immer gern wissen, wie es wohl weiter geht. Dass man auch hier wieder teilweise im Textnachrichten-Stil liest, hat es für mich super aufgelockert. Außerdem konnte ich mich so noch viel besser in Monty und Robbie hineinversetzen. Ich musste an vielen Stellen sehr lachen und konnte die Geschichte so vollkommen genießen. Ja, manchmal war es etwas vorhersehbar, aber es hielt sich doch in Grenzen.


Der Schreibstil
Der Schreibstil war wieder super angenehm und flüssig und durch den Textnachrichten-Stil wird der Humor in der Geschichte gut herübergebracht.
Das Geschehen erlebt man abwechselnd aus der Sicht von Monty und Robbie in der Ich-Perspektive. Ich liebe die Ich-Perspektive und konnte mich deshalb noch besser in die Protagonisten hineinversetzen.





Das Cover
Das Cover ist wieder super schön und passt perfekt zu den anderen Teilen.


Das Fazit

Ich fand es einfach schön. Ja, es war nicht so gut wie der erste Band. (An den kommt wohl so schnell nichts mehr ran. Der war echt göttlich. :D) Aber man hat deutlich, dass dieser Band im Vergleich zum 2. wieder an Fahrt aufnimmt. Für mich steht auf jeden Fall fest, dass ich den 4. Band auch unbedingt noch lesen möchte und dass ich über die Reihe hinaus auch an der Autorin dranbleiben werde.


Die Bewertung
Ich vergebe 5 von 5 Sternen.



Kaufen könnt ihr es zum Beispiel bei

- Amazon
- Thalia
- direkt beim Verlag

Als Taschenbuch für 12,99 €
oder als eBook für 4,99 €.




Mittwoch, 23. Juni 2021

Stella Tack - Night of Crowns (Band 2) (L)

 Rezension von Lea zu „Night of Crowns - Kämpf um dein Herz“ (Band 2) von Stella Tack 


Klappentext:

Schwarz oder weiß? 

Welche Seite wählst du in diesem Spiel um Liebe und Tod? 

Alice hat das magische Spielfeld verlassen, doch dem Fluch, der auf Chesterfield und St. Burrington lastet, kann keiner entkommen. Je verzweifelter Alice nach Antworten sucht, desto mehr düstere Geheimnisse kommen an die Oberfläche. Trotzdem kann sie den dunklen König Jackson nicht vergessen und der weiße König Vincent verfolgt sie selbst bis in ihre Albträume. Die Schicksale der drei scheinen undurchdringlich miteinander verwoben zu sein. Damit nicht Zug um Zug weitere Spieler fallen, muss Alice sich dem Fluch stellen. Selbst wenn das bedeutet, sich selbst schachmatt setzten zu lassen. ❤️


Meinung:

Oh. Mein. Gott. Ich liebe, liebe, liebe es so sehr. Stella Tack ist einfach eine echte Künstlerin. Ihre Bücher sind so unglaublich spannend, mitreißend, fantasievoll, voller Emotionen und wirklich immer urkomisch. Der zweite Band der Night of Crowns Dilogie war absolute Spitzenklasse. Mit all diesen wahnsinnigen Wendung habe ich echt null gerechnet und die Geschichte hat den Vogel wirklich abgeschossen. Ich liebe jedes einzelne Detail. Es war einfach der Wahnsinn. ❤️


Cover:

Das Cover ist wunderschön gestaltet und gefällt mir total gut. Es passt unglaublich gut zu der Geschichte hinter den beiden Buchdeckeln und vor allem auch zum ersten Band. 🙊



Schreibstil:

Stella ist einfach eine wahre Künstlerin. Ihr Schreibstil ist unglaublich packend, mitreißend und einfach urkomisch. Ich liebe ihre Art zu Schreiben einfach. ❤️


Protagonisten:

Ich liebe einfach jeden einzelnen dieser super coolen Protagonisten und hab sie wirklich alle wahnsinnig ins Herz geschlossen. 🙈


Alice mochte ich schon in Band 1 unheimlich gerne und in Band 2 hab ich sie einfach noch viel mehr ins Herz geschlossen. Sie ist eine so toughe, mutige und wirklich bemerkenswerte junge Frau. Ich liebe ihre Art und hab sie so gern auf ihrem Abenteuer begleitet. ❤️


An Jackson hab ich mein Herz wirklich restlos verloren. Er ist ein so bemerkenswerter und großartiger junger Mann. Er hat das Herz wirklich am rechten Fleck und er könnte nicht perfekter sein. 🙊


Aber auch Vincent mag ich persönlich total gerne. Er hat im Laufe der zweiten Bandes wirklich einiges dazugelernt und mich von sich und seiner guten Seite restlos überzeugt. Auch ihn hab ich sehr ins Herz geschlossen. ❤️


Fazit:

Der zweite Band der Night of Crowns Dilogie hat mich einfach nur völlig aus den Socken gehauen. Ich habe jede einzelne Seite geliebt und das ganze Buch über einfach total mitgefiebert. Ich liebe diese Geschichte einfach mit Herz und Seele und hab diese wundervollen Bücher definitiv nicht das letzte mal gelesen. Für mich waren beide Bände ein echtes Jahreshighlight und  einfach ganz große Liebe. 🙈


5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim Ravensburger Verlag am 19.03.2021

Seitenzahl 576

Print Preis 14,99€

eBook Preis 9,99€

Mittwoch, 16. Juni 2021

Stella Tack - Night of Crowns (Band 1) (L)

 Rezension von Lea zu „Night of Crowns - Spiel um dein Schicksal“ (Band 1) von Stella Tack 


Klappentext:

Schwarz oder weiß? 

Welche Seite wählst du in diesem Spiel um Liebe und Tod? 


Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Die Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler fallen ihr nicht auf, dafür fesselt der charmante, wenn auch undurchschaubare Vincent umso mehr ihre Aufmerksamkeit. Sein Lächeln lässt sie alles um sich herum vergessen – bis Alice eines Morgens eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auch auf ihrem eigenen Handgelenk das Symbol einer Schachfigur auftaucht … ❤️


Meinung:

Puh, ich weiß gar nicht so genau wo ich anfangen soll und wie ich dieses umwerfende, mitreißende, fesselnde und absolut grandiose Buch bewerten soll. Es hat definitiv 10 Millionen Sterne verdient und war für mich ein absolutes Highlight. Stella Tack hat es einfach sowas von drauf und ist definitiv eine meiner liebsten deutschen Autorinnen. Ihre Bücher sprühen nur so vor Humor und Stellas Humor ist wirklich einzigartig. Von meiner Seite aus gibt es ganz viel Liebe für Stella und ihre Bücher. ❤️


Cover:

Das Cover ist wirklich wundervoll gestaltet und passt so wahnsinnig gut zu der Geschichte. Es ist ein echter Blickfang in jedem Bücherregal und sticht einem durch seine dunkle Aufmachung und die silbernen Effekte sofort ins Auge. 🙊



Schreibstil:

Stellas Schreibstil ist einfach absolut grandios. Sie hat einen so unglaublich coolen und vor allem fesselnden Schreibstil. Besonders ihr Humor begeistert mich wirklich immer wieder und bringt mich immer wieder zum Lachen. ❤️


Protagonisten:

Alice mochte ich gleich zu Beginn an. Sie ist eine wundervolle, toughe und wirklich bemerkenswerte Frau. Ich hab sie einfach so wahnsinnig doll ins Herz geschlossen und konnte mich unheimlich gut in sie hineinversetzen. 🙈


Und auch Jackson hat es mir gleich zu Beginn angetan. Schon bei seinem ersten mysteriösen Auftreten hat er mich total fasziniert und das hat sich auch nach dem ersten Band nicht geändert. Er ist ein wundervoller junger Mann und ich hab mein Herz wirklich unwiederbringlich an ihn verloren. ❤️


Aber auch all die anderen Charaktere haben mich wirklich begeistert. Ich liebe einfach jeden einzelnen von ihnen von Curse, Isolde und Hawkins bis hin zu Vincent. Ich habe sie einfach alle wahnsinnig ins Herz geschlossen. 🙊


Fazit:

Stella Tack hat mich mit dem ersten Band ihrer Night of Crowns Dilogie bei mir voll und schwarze getroffen. Ich liebe den Anfang, die Mitte und sogar das fiese Ende. Gott sei dank habe ich den ersten Band erst zum erscheinen des zweiten Bandes gelesen und konnte so zumindest da eBook direkt im Anschluss lesen. Für mich war NoC wirklich ein echtes Highlight und ich kann es jedem nur ans Herz legen. ❤️


5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim Ravensburger Verlag am 22.01.2020

Seitenzahl 480

Print Preis 14,99€

eBook Preis 9,99€