Montag, 6. April 2020

Piper Rayne - Saving Chicago 3: Mad about the Medic (J)

Rezension von Jenny zu "Saving Chicago 3: Mad about the Medic" von Piper Rayne

Klappentext

Luca Bianco ist ein Idiot. 

Er denkt, er wäre so charmant und sexy, während er in seiner Rettungssanitäteruniform herumläuft, durch die sich seine harten Muskeln abzeichnen. Weil er jeden Tag Leben rettet. Ich bin sicher, er glaubt, jede Frau auf der Welt würde töten für die Chance, mit ihm zusammen zu sein. Aber Männer wie Luca sind nur für eines gut: One-Night-Stands. Keine Verpflichtungen. Deshalb werde ich nicht mit Luca ausgehen, obwohl meine Freundinnen auf der Bachelor-Versteigerung für mich ein Date mit ihm gewonnen haben. 

Das denke ich zumindest. Bis Luca mir ein Angebot macht, das ich nicht abschlagen kann und ich einwillige, seine Verlobte zu spielen …

Meinung

Wuhu, ich hab mich so auf die Story von Luca und Lauren gefreut. Denn ich wusste, sie wird der knaller. Während es bei Mauro und Maddie eher süß-sauer war und bei Cristian und Vanessa echt heiß herging. War es bei Luca und Lauren ja echt eine Hass-Liebe. 

An einer Stelle musste ich so mega laut lachen, dass glaubt ihr mir nicht. Aber ich hab auch echt mit den Tränen kämpfen müssen, als Luca Lauren sein allergrößtes Geheimnis erzählt hat. 

Diese Reihe ist wirklich mega, sie hat Spannung, Emotionen, Liebe und der Hotness Faktor ist bei den Bianco Brüdern bei über 1.000!! Die drei Freundinnen brauchen wirklich starke Nerven, vor allem bei den Jobs der dreien (Mauro Feuerwehrmann, Cristian Polizist und Luca Rettungssanitäter). 

Ich wurde die komplette Reihe über mehr als nur gut unterhalten und ich werde die Autorinnen im Auge behalten. 

Ein großes Danke schön geht an Forever by Ullstein und NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Rezensionsexemplares. Dies hat keine Auswirkung auf meine ehrliche Meinung.

5 von 5 Sterne

Erschienen bei Forever by Ullstein
eBook Preis 4,99 Euro
Band 3 von 3
Genre Romance

Samstag, 4. April 2020

Yuki Shiraishi - Die Kirschblütenprinzessin 2 (J)

Rezension von Jenny zu "Die Kirschblütenprinzessin 2" von Yuki Shiraishi

Klappentext

Sakura tut sich immer noch schwer damit, zu verinnerlichen, wer sie in Wahrheit ist und wie stark sich ihr Leben in so kurzer Zeit verändert hat. Doch es wird noch merkwürdiger: Die Schülerratsmitglieder können offenbar ihre Energie regenerieren, wenn sie Sakura einen Kuss geben – egal wohin! Aber warum will Tamaki dann ausgerechnet ein unschuldiges Hündchen auslöschen, das Sakura gerade erst in ihr Herz geschlossen hat …?

Meinung

Der zweite Band von der Kirschblütenprinzessin war weiterhin total spannend und witzig. Und hatte sogar einen WTF warum Augenblick gehabt. Und jetzt? Jetzt warte ich sehnsuchtsvoll auf den dritten Teil.
Die Geschichte geht jetzt tiefer und auch die Charaktere wachsen einem langsam ans Herz. Der Zeichenstil und die Handlung mochte ich beides sehr.

5 von 5 Sterne

Erschienen bei TOKYOPOP Deutschland
Preis 6,99 Euro
Teil 2 von?
Genre Fantasy 15+

Freitag, 3. April 2020

Paul Durham - Die Ungeheuerlichen (Teil 1) (L)

Rezension von Lea zu „Die Ungeheuerlichen - Das Böse ist auf deiner Seite“ (Teil 1) von Paul Durham

Klappentext:

Manchmal kann dich nur das Böse retten 

Düstere Legenden ranken sich um Rileys Heimatstadt. Eines Nachts erwacht eine von ihnen in Gestalt der totgeglaubten Nobolde wieder zum Leben. Die Einzigen, die die Stadt vor den Monstern aus den Sümpfen beschützen können, sind die Ungeheuerlichen. Doch die hat der Graf vor langer Zeit zu Aussätzigen erklärt. Wem kann Riley jetzt noch trauen? Soll sie sich an die Regeln halten, die ihr von klein auf eingebläut wurden, oder auf ihr Gewissen hören? Und ist es möglich, dass es manchmal die Bösen braucht, um die wahren Monster zu besiegen?💙


Meinung:
Oh mein Gott. Was für ein absolut geniales Buch mit einem super coolen Flair. Ich bin wirklich total begeistert. Mein besonderer Dank gilt Mia, da sie mich endlich dazu gedrängt hat in diese ungeheuerlich coole Welt einzutauchen. 💙

Cover:
Das Cover ist super cool gestaltet und strahlt etwas düsteres und doch magisches aus. Es gefällt mir wirklich total gut und passt einfach perfekt zu der Geschichte hinter den beiden Buchdeckeln. 🙊

Schreibstil:
Den Schreibstil mochte ich sofort. Er ließ sich wahnsinnig leicht und angenehm lesen und war wirklich super spannend gehalten. Innerhalb kürzester Zeit war ich schon tief in der Geschichte versunken und das lag mitunter an dem tollen Schreibstil. 💙

Protagonisten:
Die Protagonisten der Geschichte haben mir echt mit am besten gefallen, aber generell die ganze Atmosphäre hat mich total in ihren Bann gezogen. 🙈

Riley ist ein super tolles Mädchen. Ich habe sie gleich zu Beginn sehr ins Herz geschlossen. Sie ist neugierig, mutig und ein wirklich starker Charakter. Ich habe sie unheimlich gerne auf ihrer Reise begleitet. 💙

Aber auch die anderen Charaktere, der Geschichte haben es mir wirklich angetan. Jeder einzelne hat die Geschichte wirklich absolut einzigartig gemacht. Ich hab wirklich jeden von ihnen ins Herz geschlossen. 🙊

Fazit:
Das ganze Buch hat mir von der ersten bis zur letzten Seite völlig überzeugt und begeistert. Zu keiner Zeit hab mich die Story gelangweilt, sondern total gefesselt. Die ganze Atmosphäre ist einfach genial. Von mir gibts hier eine ganz klare Leseempfehlung und ich hoffe inständig, dass die Reihe weiter übersetzt wird. 💙

5 von 5 ⭐️.

Danke auch an NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar, welches keine Auswirkung auf meine ehrliche Meinung hat.

Erschienen beim Dragonfly Verlag am 17.12.2019
Seitenzahl 368
eBook Preis 9,99€
Print Preis 15,00€

NI: Lara Kessing - Fella-Reihe - Tello


Hallo ihr Lieben.
Heute ist Tello, ein Nebencharakter aus der Fella-Reihe (Dystopie) von Lara Kessing, bei uns zu Gast.

Hi Tello,
wir freuen uns sehr, dass du heute hier bist und dich unseren Fragen stellst. :)
Fangen wir ganz einfach an: Stell dich doch einfach kurz unseren Lesern vor.

Tello: Hallo. Ich freue mich, dass sich endlich mal jemand für mich interessiert. Eigentlich sollte sich die ganze Story um mich drehen, aber hört mir jemand zu? Ich bin unterhaltsam und ziemlich gut aussehend *zwinker *. Was braucht man mehr? Aber nein, ich werde als Bösewicht dargestellt und bin Nebencharakter. Ich könnte die ganze Story allein tragen, aber sag das mal Lara. Die konzentriert sich lieber auf ihre lieben Helden, dabei bin ich doch spannender. ;-)


Our Favorite-Books: Wohnst du schon immer in Fella oder bist du zugezogen?

Tello: Ich kenne nur Fella. Vielleicht packt Lara mich ja noch in eine andere Story.  Seit vier Büchern kenne ich nur Fella. Das ist doch kein Zustand


Our Favorite-Books: Hast du Hobbys? Wenn ja, welche? :)

Tello: *streckt sich und zeigt dabei seine Oberarme * Ich glaube, das ist offensichtlich, oder? *zwinker * Man muss sich ja in Form halten.


Our Favorite-Books: Wie hast du die/den Protagonisten kennengelernt? Oder kanntet ihr euch schon von klein auf?

Tello: Im Quarantänebereich habe ich Sorija kennengelernt. Oh Gott! Wie oft habe ich mir gewünscht, ihr nie begegnet zu sein? Naja, alles hat wohl seinen Grund, was?


Our Favorite-Books: Wie würdest du deine Beziehung zu Sorija beschreiben?

Tello: *schaut zu Lara und flüstert * Wisst ihr, ich darf hier nicht so viel ausplaudern. Ich habe meinen Wachhund dabei. Sorija ist einfach mehr als man auf den ersten Blick von ihr erwartet. Das muss man mögen und damit umgehen können. 




Our Favorite-Books: Hast du dein Herz bereits verschenkt oder wartest du noch auf die/den richtige/n?

Tello: *wendet den Blick ab * Es gab da tatsächlich jemanden, der nah dran war, mein Herz zu erobern. Viel zu nah, für meinen Geschmack.


Our Favorite-Books: Kannst du dir vorstellen, dass Lara Kessing vielleicht irgendwann noch eine Geschichte zu dir schreiben wird oder reicht dir der Auftritt in der Fella-Reihe?

Tello: Ich tauche immerhin in Windgeflüster in Fella, Feindgeflüster in Fella und Senkgeflüster in Fella auf. Das sind drei Bücher einer vierteiligen Reihe. Für einen Nebencharakter gar nicht schlecht, was? Ich hätte es auch in Mondgeflüster in Fella geschafft, wenn Lara sich nicht dieses seltsame Reihenkonzept ausgedacht hätte. In Windgeflüster in Fella stellt sie Sorija vor und in Mondgeflüster in Fella wird Andra vorgestellt. Erst in Band 3 (Feindgeflüster in Fella) werden beide Geschichten fort- und zusammengeführt, so dass ich wieder meinen Auftritt habe. *schaut gedankenverloren nach oben und reibt sich die Hände * Ich glaube, es wäre auch lustig geworden, wenn ich auf Andra getroffen wäre. Sie ist denke ich das, was Sorija vorgegeben hat zu sein. Andra war immerhin mal Mitglied einer Gang.


Our Favorite-Books: Falls Lara Kessing sich irgendwann dazu entschließen sollte, dir auch eine Geschichte zu schenken, was würdest du gern erleben oder in deiner Welt verändern wollen?

Tello: Ich wäre defintiv der Boss. Den Satz kann man so stehen lassen.


Our Favorite-Books: So ihr Lieben. Nun habt ihr einen kleinen Eindruck von Tello bekommen. Wenn ihr Tello näher kennenlernen wollt, findet ihr ihn in Windgeflüster in Fella.
Vielen Dank Tello, dass du bei uns zu Besuch warst. Eine finale Frage haben wir aber noch an dich: Was möchtest du unseren Lesern noch gern sagen oder mit auf den Weg geben?

Tello: *zwinker * Danke für das Interview. Wenn die Leser Eier in der Hose haben … ja, auch die Frauen sind gemeint, sollen die mich mal in Fella besuchen. Wir sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird, versprochen *zwinker *


___________________________

Weitere Nebencharaktere findet ihr nach und nach unter folgenden Hashtags:
#Nebencharakterinterview
#Nebencharakterfreitag

Sora - Lieb mich noch, bevor du stirbst 2 (J)

Rezension von Jenny zu "Lieb mich noch, bevor du stirbst 2" von Sora

Klappentext

Der Lehrer Jin Haiba hat verhindert, dass sich seine Schülerin Mikoto vom Dach der Schule stürzt, und ihr danach spontan eine Liebeserklärung gemacht. Hat er sich wirklich in sie verliebt oder will er sie nur im Blick behalten, um sie vor weiteren unüberlegten Handlungen zu schützen? Mikotos Gefühle fahren Achterbahn ...

Meinung

Ich persönlich finde Band 2 etwas schwächer als den ersten. Ich musste hier bei dem Teil oft den Kopf schütteln. Jin ist wirklich oft eifersüchtig und das noch keiner was von der Vereinbarung mitbekommen hat, wundert mich. Dabei sind die beiden wirklich süß zusammen. Der Zeichenstil ist aber weiterhin angenehm und der Handlung kann man gut folgen, auch wenn Jin jetzt wohl... Ja was.. Lest selber. ;)

4 von 5 Sterne

Erschienen bei Altraverse
Preis 7,00 Euro
Teil 2 von?
Genre Romance 15+

Mittwoch, 1. April 2020

Kaye Pearson - Dangerous Madness (J)

Rezension von Jenny zu "Dangerous Madness" von Kaye Pearson

Klappentext

Riley
Statt meinem Nebenjob nachzugehen, lande ich in einem Krimi und finde mich in den Händen eines wildfremden Verbrechers wieder. Ich sollte ihn hassen. Aber Mason Williams macht mir das verdammt schwer. Er bietet mir eine letzte Option an, um mein Leben zu retten. Gelingt es mir, meine Prinzipien über Bord zu werfen?

Mason
Ich muss die Kleine aus dem Verkehr ziehen, bevor Details an die Öffentlichkeit geraten. Doch statt sie aus dem Weg zu schaffen, gebe ich der fatalen Anziehungskraft zwischen uns nach. Als meine Vergangenheit anklopft, bin ich plötzlich nicht mehr die größte Gefahr für Riley.

Meinung

Hui ui ui, Kaye Pearson hat es wieder geschafft mich für Stunden zu unterhalten. Es wird wieder heiß und spannend. Und nicht nur einmal fließt Blut.
Der Schreibstil ist wirklich mitreißend und die Handlung fliegt quasi nur so an einem vorbei. Zur Handlung will ich gar nicht so viel sagen, aber es ist hot, hot, hot. Ob eure Höschen trocken bleiben? ;)
Das Buch ist spannend bis zum Schluss. Und wir treffen sogar alte Bekannte wieder.
Wer einen heißen Abend haben will, dem kann ich Kaye Pearsons Bücher wärmstens empfehlen.

5 von 5 Sterne

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 3,99 Euro
Genre Dark Romance

Dienstag, 31. März 2020

Dominique Valente - Der Zauber von Immerda (Band 1) (L)

Rezension von Lea zu „Der Zauber von Immerda - Die Suche nach dem verschwundenen Dienstag“ (Band 1) von Dominique Valente

Klappentext:
In Anemonas Hexenfamilie hat jede eine besondere magische Fähigkeit. Sie selbst kann leider nur verschwundene Dinge wiederfinden. Eine ziemlich unmagische Fähigkeit, vor allem, wenn es sich um verlegte Gebisse handelt (Igitt!). Bis eines Tages Moreg Vaine, die mächtigste aller Hexen, Anemona um Hilfe bittet: Der letzte Dienstag ist verloren gegangen – und einzig Anemona kann ihn wiederfinden. Zusammen mit Oswald, dem miesgelaunten Monster von unter dem Bett, begibt Anemona sich auf die Suche nach dem verlorenen Tag und einem uralten Zauber, der ganz Immerda zu bedrohen vermag … 💜

Meinung:
Der Zauber von Immerda ist wirklich eine super süße, fantasievoll und spannende Geschichte. Die ganze Story ist wirklich sehr originell und besticht einen mit vielen unvorhersehbaren Wendungen. Mir hat die Geschichte wirklich sehr gut gefallen. 🙈

Cover:
Allein das Cover ist schon ein echter Hingucker. Durch seine bunten Farben sticht es einem wirklich sofort ins Auge. Zudem passt das Cover wirklich hervorragend zu der Geschichte. 💙

Schreibstil:
Mit dem Schreibstil konnte ich mich leider nicht zu 100% anfreunden. Er ließ sich zwar sehr leicht und flüssig lesen, dennoch konnte er mich nicht ganz begeisterten, woran genau es gelegen hat, kann ich gar nicht genau sagen, aber ich bin leider nicht ganz warm geworden mit dem Stil der Autorin. 

Protagonisten:
Zu den Protagonisten möchte ich gar nicht zu viel verraten. Jeder einzelne war wirklich super gestaltet und hat die Geschichte auf seine eigene Art und Weise absolut besonders gemacht. 🙊

Anemona war mir gleich von Beginn an total sympathisch. Sie ist nicht die typische Heldin einer Geschichte und doch hat sie mich komplett begeistert und das vor allem durch ihre Einzigartigkeit. 💜

Auch sehr begeistert hat mich Oswald. Er war an Humor wirklich nicht zu überbieten und hat die Geschichte zu einem herrlich humorvollen Abenteuer gemacht. 🙈

Fazit:
Auch wenn ich mit dem Schreibstil nicht zu hundert Prozent warm geworden bin, konnte mich die Geschichte doch von der ersten bis zur letzten Seite fesseln. Es ist wirklich keine typische 0815 Fantasy Geschichte, sondern ein super cooles und magisches Buch. Daher gibt es von mir hier eine klare Leseempfehlung. 💙

4,5 von 5 ⭐️.

Danke auch an NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar, welches keine Auswirkung auf meine ehrliche Meinung hat.

Erschienen beim Fischer Sauerländer Verlag am 25.03.2020
Seitenzahl 304
eBook Preis 12,99€
Print Preis 15,00€