Mittwoch, 4. Mai 2022

Andreas Suchanek - Flüsterwald 4 (L)

 Rezension von Lea zu „Flüsterwald - Der Schattenmeister erwacht“ (Band 4) von Andreas Suchanek


Klappentext:

Seit Lukas auf dem Dachboden ein Portal zum Flüsterwald entdeckt hat, ist nichts mehr, wie es vorher war. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden – seiner Mitschülerin Ella, der Elfe Felicitas und dem wissbegierigen Menok Rani – hat er schon viele magische Abenteuer erlebt. Doch nun ist der dunkle Magier zurückgekehrt. Und er plant nichts Geringeres, als das Herz des Waldes und obendrein den gesamten Flüsterwald zu zerstören. Auf die vier Freunde wartet eine fast unmögliche Aufgabe!❤️


Meinung:

Ich liebe die Flüsterwald-Reihe einfach total und auch der vierte Band konnte mich wieder voll und ganz überzeugen. Ich hab die Zeit im Flüsterwald sehr genossen und hatte einfach wieder super viel Spaß an der Seite von Lukas und Ella. 🙈


Cover:

Das Cover ist super cool gestaltet und passt wahnsinnig gut zu der Geschichte hinter den beiden Buchdeckeln und vor allem auch zu den vorherigen Bänden. Ich persönlich liebe es einfach total. ❤️



Schreibstil;

Auch der Schreibstil war wieder super. Er ließ sich wie immer super angenehm und flüssig lesen und war wieder wahnsinnig spannend gehalten. 🙊


Protagonisten:

Mein Highlight war natürlich das Wiedersehen mit all diesen wundervollen Charakteren. Ich hab sie alle einfach total ins Herz geschlossen. Lukas und Ella sind zusammen mit Punchy, Felicitas und Rany ein unschlagbares, urkomisches und absolut grandioses Team. Ich hab die Zeit zusammen mit dieser verrückten Bande wahnsinnig genossen. ❤️


Fazit:

Mir persönlich hat der vierte Band der Flüsterwald-Reihe wieder unglaublich gut gefallen und ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Abenteuer im Flüsterwald. Ich kann euch die Reihe wirklich nur ans Herz legen, denn es macht einfach super viel Spaß in diese Welt abzutauchen. 🙈


5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim Ueberreuter Verlag am 02.02.2022

Seitenzahl 256

Print Preis 14,95€

eBook Preis 12,99€

Mittwoch, 27. April 2022

Tracy Wolff - Crush (L)

 Rezension von Lea zu „Crush“ (Band 2) von Tracy Wolff


Klappentext:

Als Grace sich in Jaxon Vega verliebte und in seine gefährliche Welt eintauchte, wurde ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt: Jaxon ist der mächtige Sohn der herrschenden Vampirfamilie und auch Grace ist nicht, wer sie ihr ganzes Leben zu sein glaubte. Wenn sie in dieser Welt überleben will, muss Grace ihre neuen Fähigkeiten schnellstens meistern. Doch ihre Liebe zu Jaxon und das Leben ihrer Freunde sind in Gefahr. Beide zu retten, wird ein Opfer verlangen, von dem Grace nicht weiß, ob sie es zu erbringen bereit ist …❤️


Meinung:

Awwww, ich liebs wieder so sehr. Den ersten Band hab ich schon wahnsinnig geliebt und den zweiten liebe ich noch ein klitzekleines bisschen mehr. Mir persönlich hat der zweite Band der Reihe einfach unglaublich gut gefallen und ich hab mein Herz wirklich an diese Reihe verloren. Der ein oder andere findet es klischeehaft, schrecklich und mag es nicht, aber ich liebs einfach. 🙈


Cover:

Das Cover ist wieder super schön gestaltet, passt super gut zum vorherigen Band und auch zur Geschichte hinter den beiden Buchdeckeln. Mir persönlich gefällt es außerdem total gut, dass die englischen Originalcover übernommen worden. ❤️



Schreibstil:

Tracy Wolff hat einfach einen tollen Schreibstil. Innerhalb kürzester Zeit war ich schon tief in der Geschichte versunken und wollte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil ließ sich wie auch schon beim ersten Band super angenehm und flüssig lesen und vor allem die Namen der Kapitel waren für mich wieder ein kleines Highlight.🙊


Protagonisten:

Grace mochte ich schon im ersten Band unheimlich gerne und vor allem ihre wachsende Stärke und der Glaube an sich selbst, konnte mich in diesem Band unheimlich begeistert.  Ich hab sie und ihre starrköpfige Art einfach total ins Herz geschlossen. Sie ist einfach eine ganze wundervolle junge Frau.❤️


Aber auch das Wiedersehen mit Macy hat mich wahnsinnig gefreut. Sie ist einfach eine  super süße und vor allem humorvolle junge Frau und man kann sich keine bessere Cousine wünschen. 🙈


Und auch das Wiedersehen mit Flint und Mekhi hat mich sehr gefreut und ich hoffe inständig, dass wir in den nächsten Bänden noch viel mehr von den beiden lesen werden.❤️


Mein Herz hab ich aber immer noch an Jaxon verloren. Er ist ein wahnsinnig toller Kerl mit einem unglaublich riesigen Herzen, er würde Grace mit seinem Leben beschützen und einfach alles für sie geben. 🙊


Besonders gespannt war ich aber natürlich auf Hudson. Ich war fest entschlossen ihn zu hassen, aaaaaaber das konnte ich leider nicht allzu lange durchhalten. Er ist ein super interessanter, vielschichtiger und vor allem wundervoller Charakter. Ich konnte mich einfach nur in ihn verlieben. ❤️


Fazit:

„Crave“ hat mich schon komplett aus den Socken gehauen und „Crush“ schließt nahtlos daran an. Ich bin immer noch total verliebt in die Geschichte, die Atmosphäre, die Katmere und vor allem die Protagonisten. Ich persönlich liebe die beiden Bände einfach total und kann den dritten Band kaum noch erwarten. Ich hab mein Herz einfach an Grace, Jaxon, die Katmere Academy und auch Hudson verloren und bin so gehyped auf die nächsten Bände. Für mich war „Crush“ definitiv auch ein echtes Herzensbuch und Jahreshighlight. Ich liebs einfach. 🙈


5+++++ von 5 ⭐️.


Erschienen beim dtv Verlag am 16.03.2022

Seitenzahl 768

Print Preis 20,00€

eBook Preis 14,99€

Montag, 11. April 2022

JLA - Flesh & Fire (L)

 Rezension von „Flesh & Fire - Liebe kennt keine Grenzen“ (Band 2) von Jennifer L. Armentrout 


Klappentext:

Alles, woran die junge Poppy jemals geglaubt hat, hat sich als Lüge herausgestellt. Auch ihre große Liebe. Das Volk, das sie bis vor Kurzem noch als Auserwählte verehrt hat, will nun ihren Tod. Ihr ganzes Leben lang hat Poppy sich auf ihr Amt vorbereitet – wenn sie keine Auserwählte mehr ist, was ist sie dann? Als sich der ebenso attraktive wie dunkle Prinz von Atlantia erhebt, ist Poppy gezwungen zu kämpfen, wenn sie das Königreich retten will. Doch der Prinz verwickelt sie in ein perfides Spiel aus Intrigen und Verrat, und schon bald kann Poppy niemandem mehr trauen – nicht einmal sich selbst ...❤️


Meinung:

Mit Blood & Ash hat meine große Liebe zu JLA und ihren Büchern begonnen und auch Flesh & Fire hat mich von der ersten bis zur letzten Seite wahnsinnig gefesselt, berührt und vor allem begeistert. Die „Blood & Ash“-Reihe ist für mich persönlich einfach die beste Reihe von JLA und ich bin so unglaublich gespannt, wie es mit Poppy und Casteel weitergehen wird. 🙈


Cover:

Das Cover ist wieder super schön gestaltet und gefällt mir persönlich wahnsinnig gut. Ich persönlich finde es auch wahnsinnig toll, dass das ursprüngliche Cover auch für die deutschen Bücher übernommen wurde. ❤️



Schreibstil:

Auch der Schreibstil war wie von JLA gewöhnt super angenehm und flüssig zu lesen, er war von der ersten bis zur letzten Seite super spannend und ich hab die Zeit an der Seite von Poppy und Casteel wahnsinnig genossen. Ich persönlich bin mittlerweile ein Riesens von JLA. 🙊


Protagonisten:

Poppy mochte ich schon im ersten Band wahnsinnig gerne und jetzt im zweiten Band hat sie sich noch weiterentwickelt. Sie lässt sich nichts gefallen, steht für sich selber ein, ist eine unglaublich starke, mutige und absolut wundervolle junge Frau, die ich wirklich sehr ins Herz geschlossen habe. ❤️


Und auch das Wiedersehen mit Casteel war für mich ein kleines Highlight. Ich hab mein Herz im ersten Band schon an ihn verloren und im zweiten Band konnte er sich noch einen größeren Platz in meinem Herzen ergattern. Ich liebe die Chemie zwischen ihm und Poppy einfach und kann den nächsten Band gar nicht erwarten. 🙈


Was mich außerdem besonders gefreut hat, war das wir in diesem Band auch Kieran um einiges besser kennenlernen und ich muss sagen, das ich mein Herz wirklich an ihn verloren habe und es kaum erwarten kann ihm im nächsten Band wieder zutreffen. ❤️


Fazit:

Mir persönlich hat der zweite Band der „Blood & Ash“-Reihe wahnsinnig gut gefallen. Ich hab die Zeit in der Geschichte einfach wahnsinnig genossen und will nach diesem krassen Ende unbedingt wissen wie es weitergeht. Ich liebe die Reihe einfach total und kann den dritten Band kaum erwarten. Für mich war „Flesh & Fire“ ein ganz klares Jahreshighlight. 🙊


5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim Heyne Verlag am 08.03.2022

Seitenzahl 800

Print Preis 16,99€

eBook Preis 13,99€

Mittwoch, 30. März 2022

L J Shen - Boston Belles 2 (L)

 Rezension von Lea zu „Boston Belles - Villain“ (Band 2) von L. J. Shen


Klappentext:

Für die Welt ist er der Böse, für sie ist er ihr Ritter in strahlender Rüstung

In den Medien ist Cillian Fitzpatrick nur als »Villain« bekannt. Der attraktive Milliardär ist ein skrupelloser Geschäftsmann, der seine Firma über alles stellt. Für Persephone Penrose jedoch ist er der Mann, in den sie unsterblich verliebt ist und der ihr mehr als einmal das Leben gerettet hat. Aber selbst Cillians Hilfe hat ihren Preis: Als Gegenleistung soll Persephone in der Öffentlichkeit seine Ehefrau spielen. Doch sie will weit mehr als das - nämlich das kalte Herz von Bostons berüchtigtstem Bad Boy für sich erobern.💜


Meinung:

L. J. Shen ist einfach eine Queen. Ich hab den ersten Band der Boston Belles Reihe schon geliebt und der zweite war (falls das überhaupt möglich ist) noch besser. Ich hab die Geschichte so krass geliebt und freue mich schon wahnsinnig auf den nächsten Band der Boston Belles Reihe, denn diese Reihe hat es wirklich in sich. 🙈


Cover:

Das Cover ist wieder super schön gestaltet. Es passt einfach wahnsinnig gut zum ersten Band der Reihe und vor allem auch zur Geschichte hinter den beiden Buchdeckeln. Ich persönlich liebe es einfach total. 💜



Schreibstil:

Auch der Schreibstil ist wie von L. J. Shen gewohnt wieder super gewesen. Die Emotionen sind in jedem ihrer Bücher so wahnsinnig greifbar. Ich liebe ihre Art zu schreiben einfach total. 🙊


Protagonisten:

Persephone mochte ich schon bei ihren kleinen Auftritten im ersten Band der Boston Belles Reihe. Sie ist eine absolut umwerfende, bezaubernde und wirklich tolle Frau. Ich hab die Zeit an ihrer Seite unheimlich genossen und freu mich schon auf ihre nächsten Auftritte in den folgenden Bänden. Ich hab die einfach total ins Herz geschlossen. 💜


Aber sich Cillian mochte ich unheimlich gerne. Er ist ein echter Bad Boy und macht seinem Ruf wirklich alle Ehre und dennoch hat er eine ganz andere Seite, die mich persönlich unheimlich berührt hat. Vor allem seine 

Wahnsinnige Disziplin hat mich beeindruckt und ich hab mich wirklich immer mehr und mehr in ihn verliebt. 🙈


Fazit:

Mir persönlich hat der zweite Band der Boston Belles Reihe wahnsinnig gut gefallen. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite einfach total gefesselt von dieser wunderschönen Geschichte und ihren so greifbaren Charakteren. Ich habe wirklich jede einzelne Seite geliebt und freue mich schon sehr auf die beiden nachfolgenden Bände. Ich kann euch wirklich jedes Buch von L. J. Shen von Herzen nur weiterempfehlen. 💜


5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim LYX Verlag am 26.11.2021

Seitenzahl 512

Print Preis 14,00€

eBook Preis 9,99€

Dienstag, 22. März 2022

Miriam Rademacher - Harrowmore Souls 3 (L)

 Rezension von Lea zu „Harrowmore Souls - Brise No. 4“ (Band 3) von Miriam Rademacher 


Klappentext:

In Higher Down, einem kleinen Dorf in Nordengland, herrscht dicke Luft. Und weil es für den infernalischen Gestank keine normale Erklärung zu geben scheint, ruft der Schriftsteller Marvin Bitterton die Kanzlei Harrowmore Souls zu Hilfe. Doch nicht jedem im Dorf sind die Eindringlinge willkommen. Schließlich naht Halloween und mit dem Fest für viele Dorfbewohner ein ganz besonderer Moment …💙


Meinung:

Hach man, und schon ist wieder ein neues Abenteuer der Harrowmore Souls Reihe vorbei (zum Glück erscheint Banshee Livie 6 in den nächsten Tagen 😋) und es war einfach wieder richtig, richtig mitreißend, spannend und vor allem lustig. Ich hab mein Herz wirklich an die Geschichte von Miriam Rademacher verloren und freu mich immer wieder auf eine neue Geschichte aus ihrer Feder. 🙈


Cover:

Das Cover ist wieder super cool gestaltet. Es passt einfach super zu der Geschichte hinter den beiden Buchdeckeln und vor allem auch zu den vorherigen Bänden der Reihe. Ich liebe die Aufmachung einfach total und bin schon jetzt super gespannt wie das Cover zum nächsten Band aussehen wird. 💙



Schreibstil:

Miriam Rademachers Schreibstil begeistert mich schon seit dem ersten Band von Banshee Livie und auch nachdem ich mittlerweile einige ihrer Bücher gelesen hab, begeistert er mich immer noch. Er ist einfach super unterhaltsam, spannend, mitreißend und ich liebe einfach ihren Humor. 🙊


Protagonisten:

Allison liebe ihr bereits seit ihrem ersten Auftritt in Banshee Livie und sie schafft es immer wieder mich noch mehr von sich zu überzeugen. Sie ist einfach eine der coolsten Charaktere überhaupt und mit ihr wird es einfach nie langweilig. Ich hätte sie echt super gerne als Freundin. 💙


Und auch Conny mag ich total gerne. Er entwickelt sich von Band zu Band immer weiter und kann mich immer mehr von sich überzeugen. Ich hab ihn sehr ins Herz geschlossen. 🙈


Und auch das Wiedersehen mit Nigel und Miranda hat mich wahnsinnig gefreut. Ich liebe die beiden einfach total und bin gespannt was die zwei in den nächsten Teilen noch so erwartet. 💙


Fazit:

Mich konnte der dritte Band der Harrowmore Souls Reihe wieder voll und ganz überzeugen. Ich hab die Zeit an der Seite von Allison und Conny unheimlich genossen und bin traurig, dass die Geschichte schon wieder vorbei ist, aber zum Glück gibts ja bald Nachschub an der Banshee Livie Front 😋. Also, von mir gibts für die gesamte Reihe rund um die Familie Harrowmore eine ganz klare Leseempfehlung. Schaut euch die beiden Reihen unbedingt mal an. Glaubt mir, es lohnt sich! 🙈


5 von 5 ⭐️


Erschienen beim Sternensand Verlag am 21.01.2022

Seitenzahl 246

Print Preis 12,90€

eBook Preis 4,99€

Sonntag, 20. März 2022

L J Shen - Boston Belles 1 (L)

 Rezension von Lea zu „Boston Belles - Hunter“ (Band 1) von L. J. Shen


Klappentext:

Sich in ihn zu verlieben, war nicht Teil des Deals ...

Sailor Brennan hat einen Traum: Sie will einmal in ihrem Leben an den Olympischen Spielen teilnehmen. Alles, was ihr dazu noch fehlt, ist ein finanzieller Sponsor. Da kommt das Angebot einer der reichsten Familien Bostons gerade richtig: Sailor soll für ein halbes Jahr mit Hunter Fitzpatrick zusammenleben und aufpassen, dass das schwarze Schaf der Familie keinen weiteren Skandal anzettelt. Was Sailor nicht weiß: Der attraktive Hunter hat sich in den Kopf gesetzt, seine strenge "Nanny" ins Bett zu bekommen, und macht dabei seinem Namen alle Ehre ...💜


Meinung: 

Oh. Mein. Gott. Ich liebe es. L. J. Shen schafft es einfach immer und immer wieder mich mit ihren Geschichten völlig zu begeistern. Der erste Band der Boston Belles Reihe hat bei mir wieder komplett ins Schwarze getroffen und mich von der ersten bis zur letzten Seite wirklich gut unterhalten, mitgerissen und einfach total begeistert. 🙈


Cover:

Das Cover ist super schön gestaltet und gefällt mir persönlich wahnsinnig gut. Ich liebe die Aufmachung der ganzen Cover der Reihe einfach total und sie fallen wirklich in jedem Regal auf. 💜



Schreibstil:

Auch der Schreibstil war wie von L. J. Shen gewohnt super. Er ließ sich super angenehm und flüssig lesen, war total mitreißend und emotional und durch die doch etwas vulgärere Art hat er jedes Mal Wiedererkennungswert. 🙊


Protagonisten:

Sailor hab ich wirklich sehr ins Herz geschlossen. Sie ist eine wundervolle junge Frau und hat sich im Laufe des Buchs so wundervoll weiterentwickelt und endlich ihre Komfortzonen verlassen und ist über sich selbst hinausgewachsen. 💜


Aber auch Hunter mochte ich unheimlich gerne. Zu Beginn der Geschichte ist er der typische arrogante, verzogene und ungehobelte Bad Boy, der im Laufe der Geschichte eine wirklich wahnsinnig tolle Entwicklung durchmacht und mir mehr und mehr das Herz gestohlen hat. 🙈


Fazit:

Der erste Band der Boston Belles Reihe hat mich wirklich umgehauen. L. J. Shen schafft es einfach jedes Mal aufs Neue mich mit ihren Geschichten zu verzaubern und bleibt mir dabei durch ihren ungewöhnlichen Schreibstil immer im Gedächtnis. Die Bücher der Autorin sind mit Sicherheit nicht für jeden was, aber wer kein Problem mit etwas ungehobelteren Charakteren und einem vulgäreren  Schreibstil hat, wobei auch hier das Gefühl und die Emotionen nicht zu kurz kommen, sollte unbedingt zu L. J. Shen‘s Büchern greifen. 💜


4,5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim LYX Verlag am 30.07.2021

Seitenzahl 480

Print Preis 14,00€

eBook Preis 9,99€

Mittwoch, 16. März 2022

Falk Holzapfel - Millenia Magika 2 (L)

 Rezension von Lea zu „Millenia Magika - Das Vermächtnis der Raben“ (Band 2) von Falk Holzapfel


Klappentext:


In den Schatten der Vergangenheit lauert ein alter Feind

Endlich ist Adrian dort angekommen, wo er hingehört und wo er sich zu Hause fühlt: in der magischen Stadt Arken. Doch plötzlich erreicht ihn ein dringender Hilferuf aus dem Arkener Forst und es verschwinden überall Kinder. Da man eine übernatürliche Ursache hierfür vermutet, ist Adrian in seiner Funktion als Schamane, der zwischen der Geister- und der Menschenwelt vermitteln kann, gefragt. Er ist sich sicher, dass er die Verbrechen aufklären kann. Doch diesmal ist er ganz auf sich allein gestellt, denn Juri und Jazz sind auf einer geheimnisvollen Mission in der unmagischsten Stadt Deutschlands unterwegs. Während immer mehr Kinder verschwinden, tauchen Hexenjäger in Arken auf und Adrian muss erkennen, dass er das Geheimnis seiner Familie kennen muss, um die Rätsel der Gegenwart zu lösen.
💙


Meinung:

Nachdem ich den ersten Teil richtig, richtig cool fand und super viel Spaß in Arken hatte, musste natürlich auch direkt Band 2 her und auch dieser hat mich wieder wahnsinnig gut unterhalten. Mir persönlich gefällt die magische Welt von Arken wahnsinnig gut und die Geschichte rund um Adrian und seine Freunde war einfach wieder super spannend. 🙈


Cover:

Das Cover und vor allem auch die Innengestaltung des Buchs haben mir wieder wahnsinnig gut gefallen. Ich liebe die Aufmachung des Covers einfach total und vor allem die vielen Illustrationen im inneren haben es mir wirklich angetan. 💙



Schreibstil:

Der Schreibstil hat mir auch wieder super gut gefallen, innerhalb kürzester Zeit war ich schon wieder tief in der Geschichte versunken. Es war einfach von der ersten bis zur letzten Seite super spannend und ich bin unendlich gespannt wie es im nächsten Band weitergehen wird. 🙊


Protagonisten:

Adrian mochte ich im ersten Band schon super gerne und auch im zweiten Band konnte er mich wieder total von sich überzeugen. Er ist ein super cleverer, lustiger und einfach sehr sympathischer junger Mann und ich hab ihn wirklich gerne auf seinem neusten Abenteuer begleitet. 💙


Auch das Wiedersehen mit Jazz und Juri hat mich total gefreut. Ich liebe die Chemie zwischen ihnen und hatte super viel Spaß mit den beiden. 🙈


Und auch Merle mochte ich total gerne. Ich fand es super, dass wir auch sie endlich noch etwas besser kennen und vor allem lieben lernen. Sie ist eine ganz super süße und ich hab sie wirklich ins Herz geschlossen. 💙


Fazit:

Mir persönlich hat der zweite Band der Millenia Magika Reihe einfach total gut gefallen. Es war von der ersten bis zur letzten Seite super spannend, magisch und vor allem abenteuerlich. Ich kann euch beide Bände wirklich nur ans Herz legen, glaub mir es lohnt sich. 🙊


5 von 5 ⭐️.


Erschienen beim Schneiderbuch Verlag am 27.12.2021

Seitenzahl 352

Print Preis 14,00€

eBook Preis 11,99€