Samstag, 30. September 2017

BV: Anika Ackermann - Soul of Stars: Wenn Sterne fallen

#Buchvorstellung

 Soul of Stars: Wenn Sterne fallen von Anika Ackermann

Der Klappentext:

Als Solas Heimatplanet untergeht, möchte sie eigentlich nur eines: Sterben. Wie ihr Vater. Wie ihre Freunde. Wie alle, die sie kannte. Doch am Ende des Universums lauert viel mehr, als sie sich je hätte träumen lassen.
"Auf dich wartet eine ganz neue Welt, die erobert werden will. Du musst nur den ersten Schritt wagen!"


Seitenanzahl: 376

Erschienen bei: Books on Demand

als Taschenbuch für 13,95€
und als eBook für 3,99€.

BV: Mascha Vassena - Die Prophezeiung der Seraphim

#Buchvorstellung

Die Prophezeiung der Seraphim von Mascha Vassena

Klappentext


Gefallene Engel, die erste große Liebe und ein unvergessliches Abenteuer


Paris im Jahr 1789: Frankreich schwebt in höchster Gefahr. Der König ist schwach, und Hunger und Unzufriedenheit treiben das Volk auf die Straßen. Doch hinter der Revolution steckt noch etwas viel Gefährlicheres: Erzengel Cal, der Anführer der Seraphim, plant, mithilfe Ludwigs XVI. die Menschen zu unterjochen. Cal aber hat nicht mit der temperamentvollen Julie und ihrem Zwillingsbruder Ruben gerechnet. Als seine verschollen geglaubten Kinder sind sie die Einzigen, die ihn aufhalten können. Die Jagd auf die ungleichen Geschwister beginnt …

Ihr fünfzehnter Geburtstag sollte eigentlich der schönste Tag ihres Lebens werden, doch dann steht Julie Lagardes Welt plötzlich kopf. Das temperamentvolle Mädchen erfährt, dass sie von Pflegeeltern großgezogen wurde, dass sie einen Zwillingsbruder namens Ruben hat und dass ihr leiblicher Vater kein gewöhnlicher Mensch ist, sondern ein gefallener Engel, der noch dazu ihre Mutter gefangen hält. Und Cal, der als Berater des Königs über großen Einfluss verfügt, setzt alles daran, Julie und Ruben in seine Gewalt zu bringen. Nur mit ihrer Hilfe kann er laut einer Prophezeiung zu wahrer Macht über die Menschen gelangen. Ebenso sind die Zwillinge die Einzigen, die seinen Untergang herbeiführen könnten. Als die Krieger Cals Julie aufspüren, flieht sie zusammen mit Ruben, ihrem besten Freund Fédéric und dem arroganten, aber gut aussehenden Grafensohn Nicolas aus Paris. Julie ist entschlossen, Cal aufzuhalten und ihre Mutter zu befreien. Ihr Weg führt nach Mont-Saint-Michel, dem Ort, an dem sich Cal verborgen hält. Doch ihre Reise birgt zahlreiche Gefahren. Und mehr als einmal muss Julie sich fragen, ob sie ihren Freunden wirklich vertrauen kann? Und für wen ihr Herz schlägt – für Fédéric oder Nicolas?



Erschienen bei Heyne 
eBook Preis - 
Buch Preis ab 0,51 Euro 
Seitenzahl 416



BV: Liane Mars - Funkenmagie: Farbenspiel der Nacht

#Buchvorstellung

Funkenmagie: Farbenspiel der Nacht von Liane Mars

Klappentext


Als sich Inea in den geheimnisvollen Eamon verliebt, ahnt sie nicht, dass er der Retter ihres Volkes ist: Ein Krieger, der in Zeiten höchster Not erschaffen wird. Danach muss er jedoch vernichtet werden, weil seine Macht ihn zum Bösen verändert. Doch was passiert, wenn dieser Krieger zu lieben beginnt? Als genau dies geschieht, droht Eamon seine Magie zu verlieren. Nur wenn er Inea und damit die Frau, die er in sein Herz geschlossen hat, tötet, kann er seine Bestimmung erfüllen. Inea will ihn trotz der Gefahr nicht aufgeben und stellt sich einem kaum greifbaren Gegner: der Funkenmagie.

Erschienen beim Drachenmond Verlag
eBook Preis 4,99 Euro
Buch Preis 14,90 Euro
Seitenzahl 420



Donnerstag, 28. September 2017

S.P. Bräutigam - L.A. Stories - Lauren

Rezension von Carmen zu "L.A. Stories - Lauren" von S.P. Bräutigam

Klappentext:

Lauren ist Immobilienmaklerin und lebt mit ihren drei besten Freundinnen Hope, Kaylie und Maddie in Los Angeles. Ihr neuer Klient, Hollywoodstar George Adams, bringt sie derart durcheinander, dass die sonst taffe Frau völlig von der Rolle ist. Der Womanizer lässt keine Gelegenheit aus mit Lauren zu flirten. Die Frage ist, ist Lauren bereit für einen Mann aus Hollywood?


Meine Meinung:

In richtig schöne Hollywood Mädchen Story. Mir hat Lauren sehr gut gefallen, auch wenn sie manchmal ein wenig eingebildet rüber kam, was aber gar nicht schlimm war. Wir sind schließlich in Hollywood. Ihre Freundinnen fand ich total süß, besonders Hope, Laurens beste Freundin hat mir am besten gefallen. Ich fand den Zusammenhalt unter den Mädels richtig schön. George ist toll aber er hätte besser eher sein geheimnis verraten aber das hat es spannend gemacht. Mir hat der Schreibstil auch sehr gut gefallen. Das Cover hat total meinen Geschmack getroffen, ich finde den Schuh so süß. 


Tolle Liebesgeschichte, ich kann es empfehlen.


5 von 5 Sterne

Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 173

AI: Kim Leopold

#Autoreninterview

Name: Kim Leopold
Wohnort: Münsterland
Lieblingsbuch: aktuell Lucy in Love von Ava Lennart
Lieblingsfilm: Love, Rosie
Lieblingsessen: eine Burrito Bowl mit frischem Gemüse, Reis, Tofu und selbstgemachter Tomaten-Salsa
Lieblingsfarbe: Alles von Blau bis Rot
Lieblingsgeruch: mein Freund, frisch gewaschene Bettlaken und das Leuchtschimmer-Shampoo von Jean & Len
Lieblingsurlaubsort: Irland und die Côte d’Azur
Hobbys: Grafikdesign, Schreiben, Reisen und viele mehr


Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?

Die meisten Ideen entstehen auf Reisen – wenn der Grundstein gelegt ist, nutze ich oft Pinterest und lasse mich von anderen Büchern, Geschichten, Serien, Zeitungsartikeln usw. inspirieren.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?

Je nach Buch – manche Geschichten brauchen Jahre, manche nur ein paar Wochen. Generell versuche ich, möglichst zwei bis drei Geschichten pro Jahr fertig zu stellen.

In welchen Genre finden wir Dich?

Romance für Jung und Alt. In Zukunft dann hoffentlich auch im Urban Fantasy Bereich, aber gut Ding will Weile haben. ;)

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?

Der dritte Teil meiner #howtobehappy-Reihe „Vergissmeinnicht“ erscheint im Juli/August, der vierte Teil „Winterrose“ hoffentlich noch vor Weihnachten.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?

Die #howtobehappy-Reihe kann man überall dort kaufen, wo es Bücher gibt. Ich empfehle immer, sie über den Verlagsshop zu kaufen, da man sie dort signiert bekommen kann. „Hundert minus einen Tag“ ist eine Weihnachtsnovelle, die ich als Self-Publisherin herausgebracht habe – sie ist bislang nur über Amazon erhältlich.

Liliennächte: http://bit.ly/liliennaechte
Ascheblüte: http://bit.ly/aschebluete
Vergissmeinnicht: http://bit.ly/vergissmeinnicht-amrun
Hundert minus einen Tag: http://bit.ly/100minuseins
Winterrose: http://www.amrun-verlag.de/produkt/how-to-be-happy-band-4-winterrose/
Black Heart 1: Ein Märchen aus Gut und Böse: https://www.amazon.de/Black-Heart-Ein-M%C3%A4rchen-B%C3%B6se-ebook/dp/B075Z7W7PV/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1506584447&sr=8-5&keywords=kim+leopold

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?

Nicht sehr gemütlich – leider! Ich träume immer noch von einem Büro, in dem ich für alles Platz habe, was ich brauche.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?

s.o.

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

Es war schon immer mein Traum, mit meinen Geschichten andere Menschen zu verzaubern. Ich bin sehr froh, dass ich heute auf dem besten Weg dahin bin.

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen da für in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?

Ich glaube, meine #howtobehappy-Reihe wäre eine coole Grundlage für eine Serie. Ein bisschen wie „New Girl“ oder „How I Met Your Mother“ gemixt mit „Plötzlich Prinzessin“ und „Gossip Girl“. Einen Kinofilm kann ich mir nicht so gut vorstellen wie eine Serie.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?

Durch Reisen und Gespräche mit interessanten Menschen kommen ganz schnell neue Ideen auf.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?

Definitiv! Ich bin in jeden einzelnen meiner Jungs verliebt! :D

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?

Im Moment lese ich eher weniger, weil mich mein Job als Autorin, Coverdesignerin und Lektorin doch sehr einspannt. Wenn ich dann mal zu einem Buch greife, dann ist es meistens ein Sachbuch. Gerade zum Beispiel „Tiere essen“ von Jonathan Safran Foer. Ansonsten sammeln sich Liebesromane und Fantasy gleichermaßen, ich greife allerdings eher zum Liebesroman, weil es gerne unkompliziert sein darf.

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?

Privat waren das „Island Sommer Liebe“ von Ava Lennart und „Reicher als die Geissens“ von Alex Düsseldorf Fischer. Beruflich lese ich gerade „Was bleibt, sind Schatten“ von Jules Melony. Alle drei sind sehr empfehlenswerte Bücher!

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?

Da gibt es sehr viele Autorinnen, deren Geschichten mich mitreißen können. Zuletzt war das Ava Lennart, die drei Bücher der Fernweh-Reihe habe ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!

Einen unendlich dicken Collegeblock, einen Stift mit Mine, die nie leer geht, und meinen Verlobungsring (es sei denn, mein Freund zählt als Ding – dann würde ich eher ihn mitnehmen).

Meine Social Media Kanäle:

https://www.kimleopold.de/
https://www.ungecovert.de/
https://www.facebook.com/kimleopoldautorin
https://www.instagram.com/kim_leopold
https://www.youtube.com/channel/UCZFCqzQB_NIb1FRQnbo7MPw


Vielen Dank für das tolle Interview!

Dieses Interview wurde durch vorherige Absprache und mit Einverständnis mit der Autorin veröffentlicht.

Dienstag, 26. September 2017

Marah Woolf - GötterFunke. Liebe mich nicht Bd 1

Rezension von Jenny zu "GötterFunke. Liebe mich nicht Bd 1" von Marah Woolf.

Klappentext

„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Meinung

Mir gefällt das Cover sehr gut. Ich hab das Buch innerhalb weniger Tage gelesen und bin geflasht, diese Massen an Informationen die man verarbeiten muss, macht das Buch nur noch interessanter. Hut ab für die Autorin die es geschafft hat mir was über die Griechische Mythologie bei zu bringen.

Der Schreibstil ist flüssig, während der Anfang zwar leicht aber krass anfingt, haut das Ende einen um. Die Story ist aus Sicht von Jess erzählt. Zwischen den Kapiteln finden sich kursiv geschriebene kurze Textstellen, wo Hermes der Götterbote seinen Senf dazu gibt.

Jess finde ich super, sie lässt sich zwar manchmal etwas schubsen, aber bleibt dennoch standhaft. Ihre "beste" Freundin Robyn konnte ich von Anfang an irgendwie nicht leiden, ob sich das geändert hat? Wer weiß! Leah finde ich die Fröhlichkeit in Natur, so eine wünscht man sich als beste Freundin. Die Götter/Titanen die in dem Buch vorkommen, sind alle authentisch, meiner Meinung nach. Klar weiß man nicht, ob sie sich wirklich so verhalten, aber ich kann es mir so vorstellen.

Das letzte drittel vom Buch fande ich extrem hart für Jess und habe richtig mitgelitten. Ich bin schon sehr gespannt wie Band 2 und 3 wird.

Absolute Leseempfehlung!

5 von 5 Sternen

Erschienen im Verlagsgruppe Oetinger (Dressler)
eBook Preis 9,99 Euro
Buch Preis 18,99 Euro
Seitenzahl 464

Jenny's Bücherregale

Auf Wunsch von einer Followerin sollen wir einmal unsere Bücherregale zeigen, dem kommen wir sehr gerne nach. Heute ist Jenny an der Reihe: 


Lieblingsautoren oh man, die berühmt berüchtigte Frage. Ich lese sehr, sehr gerne die Bücher von... haltet euch fest jetzt kommt eine Flut an Namen, endlich kann ich alle raus lassen muhahaha... Jennifer Wolf, Thordis Hoyos, Valentina Fast, Liane Mars, Ava Reed, Cleo Lavalle & Holly Herzberger (ist die selbe Person), Karin Koenicke, Lotte Römer, Kerstin Ruhkieck, Kim Leopold, Kira Minttu, Katharina Wolf, Christian Handel, Stefanie Hasse, Katelyn Erikson, Mayla Hart, Ela Mang, Daniela Felbermayr, Colleen Hoover, Jamie McGuire, Tara Sivec, T. M. Frazier, Molly McAdams, Veronika Mauel, Aaliyah Abendroth, Lara Adrian, Audrey Carlan, Brittainy C. Cherry, Jessica Clare, April Dawson, Susan Murphy, Christine Eder, Mariella Heyd, Sophie Jordan, Mona Kasten, Christina Lauren, Nina MacKay, Nadine Roth, C.M. Spoerri, Jasmin Romana Welsch, Kylie Scott, Maya Shepherd, Nalini Singh, Mira Valentin, Erin Watt, Nicola J. West, J. S. Wonda, ... das sind jetzt alle die mir so "spontan" einfallen haha. 

Ich hoffe ihr seid noch dran, mein momentanes Lieblingsbuch ist von Liane Mars - Funkenmagie: Farbenspiel der Macht. Dieses Buch hat mich so geflasht, dass ich selbst jetzt, Wochen nach dem Lesen, einfach nur beeindruckt bin. 


Das schönste Buch im Regal ist "Dark Prince" von J. S. Wonda, ich muss es andauernd angucken und streicheln. Ansonsten gefallen mir die Bücher vom Drachenmond Verlag und dem Sternensand Verlag total gut. Aber das sind ja meistens eh Marie Graßhoff und Alexander Kopainski schuld. Die beiden sind Götter in Coverdesign. Habt ihr euch mal die Cover angeguckt? Ganz weit vorne an der Stelle vom schönsten Buch sind auch Funkenmagie von Liane Mars, Wir fliegen, wenn wir fallen von Ava Reed, Straßensymphonie von Alexandra Fuchs und Aegeria von Katelyn Erikson. 

Das dickste Buch ist auch das Buch, was ich am längste und noch nicht gelesen habe, weil ich schon alleine vom angucken, mir einen Bruch habe. Dies ist Blutbraut von Lynn Raven. Ob ich es wohl jemals lesen werde? Da muss ich glaube ich vorher in die Muckiebude und mir Oberarmmuskeln besorgen. Puh, das dünnste ist glaube ich das Leseprobenbüchlein von Maya Shepherd. 

Das besonderste Buch ist Stonebound - An die Sonne gebunden von Thordis Hoyos, es ist nämlich ein Mängelexemplar, wovon es nur 9 Stück gibt. Ansonsten sind alle Bücher besonders. Vor allem, wenn sie signiert sind. 

Falls ihr Bilder wollt, die die Regale besser zeigen, sozusagen von den Fächern, einfach kommentieren dann lade ich die auch gerne hoch, sonst sind das zu viele. 




Gerne dürft ihr Fragen stellen oder die Fragen beantworten. 
  • Lieblingsautoren, 
  • momentanes liebstes Buch, 
  • schönstes Buch im Regal, 
  • dicksten Buch und dünnstes Buch im Regal, 
  • Buch was man lange hat aber nie gelesen

Montag, 25. September 2017

Samantha Young - Every little Thing (Mehr als nur ein Sommer) - Hartwell-Love-Stories Band 2

Rezension von Carmen zu "Every little Thing (Mehr als nur ein Sommer)" von Samantha Young

Klappentext:

Kann dein Feind zu deiner großen Liebe werden? Bailey Hartwell trägt den gleichen Namen wie der idyllische Badeort, an dem sie lebt: Hartwell, Delaware. Sie könnte sich nie vorstellen, ihre kleine Pension dort aufzugeben. Doch der gutaussehende Ex-New Yorker Vaughn Tremaine macht ihr als Manager eines Luxus-Hotels das Leben schwer. Wann immer sich die beiden treffen, gibt es Streit – auch wenn die sexuelle Spannung zwischen ihnen kaum zu leugnen ist. Doch als Bailey eine schlimme Entdeckung macht, erweist sich ausgerechnet Vaughn als Fels in der Brandung. Kann es sein, dass sie sich in ihm getäuscht hat? Oder bringt die Nähe zu Vaughn ihr Herz erst recht in Gefahr?

Meine Meinung:

Eine ganz tolle Liebesgeschichte, die nicht langweilig ist. Man merkt das Bailey eine Frau mitten im Leben ist, was mir gut gefällt. Ich finde ihre Art sehr cool, ist einfach mal was anderes. Ihre Freundinnen finde ich auch wundervoll, allgemein die ganzen Charaktere um sie herum, sind sehr schön gestaltet. Ich kann mir Hartwell richtig gut vorstellen und jeder weiß ,wenn man in einem Ort wohnt, wo sich jeder kennt, dass dort nix geheim bleibt. Ich würde auch gerne mal Urlaub dort machen in ihrer Pension. Vaughn ist hat eine ganz Interessante Persönlichkeit und ja, er ist heiß. Manchmal hätte ich ihnen gerne einen schubs gegeben. Das Buch hatte alles. Homur, Spannung, Romantik und Ertoik. Nichts kommt zu kurz. Wenn man dachte: "ah das wars jetzt", kam wieder eine neu Wendung. Tolles Buch.

Von mir 5 von 5 Sterne ⭐.

Erschienen: Ullstein Verlag

Vielen Dank an NetGalley Deutschland, die mir das Buch zur Verfügung gestellt haben.

GZ: Heike Ribguth - Ein Cowboy zum küssen

Gastrezension von Anja zu "Ein Cowboy zum Küssen" von Heike Ribguth

Klappentext

Eigentlich wollte Nina die texanische Ranch ihres verstorbenen Großonkels so schnell wie möglich verkaufen, um spätestens in sechs Wochen mit der Kohle zurück nach Berlin zu fliegen. Eigentlich ... Vollkommen orientierungslos und übermüdet irrt sie bei starkem Gewitter durch die Gegend, als sie mit ihrem Leihwagen in einen umstürzenden Baum kracht. Ausgerechnet Jack Parker, der begehrteste und heißeste Junggeselle von ganz Somerville, findet sie bewusstlos auf dem Highway und bringt sie ins Krankenhaus. Doch schon kurz darauf, als sie sich bei ihm für die Hilfe bedanken will, entpuppt sich der charmante und hilfsbereite Cowboy als fieses Macho-Arschloch. Wie kann ihr arroganter Nachbar äußerlich nur so cool bleiben, während sie bei jedem Blick in seine stechenden Augen die Fassung verliert?


Autorin: Heike Ribguth
Verlag: TWENTYSIX
Sprache: Deutsch
eBook Preis: 2,99 €
Buch Preis: 12.99€
Buch Seiten: 300

Meinung

Ich bin hin und weg vom Buch. Schreibstil ist fließend, man kommt sehr gut rein und man möchte gar nicht mehr aufhören. Zum Anfang dachte ich nur so "was für ein Trottel ist sie denn." Sie vom Charakter her, muss man einfach lieb haben. Ganz zum Gegenteil von Jack den möchte ich bis zur Mitte des Buches rein gar nicht. (Arrogantisches Ar....). Gefühle pur mit vielen Höhen und Tiefen. Vielmehr möchte ich nicht verraten. Hoffe auf weitere wundervolle Bücher von ihr Lesen zu dürfen. Ich fande das Buch sehr spannend.

Und gebe 5/5 Anker.