Montag, 30. April 2018

Kim Leopold - Black Heart Bd 7

Rezension von Jenny zu "Black Heart 07: Die Kunst zu sterben" von Kim Leopold


Klappentext

"„Zum ersten Mal seit langer Zeit kamen Mikael und Freya zur Ruhe und konnten auf der Reise nach Amsterdam ihr neues Leben planen. Dort angekommen, suchten sie einen Weg, mehr über Magie herauszufinden und stießen auf einen Ort, an dem die Zauberei zum Alltag gehört.“

Hayet versucht sich im Palast der Träume einzuleben, doch alles um sie herum zeigt ihr, wie wenig sie dazugehört. Gleich zwei neue Freunde geben ihr auf unterschiedliche Art Hoffnung, ihren Platz in der magischen Welt zu finden. In der Zwischenzeit muss Louisa um Alex´ Leben bangen und spürt endlich, welche positiven Kräfte in ihr schlummern. In dieser trügerischen Sicherheit erreichen sie und ihre Freunde schlechte Nachrichten ..."

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung

Endlich geht es mit der Black Heart Reihe weiter. Ich war direkt wieder in der Geschichte drin und bin traurig, dass es jetzt erst in 2 Monaten weitergeht. Aber das ist nicht schlimm, so ist die Vorfreude auf den nächsten Band noch größer. Der Schreibstil ist gleichbleibend flüssig. Der Handlung konnte man gut folgen. Einzig eine Stelle hätte ich mir emotionaler gewünscht, dass dort mehr Gefühl rüber kommt. Aber alles in allem finde ich alle Figuren sehr gut gelungen. Und kann mich mit jeder einzelnen identifizieren. Weiter so! Ich freu mich auf Band 7. Und bin schon sehr gespannt, in welcher Farbe dieses Cover ist. 

5 von 5 Sternen

Erschienen bei Amazon 
eBook Preis 0,99 Euro
Seitenzahl 106

Kaufen könnt ihr das eBook bei Amazon.

Thomas Finn - Lost Souls

5 von 5 🌟 tolle Interaktion von Märchen und Thriller 

Klappentext
"Ein neuer hochkarätiger Horror-Thriller aus der Feder von Erfolgsautor Thomas Finn 
Die Archäologin Jessika Raapke ist eben erst mit ihrer Adoptivtochter Leonie nach Hameln gezogen, als man sie bittet, einen unheimlichen Vorfall in der alten Kirche zu untersuchen: Bei Bauarbeiten wurde ein verborgener Sarkophag beschädigt, kurz darauf tötet ein riesiger Rattenschwarm einen der Arbeiter. Jessika findet an dem Sarkophag, der vollkommen leer ist, eine halb zerstörte lateinische Bannschrift mit einem Hinweis auf den sagenumwobenen Rattenfänger. Während Jessika den historischen Hintergründen der Sage um den Rattenfänger von Hameln auf den Grund geht, ereignen sich überall in Hameln unheimliche Rattenübergriffe. Dann ist Leonie plötzlich verschwunden …"

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung 
Ist mein erstes Buch von diesem Autor,  und ich weiß gar nicht warum, ich liiiiiiiiiebe Märchen und Thriller.  Solche Adaptionen sind zur Zeit ja total "In" und je schöner das Märchen umso schwieriger eine Umsetzung im Horror-Thriller Bereich, umso begeisterter war ich von dieser Kombination. Ich habe auf jeden Fall nicht nur einmal mit offenem Mund da gesessem und dachte nur ich will mehr von ihm Lesen. Und habe dann alle seine Werke auf meine Wunschliste gesetzt! 

Ich habe so viel Hoffnung in diesen Titel gegeben, weil es so laut meinen Namen geschrien hat, als dann dieses Reziexemplar ankam und ich wie immer durch das Buch blätterte war ich hin und weg, denn bei genauerem Hinsehen fielend mir die einzelnen Kapitel ins Auge. Denn diese waren immer mit einer Zeichnung verziert. Dort waren Ratten vor dem Gemäuer einer Kirche zu sehen-> faszinierend, das gab dem ganzen auch fürs Gucken einen Kick. Ich flog förmlich zum nächsten Kapitel. 

Der Schreibstil hat mich von der ersten Seite an gefangen genommen, man fühlt sich gleich mittendrin,  wen gruselt es nicht vor Ummengen an Ratten. Ist vom Autor eindringlich beschrieben, man hörte es Rascheln und fiepen😣😣.

Erinnerte mich aktiv an einen Kinobesucher mit meiner Mama zu Indiana Jones, wo wir als das Rudel Ratten ankamen und Mama und ich mit hochgelegten Beinen da saßen🙈🙈🐀🐀🐀🐀🐀🐀🐀! So ging es mir auch ab und an bei dieser Geschichte. 
Es war ein schönes schauriges Gruseln. Seite für Seite. 

Man war so in die Geschichte integriert, das man am liebsten eingegriffen hätte ala "Lauf, frag nicht schau dich nicht um Lauf endlich weg"
Die beiden Mädels Leonie und Jessica waren sowohl authentisch geschildert und dazu sympathisch, wobei gerade Leonie zum Schluss aber sehr dumm vorkam im Angesicht des Grauens. 

Dazu noch die wunderbaren Abschnitte mit der Historie und dem Märchen vom Rattenfänger fand ich einfach genial eingebracht! Einmal darauf eingelassen und damit meine ich auch das mystische, nicht immer rational erklärbare. 

Das blutige hat auch das richtige Maß gehabt, sehr detailliert aber nicht zuviel des Guten.

Man ahnt ab und zu was die Lösung sein könnte, aber das tat der anhaltenden Spannung keinen Abbruch. Und DAS Ende kam dann doch überraschend!

Ich persönlich finde Bücher die einem schöne Schauer den Rücken hinunter jagen einfach genial. Ist aber auch ehrlich gesagt nix für Zartbesaitete. 

Genau mein Geschmack getroffen! 
Absolute Leseempfehlung! 


Fakten
525 Seiten  
TB  9,99 €
Kindle 9,99 €

Erschienen im Knaur Verlag 

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag bei allen Plattformen, welche Bücher und Ebooks anbieten. 

Ich möchte mich beim Verlag für die Verfügungstellung des Rezensionsexemplares bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung! 

Ella Amato - Der Ruf des Teufels

Rezension von Jenny zu "Der Ruf des Teufels" von Ella Amato


Klappentext
"**Wenn sich dein Herz nach der Hölle sehnt...** 

»Du bist die Blutprinzessin. Dein Blut ist es, welches Dämonen Macht verleiht.« Diese zwei Sätze stellen das Leben der 20-jährigen Judy mit einem Schlag auf den Kopf. Eben war sie noch eine Literaturstudentin aus Chicago und jetzt muss sie vor grässlichen Höllenwesen fliehen. Und damit nicht genug: Eine Prophezeiung besagt, dass Judy den Teufel höchstpersönlich ehelichen wird. Das will der Dämonenjäger Aiden um jeden Preis verhindern. Er hält rund um die Uhr an Judys Seite Wache. Gerade als es Judy einfach zu viel wird, begegnet sie dem verlockend düsteren Nathan. Nie hätte sie gedacht, dass der Teufel eine solche Anziehungskraft haben könnte..." 

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung

Das Cover gefällt mir ganz gut. Der Schreibstil ist angenehm, da er flüssig zu lesen ist. Die Handlung fand ich gelungen. Auch wenn mir die Herren der Schöpfung (Aidan und Nathan) beide etwas verweichlicht drüber kommen, meiner Meinung nach.Nathan als Teufel finde ich sogar zu nett. Judy kam mir manchmal etwas naiv rüber, vor allem weil sie ziemlich schnell von Aidan und Nathan beeindruckt war und mit beiden sofort mit läuft. Sie war auch ziemlich schnell verliebt. Trotz allem fand ich das Buch und die Handlung sehr gut. Die Beschreibungen der Umgebung fand ich sehr gelungen. Man konnte sich quasi alles genau vor Augen sehen. 

Ich war direkt in der Geschichte drin. Es waren die ein oder anderen Spannungselemente da, vor allem aber zum Schluss. Dort ging es etwas flott. Alles in allem war es eine tolle Story um sich vom Alltag abzulenken.. wobei Nathan sein übriges dazu getan hat ;) 

Vielen Dank an NetGalley Deutschland und Dark Diamonds für die zur Verfügung Stellung des Rezensionsexemplares. Dies hat keine Auswirkung auf meine Meinung.

4 von 5 Sternen

Erschienen im Dark Diamonds (Carlsen Verlag)
eBook Preis 3,99 Euro
Seitenzahl 416

Kaufen könnt ihr das eBook bei eurem eBook Dealer eurer Wahl bzw (Carlsen, Amazon, Thalia).

Samstag, 28. April 2018

BV: Michelle Natascha Weber - Sonnenblut

#Buchvorstellung

Sonnenblut von Michelle Natascha Weber

Der Klappentext:

"Die Höfe von Sonne und Mond.
Von Feindschaft getrennt. Durch Liebe vereint.

Vor Jahrhunderten hat die Hexenfürstin Seraphia einen Fluch auf die Höfe von Sonne und Mond herabbeschworen, um ihre ewige Fehde zu beenden. Seither sind Hexen und Schattenwandler zu einem Bündnis gezwungen, das ihr Überleben sichert. Als Seraphias Zauber die Hexe Alysea Valerian an den Schattenwandler Dameo Angelis bindet, lasten die Hoffnungen beider Höfe auf ihren Schultern. Denn Seraphia hat den Bewohnern Gemeas einen letzten Ausweg gelassen: das Silberband, das eine Hexe und einen Wandler erwählt und ihnen den Versuch gewährt, den Fluch zu brechen. Doch bisher ist keine der Hexen lange genug am Leben geblieben, um es zu vollbringen.
Bald spürt Alysea den Sog des Glockenturmes, von dem all ihre Vorgängerinnen in den Tod gestürzt sind. Und auch Dameo kämpft mit einem dunklen Geheimnis, das sie beide vernichten könnte. Denn zwei Leben, die durch ein Silberband verbunden sind, können nie mehr getrennt werden, ohne dass sie gemeinsam erlöschen. Und diesmal bedeutet es das endgültige Verderben für Gemea."

Quelle: Amazon/Verlag.


Seitenanzahl: 450
Erschienen ist es im Drachenmond Verlag.

als ebook für 2,99 € oder
als Taschenbuch für 14,90 €.


BV: C.M. Spoerri - Leon: Glück trägt einen roten Pony

#Buchvorstellung


Leon: Glück trägt einen roten Pony von C.M. Spoerri

Klappentext
"Ich bin Leon, dreiundzwanzig. Alles andere geht euch nichts an. Ihr wollt meine Geschichte lesen? Nun, wer einen Fantasyroman erwartet, den muss ich enttäuschen. Mein Leben ist definitiv kein Roman – auch mit noch so viel Fantasie nicht. Und selbst die Tatsache, dass eines Tages ein Geistermädchen auf meiner Türschwelle stand und mein Leben auf den Kopf stellen wollte, war alles andere als fantastisch. Okay, sie war ja nett anzusehen, mit ihrem roten Pony und den nussbraunen Augen. Aber ehrlich ... dieses ›Leon, Leon, du musst dein Leben ändern und dein Glück finden‹-Gerede braucht keiner. 
Solltet ihr nun auf einen schnulzigen Liebesroman mit ›Und wenn sie nicht gestorben sind, dann knattern sie noch heute‹ hoffen, werdet ihr hier ebenfalls nicht fündig. Jetzt mal unter uns: Ihr wisst schon, dass das Leben kein rosaroter Ponyhof ist, oder?
Warum ihr das Buch dennoch lesen solltet? Keine Ahnung. Mir egal. Ich weiß nur, dass ich mir einen Türspion anschaffen werde, denn der hätte mir diese ganze Geschichte erspart."

Quelle: Amazon/Verlag.

Erschienen im Sternensand Verlag
eBook Preis 4,99 Euro
Buch Preis 12,95 Euro
Seitenzahl 252

Kaufen könnt ihr das Buch bei Amazon, Thalia oder direkt beim Verlag.

Freitag, 27. April 2018

Drea Summer - Mit leisen Flügeln

5 von 5 🌟  beeindruckendes Erstlingswerk! 

Klappentext
"Jeder bekommt, was er verdient. Obwohl Tyler sein andalusisches Heimatdorf Adra nie wieder betreten wollte, muss er nach dem Tod seines Vaters dorthin zurückreisen, um den Nachlass seines Vaters zu verwalten. Nach der Ankunft in Spanien trifft Tyler auf seine Jugendliebe Blanca und wird schon bald mit den Geistern der Vergangenheit konfrontiert. Innerhalb kürzester Zeit überschlagen sich die Ereignisse und eine grausame Mordserie überschattet die sonst so friedliche Stille des kleinen Fischerdorfs. Ermittler Alejandro Moreno Pirezo bekommt mit jedem Mord mehr Fragen als Antworten präsentiert. Was ist das Motiv des Killers und ist es Zufall, dass die Mordserie mit Tylers Ankunft erst so richtig Fahrt aufnimmt? Wird er den dunklen Geheimnissen auf die Spur kommen?"

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung 
Für ein Erstlingswerk richtig gut gelungen.

Das Cover ist in einem dunklen Violett gehalten, und hat eine samtene Oberfläche.  Auf dem Cover sieht man einen Strand von dem das Wasser zurückgleitet, im Vordergrund sieht man ein Seil mit 2 Enden und darum flattern 4 hellblaue Schmetterlinge.  Richtig schön und passend! Habe sogar ein passendes violettes Magnetlesezeichen!

Ich bin echt froh, das eine befreundete Bloggerin mir dieses Buch zugetragen hat. Sonst wäre ich nie auf dieses Schätzchen gestoßen! 

Am meisten überraschte mich die Tatsache das es der erste Krimi der Autorin ist, denn der Schreibstil ist schon beeindruckend und bildhaft für ein Erstlingswerk! 

Die Autorin gibt einem das Gefühl live dabei zu sein, dadurch ist die Spannung auch so besonders.

Hinzu kamen verschiedene Erzählperspektiven, aber diese gingen schön ineinander über. Ab und an kamen spanische Worte vor, welche aber gut erklärt wurden und sich nahtlos in die Geschichte einfügten, und einen zusätzlichen Pluspunkt gab. 

Der Hauptprotagonist Tyler hat gleich richtig eingeschlagen, tolle Persönlichkeit, und hat Ecken und Kanten, das finde ich richtig gut, aber auch die anderen Charaktere haben mir gefallen.

Als dann die Toten Überhand nehmen nimmt der Krimi ordentlich Fahrt auf, und man rätselt wer der Täter ist! Der Pfiff an der ganzen Geschichte    bestand an den künstlerischen Freiheiten, die gezielt eingesetzt wurden.

Bis zum Schluss ein spannendes Buch, und ich hoffe, bald mehr von der Autorin lesen zu dürfen! 

Überraschende klare Leseempfehlung! 


Fakten
219 Seiten  
TB 9,62 €
Ebook  2,99 €

Selfpublisher 

Kaufen kann man das Buch direkt bei der Autorin und bei jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbietet. 

Ich möchte mich bei der Autorin für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken. Und Mehr als Buchstaben für die Vermittlung 

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung! 

Daniela Felbermayr - Wetten, Du liebst mich?!?

Rezension von Jenny zu "Wetten, Du liebst mich?!?" von Daniela Felbermayr


Klappentext

"Als Modefotograf bekommt Brandon Lewis nicht nur die schönsten Frauen der Welt vor die Linse – sondern auch problemlos in sein Bett. Von festen Beziehungen hält der Sonnyboy gar nichts, bis er der attraktiven Hochzeitsplanerin Joey begegnet, die sein Herz höher schlagen lässt und ihm nicht mehr aus dem Kopf geht. Dumm nur, dass Joey nichts von der Wette weiß, die Brandon auf sie abgeschlossen hat. Schafft er es, Joey eine Beziehung vorzugaukeln und sie an ihn zu binden, ist ihm der 1969er Ford Mustang seines besten Freundes sicher. Ehe er sichs versieht, steht ein ganz besonderer Wetteinsatz auf dem Spiel: nämlich sein eigenes Herz!"

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung

Ich finde das Cover total schön, es passt perfekt zum Buch. Man kann der Handlung leicht folgen, der Schreibstil ist angenehm. Man braucht nur wenige Stunden um das Buch durch zu lesen, weil es einen einfach in den Bann zieht. Man liest auch nicht nur aus Brandons Sicht, sondern auch aus der Sicht von Joey und das finde ich immer total klasse. So kann man sich noch mehr in die Protagonisten hineinversetzen. Ob Brandon es geschafft hat, den 1969er Ford Mustang zu gewinnen oder doch auf sein Herz hört? Wer weiß, also ich weiß es schon. Ich hab das Buch nämlich verschlungen. An einer Stelle kamen sogar Tränen. Glaubt mir Freunde, dieses Buch ist so toll. Auch wenn es jemanden gibt, der gerne mal ein paar Prügel verdient hätte. Aber wer? Tja lest das Buch.

5 von 5 Sterne 

Erschienen bei Amazon
eBook Preis nur für kurze Zeit 0,99 Euro danach 3,49 Euro
Buch Preis 9,99 Euro
Seitenzahl 258

Kaufen könnt ihr das Buch/eBook bei Amazon.

Donnerstag, 26. April 2018

Fanny Bechert - Elesztrah: Feuer und Eis Bd 1

Rezension von Jenny zu "Elesztrah: Feuer und Eis Bd 1" von Fanny Bechert


Klappentext
"Eine verbannte Jägerin auf der Suche nach ihrem Gefährten … 
Ein Krieger aus den Reihen der königlichen Garde … 
Eine Macht, die beide untrennbar miteinander verbindet … 

Als die Elfe Lysanna herausfindet, dass ihr Gefährte von dem gefürchteten Flammenden Lord gefangen gehalten wird, verspürt sie nur einen Wunsch: ihn zu befreien. Dabei zählt sie auf die Hilfe ihres Clans ›Angelus Mortis‹. Mitten in den Vorbereitungen auf den bevorstehenden Kampf taucht jedoch der Elfenkrieger Aerthas in ihrem Dorf auf, mit dem sich Lysanna auf unerklärliche Weise verbunden fühlt. Liegt es daran, dass sie beide geheimnisvolle Kräfte in sich tragen, die sie gemeinsam lernen müssen, zu beherrschen? Denn ihre vereinte Macht könnte die einzige Möglichkeit sein, den Flammenden Lord endgültig zu vernichten. Doch selbst wenn ihnen das gelingen sollte, steht die wachsende Zuneigung, die zwischen Aerthas und Lysanna entsteht, unter einem ungünstigen Stern."

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung

Ich liebe das Cover, ich finde, dass das Buch der totale Eyecatcher ist. Der Covergott hat hier nämlich wieder zugeschlagen, Alexander Kopainski. Danke für das wunderschöne Cover. Nachdem ich von der Autorin Countdown to Noah gelesen habe und diese beiden Bücher jeweils an einem Tag durch gesuchtet habe, war ich schon sehr gespannt auf Elesztrah. Hier habe ich zwar wesentlich länger gebraucht um das Buch zu lesen, das lag aber eher daran, dass ich ein wenig faul war. 

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Der Handlung konnte ich gut folgen, sie war auch eher ruhig, an den passenden Stellen kam richtig Spannung auf. Aber wäre ja auch langweilig, wenn an einer hitzigen Stelle nichts passiert. Das Buch war aus der Sicht von Lysanna und Aerthas geschrieben, Was ich ja liebe, wenn man von beiden Seiten die Handlung und Gefühle mitbekommt. So kann man sich mehr in das Buch hineinversetzen.

Das Buch schafft es einen in eine fremde Welt zu entführen, aus dessen Fängen man sich kaum lösen kann. Ich bin schon gespannt, wie die weiteren Teile sind. 

Absolute Leseempfehlung!

5 von 5 Sterne

Erschienen im Sternensand Verlag
eBook Preis 6,99 Euro
Buch Preis 12,95 Euro
Seitenzahl 460

Kaufen könnt ihr die komplette Elesztrah Reihe vergünstigt im Sternensand Verlag. Ansonsten beim eBook/Buch Dealer eurer Wahl (Amazon, Thalia, Buchhandlung eures Vertrauens)

AI: Kati Wepner

#Autoreninterview mit Kati Wepner

Name: Kati Wepner
Wohnort: Halingen (im Sauerland)
Lieblingsbuch: uhhhhh …. nur eins … ;X Das bring ich nicht übers Herz!
Lieblingsfilm: Eiskalte Engel
Lieblingsessen: Erdbeeren
Lieblingsfarbe: rot
Lieblingsgeruch: Armani Code
Lieblingsurlaubsort: Wechselt jährlich :D
Hobbys: joggen, schreiben, lesen, Sport machen (HIT und Tabata), shoppen

Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten? 

Die kommen zum Glück von selbst. Sobald ich zu schreiben anfange …. dann darf man mich aber auch nicht ansprechen … :D

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen? 

Sehr unterschiedlich. Zur Zeit habe ich leider relativ wenig Zeit zum schreiben, also dauert es generell leider länger. ;C 

In welchen Genre finden wir Dich?

Ich denke ich decke eine gute Mischung ab. Eine Priese Liebesroman, gemischt mit etwas Action, ein wenig Thriller und viel Fantasy … ja, doch ich denke das kommt gut hin.

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?

Ich arbeite zur Zeit am 3. Teil meiner Schattenherrscher Serie. Der Titel wird also Einfachheit halber „Teil 3“ werden :D Wann es herauskommt … ich hoffe bald!

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?

Bisher habe ich 2 eBooks veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um eine Reiche. „Schattenherrscher“ nennt sie sich. Erhältlich bei allen großen Online Buch Plattformen. Zum Beispiel bei amazon unter: 



Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet? 

Ich wollte immer ein eigenes Büro haben … jetzt hab ich endlich eins, und schreibe dort fast nie :D Ich habe einen pinken Ohrensessel mit Fußhöckerchen. Super bequem und optisch ein Highlight! Darin sitze ich am liebsten. Mac auf dem Schoß und Blick in den Garten. Kreativer und bequemer geht es wohl kaum!

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?

Da meine Bücher bisher leider nur als eBooks erschienen sind, leider nein. Aber hey, man braucht Träume und Ziele im Leben… also wer weiß …

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

Das wechselte wöchentlich. Tierärztin stand sehr oft ganz oben auf der Liste. Aber auch Superheldin, Filmstar, Pferdebesitzerin und Cara Kolumna. Aber ich habe bereits in der Grundschule Geschichten geschrieben. Und auf der weiterführenden Schule habe ich mein Taschengeld damit aufgebessert einzelne Kapitel meiner Geschichten zu verkaufen. :D

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen da für in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?

Das ist glaube ich der größte Traum jedes Autors - einmal ein Buch verfilmen lassen! Wahnsinn!!! Als Schauspielerin könnte ich mir zzt. Mackenzie Foy gut vorstellen. Aber wer weiß ob es jemals dazu kommen wird - und wenn ja, wann … dann gibt es bestimmt schon wieder ganz andere Darstellerinnen die in Frage kämen …

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?

Sobald ich Zeit habe schnappe ich mir einfach meinen Computer und lege los. Mein einziges Ritual ist, dass ich, um wieder rein zu kommen, immer die letzten 3 Kapitel noch mal komplett lese. Dabei kann es dann aber auch passieren, dass ich diese nochmal komplett umschreibe - oder schlimmer - lösche …

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?

Man lässt natürlich Eigenschaften von Personen aus dem eigenen Umfeld in seine Charaktere einfließen … mehr aber bisher auch nicht.

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?

Ich lese alles gerne … nur nicht zuuuu blutrünstig und ich mag keine Mittelalter Romane. Das ist irgendwie nicht meine Zeit. Aber sonst ist alles drin.

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?

Zuletzt habe ich die Buchreihe „Phönix Akademie“ angetestet. Ich muss sagen, schwer aus der Hand zu legen wenn man erstmal angefangen hat :D

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?

Das klingt zwar jetzt kitschig und ist wahrscheinlich auch etwas einfallslos - aber mein großes Vorbild ist J.K. Rowling. Sie schafft es einfach mit einer unglaublichen Leichtigkeit wunderbare Welten zu erschaffen. Das ist eine unglaubliche Gabe! Und eine noch unglaublichere Reise für den Leser.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!

Dann auf jeden Fall jede Menge Sonnencreme, ich bin leider echt hellhäutig. Dann meinen Mac - mit ganz vielen Solar Akkus :D und monatlich lasse ich mir Besuch liefern. Denn hey, wer ist schon gerne alleine auf einer einsamen Insel!

Welche Ratschläge kannst du „jungen“ Autoren mit auf den Weg geben? 

Ich befürchte in der Position bin ich noch lange nicht. Ich hatte selbst unglaubliches Glück einen Verlag zu finden. Was aber sicherlich immer hilfreich ist: Schreibt einfach!!! Nutzt euer Talent und glaubt an euch! Und gebt nicht auf! Da draußen ist irgendjemand der nur darauf wartet eure Geschichten zu verschlingen!

Vielen Dank für das tolle Interview!

Dienstag, 24. April 2018

Maja Ilisch - Die Spiegel von Kettlewood Hall

5 von 5 🌟  bewegende, zauberhafte Geschichte mit viel Liebe erzählt, spannend, fesselnd und mystisch! 

Klappentext
"Was wohnt in den Spiegeln von Kettlewood Hall? Düster-romantische Gothic Fantasy im viktorianischen England aus der Feder von Maja Ilisch: Gaslight-Fantasy vom Feinsten! 
Gruselige Bewegungen in den Spiegeln und ein magisches Schachspiel: Eine Schachfigur, der einzige Nachlass ihrer Mutter, weist der jungen Iris den Weg nach Kettlewood Hall. Tatsächlich wird sie weit freundlicher aufgenommen, als es der unehelichen Tochter einer Dienstmagd gebührt. Über die Rückkehr der Figur herrscht besondere Freude, vor allem bei Victor, dem Sohn des Earls, doch schon bald mutet das Verhalten der Hausbewohner seltsam an. Als Iris das Schachbrett entdeckt, zu dem der Springer gehört, macht sie einen Zug, der prompt am nächsten Tag beantwortet wird. Iris ahnt nicht, dass sie mit ihrem Leben spielt – und mit dem Victors."

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung 
Iris unsere Protagonistin ist 14 Jahre alt und arbeitet hart in einer Textilfabrik, wo sie bereits 2 ihrer Finger verloren hat;  sie wohnt nach dem Tod der geliebten Mutter mit ihrer verhassten Großmutter zusammen und mit einer Frau und ihrer blinden Tochter Annie. 

Die Zustände in dieser Fabrik sind unmenschlich und nicht selten sterben die Menschen dort, wenn sie unter eine Maschine geraten oder verlieren wie Iris Finger. Durch den Staub ist die Lebenserwartung nicht sehr hoch viele sterben mit dreißig. 

Aus Verzweiflung will Iris anbieten die Stunden für den Namen ihrer Mutter dauerhaft auf 12 zu tätigen, um der giftigen Großmutterund sich zu ernähren, müsste aber dadurch die Schule schmeißen. 

Durch den einfühlsamen und klaren Schreibstil habe ich echt mit Iris gelitten, was sie mit 14 ertragen muss, ist wirklich abscheulich! 

Dann aber muss sie wie so oft an ihre Mutter denken und an ein Kleinod -eine Schachfigur.  Sie möchte sie an den Eigentümer zurück geben; uns dadurch eine Belohnung zu erhalten.

Zusammen mit ihrem Lehrer Mr. Whitham begibt sich Iris auf die Suche nach Hinweisen, wo die ursprüngliche Heimat der Figur ist. Und da kommt Kettlewood Hall ins Spiel, Iris reist ( keine Ahnung wie sie zu Geld gekommen ist,  da war reisen ja teuer) dorthin; und obwohl sie keinen kennt, wird sie liebevoll aufgenommen.

Bald aber merkt sie das es da nicht mit rechten Dingen zugeht und der schaurig schöne Gruselteil der Story hält Einzug. Und Iris gerät in Gefahr.
Auch wenn mit Iris ein junges Mädchen im Mittelpunkt steht, ist es eher kein Jugendroman. Und das traurige Leben hat mich durch den Schreibtisch von Anfang an gepackt. 

Man hofft für Iris das es ihr bald besser ergeht und freut sich als sie in Kettlewood Hall so lieb aufgenommen wird.

Die Atmosphäre des Buches von Melancholie über aufgeben, Hoffnung und dann die Gänsehaut und zum Ende hin die Angst um Iris, zwischendurch auch eine kleine Romanze sind toll eingesetzt!

Das ganze Arrangement hat mir sehr gut gefallen und als dann die unheimlichen Schatten im Spiegel haben das getoppt. Und auch die Bewohner und ihr Verhalten kommen einem immer eigenartiger vor. 
Eine rundum tolle Geschichte die die volle Punktzahl total verdient hat! 

Gruselige perfekte Leseempfehlung! 


Fakten
446 Seiten  
TB  9,99 €
Kindle 9,99 €

Erschienen im Knaur Verlag 

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag bei allen Plattformen, welche Bücher und Ebooks anbieten. 

Ich möchte mich beim Verlag für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplares bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung! 

Montag, 23. April 2018

Hendrik Berg - Schwarzes Watt; Ein Fall für Theo und Krumme 4 - Ein Nordsee-Krimi 

4,5 von 5 🌟 eine echt positive Überraschung, trotz Teil 4 abgeschlossen und selbstständig lesbar!

Klappentext
"Die Kölnerin Ina macht mit ihrer Familie Urlaub an der Nordsee. Auf dem Rückweg vom Strand holt sie ihre Vergangenheit ein. Sie ist sicher, dass sie den Mörder ihrer vor zwanzig Jahren getöteten Schwester wiedererkannt hat. Kommissar Krumme und seine junge Kollegin Pat von der Kripo Husum nehmen die Ermittlungen auf und finden bald heraus, wen Ina gesehen hat: Pastor Jonas Hartung, ein hoch angesehener und beliebter Mann, ein Pfeiler der Gemeinde. Krumme tut, was er am besten kann – er vertraut seinem Bauchgefühl und nicht der Beweislage. Dennoch ahnt auch er nicht, an welch tiefe Abgründe ihn der Fall führen wird ..."

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung 
Ich weiß es ist ein Krimi, aber nach dem Klappentext hatte ich erst einmal den totalen Lachflash😂😂😂😂. Warum?
Ich wohne in einem 6 - Parteienhaus in Köln ganz oben darunter wohnt Ina mit ihrer Tochter und daneben streitlustige Deutsch-Spanier, welche ein Haus an der Nordsee haben. Nun habe ich Ina den Inhalt geschickt und gefragt, ob sie mir etwas sagen möchte.  Sie bestritt allerdings jegliche Besuche an der Nordsee vehement! 😂😂😂😂😂! Und um dem Zufall auf die Spitze zu treiben, kommt der Kommissar aus Berlin, wo ich geboren wurde.

Es ist bereits der 4. Teil des ehemaligen Berliner Kommissar Theo Krumme, ist aber eigenständig lesbar.

Der Schreibstil war flüssig und dynamisch, und es gab verschiedene Handlungsstränge aus verschiedenen Perspektiven.

Es beginnt alles in Hamburg, wo Ina und Nelly aufwachsen, letztere wird brutal ermordet. Nun gut 20 Jahre später hat es Ina nach Köln verschlagen, wo sie mit ihrer eigenen Familie lebt, kann aber immer noch nicht vergessen was damals passiert ist. 

Im Urlaub an der Nordsee dann der Schock, sie glaubt den Mörder ihrer toten Schwester gesehen zu haben. Nun kommt Kommissar Theo Krumme ins Spiel der mit einer Kollegin aus Husum der Sache auf den Grund gehen will. Und auch, ob das was Ina gesehen haben will Bestand hat.

Als Leser ist man gefühlt 2-3 Schritte den Ermittlungen voraus. Trotzdem tut dies der Spannung keinen Abbruch. Und auch gerade die Abschnitte welche das Jahr 1634 beschreiben sind ein atmosphärisches Highlight, es wird über ein schwarzhaariges Mädchen im Sturm mit mystischen Einflüssen erzählt. 

Und die kleinen Sprünge in die Teile davor, sind so eingesetzt, das man nicht glaubt, das etwas fehlt, nein sie machen Lust darauf die Vorgänger zu lesen. 

Aber auch die Tätersicht wurde in einem Kapitel eingebracht, und ich habe die damit verbundenen Spekulationen genossen. 

Krumme & Co waren sehr unterhaltsam, auch ein klein wenig Humor fehlte nicht. 

Rundum gelungen. Und hat mir die Teile 1-3 auf die Wunschliste packen lassen. 

Überzeugte Leseempfehlung! 

Fakten
368 Seiten  
TB 10,00 €
Ebook 9,99 €

Erschienen im Goldmann Verlag  

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und bei jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbieten! 

Ich möchte mich bei RandomHouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung!