Donnerstag, 30. November 2017

Cleo Lavalle - Deadly Love: Deine Stimme in mir

Rezension von Jenny zu "Deadly Love: Deine Stimme in mir" von Cleo Lavalle

Klappentext

"Deadly Love ... Sexy, romantisch, nervenaufreibend!

Sie weiß nicht, worauf sie sich einlässt, als sie ihn trifft.
Er weiß nicht, dass sie sein Schicksal sein wird.

Die Begegnung mit einem Fremden im Darkroom, ein Mörder, der aus Frauenkörpern Kunstwerke macht und ein großes Geheimnis ... Als Caro ausgerechnet an ihrem Geburtstag von ihrem Freund versetzt wird, ahnt sie nicht, dass ihr Leben noch am selben Abend so durcheinandergewirbelt wird, dass sie es fast verliert."
Meinung

Wow, normalerweise kennt man Cleo Lavalles Bücher als romantische, verspielte Liebesromanautorin und dann liest man Deadly Love und wow, einfach wow. Ich bin noch total geflasht von den Eindrücken die quasi aus dem Buch herausgespült wurden. Es fängt leicht an man lernt die Protagonistin Caro und ihr Umfeld kennen. Zu der Freundin von Caro war ich von Anfang an eher skeptisch. Johannes, Caros Freund war mir auch eher unsympathisch. Caro wird in eine erotische Szene rein gezogen, die sie einerseits abstößt, andererseits anzieht, vor allem dieser geheimnisvolle Mann mit der wunderbaren Stimme, der immer mehr erzählen soll und trotzdem nicht genug redet. Als dann auch noch lauter Morde passieren und Caro da hineingezogen wird, wird es immer spannender. 

Lest das Buch! Wirklich, es ist so spannend, es kommt keinerlei Langeweile auf. Absolute Leseempfehlung! 

5 von 5 Sternen

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 2,99 Euro
Buch Preis 9,99 Euro
Seitenzahl 245

Jane Corry - Lass mich los

Rezension von Melanie zu "Lass mich los" von Jane Corry

2,5 von 5 🌟 tolle Storyline, aber aufgrund der Vorgeschichte der Autorin habe ich mehr Thrill erwartet

Klappentext
"Als die junge Anwältin Lily Ed heiratet, hofft sie auf einen Neuanfang. Sie möchte die Geheimnisse der Vergangenheit hinter sich lassen. Doch als sie ihren ersten wichtigen Fall annimmt, fühlt sie sich merkwürdig von ihrem Klienten angezogen. Einem Mann, der des Mordes angeklagt ist. Einem Mann, für den sie bald alles riskiert. Doch ist er wirklich unschuldig?" 

Über die Autorin 
Jane Corry ist Autorin, Journalistin und unterrichtet Kreatives Schreiben. Nachdem sie drei Jahre in einem Hochsicherheitsgefängnis gearbeitet hatte, schrieb sie ihren ersten Psychologischen Thiller. «Lass mich los» ist zum Teil von ihren Erfahrungen dort inspiriert.

Meinung 
Nachdem ich mir sowohl den Klappentext und auch die Vita der mir bis dato unbekannten Autorin durchgelesen hatte, als auch Pressestimmen das Buch begeistert lobten hatte ich mir mehr Psycho in Psychothriller gewünscht. Leider war es ziemlich blass.

Der Schreibstil war flüssig, sodass ich die Geschichte gut lesen konnte, aber es war auch nichts Besonderes. Ich fand vor allem, die Idee hinter der Story echt interessant,  aber daraus hat sich leider viel zu wenig entwickelt.  Ich könnte jetzt nicht auf etwas ganz Bestimmtes, auf das ich meinen Finger legen könnte was schlecht oder gut war. Es plätschert so dahin. Die Erzählperspektiven wechseln öfter.

Das Cover ist grün/schwarzgrau und wirkt zerkratzt  es würde passen, wenn es denn ein Psychothriller wäre!

Lily frisch mit Ed verheiratet fängt ihren neuen Arbeitsplatz an, gleiche Firma neues Aufgabengebiet -Strafrecht. Und es reizt sie- was ich nie verstehen kann etwas an dem vermeintlichen Täter. Beide wirken nicht verliebt und Emotionen sucht man hier Vergebens.

Ed ist Künstler und lebt mit demKopf in den Wolken☁☁☁. Er zeichnet und wenn er einer Idee folgt bekommt er nix weiter mit. Beide sind irgendwie nicht ausgereift.

Was mir vor allem fehlt ist ein echter Spannungsbogen,  ich hab gelesen und gelesen in der Hoffnung : jetzt geht es aber los.

Carla, aus ihrer Sicht wird auch erzählt. Ist ein italienisches Mädchen; das von ihrer Mutter total  vernachlässigt wird, da diese alleinerziehend und extrem labil ist. Bei den ganzen Charakterenwäre wesentlich mehr Potential drin gewesen

Dieses Buch ist alles nur kein Psychothriller, mir hat er leider gar nicht gefallen. Und wenn ich ehrlich bin kann ich das Buch nicht guten Gewissens weiterempfohlen!  Aber vielleicht habt Ihr ja eine andere Meinung! 

Fakten
576 Seiten  
TB 10,99 €
Ebook 9,49 €

Erschienen im @ Diana Verlag

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und bei jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbietet.
Ich möchte mich bei @Randomhouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung! 

Jessica Stephens - Wächter: Triff deine Wahl Bd 2 (J)

Rezension von Jenny zu "Wächter - Triff deine Wahl Bd 2" von Jessica Stephens 

Klappentext


Wenn diese eine Entscheidung alles verändert, welche Wahl triffst du?
Zu verstehen und zu akzeptieren was sie nun ist – eine Rein-Wächterin – fällt Melody die ersten Wochen nicht leicht. Für ihre Familie existiert sie nicht und ihr leiblicher Vater ist für sie ein Unbekannter. Doch dann verändert sich mit dem Aufdecken ihrer Herkunft noch viel mehr, als alle geahnt hatten. Plötzlich geschehen ungewöhnliche Dinge und ihre Freunde scheinen mehr zu wissen, als sie ihr erzählen wollen. Während Melody versucht die Geheimnisse zu lüften, wird sie unvorbereitet in einen Sog aus Ereignissen gezogen und muss sich letztendlich entscheiden, wo sie wirklich hingehört – selbst wenn das bedeutet den einzigen Menschen zu verlieren, welchen sie über alles liebt."

 
Meinung
Oh man ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen, in 2 Stunden durchgelesen. Es war einfach durch und durch spannend bis zur letzten Minute. Leider war das Buch kurz, aber es macht sehr neugierig auf den letzten Finalen Band der Reihe. Man flog nur so durch die Seiten. Habe um 22:20 Uhr angefangen und zu meinem Freund gesagt ich wäre um 2 Uhr bestimmt damit fertig. Ich liebe es nachts zu lesen. Und zack 0:24 Uhr fertig. Einfach klasse. Der Schreibstil ist flüssig und so aufregend geschrieben das man das Gefühl hat selber Melody zu sein. Daumen hoch. Ich konnte mich perfekt in die Protagonistin hineinversetzen. Ihre Gefühle spüren und am liebsten einer gewissen Personen den Schlag seines Lebens erteilt. 

Weiter so! Bin sehr gespannt auf den dritten Teil! Absolute Leseempfehlung! Lest das Buch - die Reihe!

 5 von 5 Sternen

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 3,99 Euro
Buch Preis 10,99 Euro
Seitenzahl 239 

Kim Leopold - Black Heart Bd 2

Rezension von Jenny zu "Black Heart 02: Das Lachen der Toten" von Kim Leopold

Klappentext

"Im ganzen Land hatte Mikael nach der einen Hexe gesucht, die dazu imstande sein würde, den Fluch des Königs zu brechen. Was er schließlich in Freya fand, war nicht das, was er erwartet hatte. Doch sie begleitete ihn nach Christiania, denn am Hof des Königs sollte sie lernen, ihre magischen Fähigkeiten zu benutzen, um so den König zu heilen …“

Alex führt seine neue Schülerin Louisa in eine Welt der Magie und zeigt ihr, wie sie ihre Kräfte benutzen kann. Dabei kommen sie sich unweigerlich näher, doch es ist nichts mehr verboten als eine Beziehung zwischen Wächtern und Hexen ..." 

Meinung
Die zweite Episode war genauso wie die erste, viel zu kurz. Man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht und dann ist plötzlich Schluss. Jetzt heißt es wieder warten bis Episode drei erscheint, aber durch die Cliffhanger möchte man unbedingt wissen wie es weitergeht. Die Spannung wird permanent gehalten, auch wenn man zwischen den Kapiteln immer zu einer anderen Person springt. Absolut Klasse umgesetzt, es kommt keinerlei langeweile auf und man fliegt nur so durch die Seiten. 
Ich konnte mich gut in die Personen hineinversetzen und den ein oder anderen Schockmoment etwas schwerlich verdauen. Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut zu lesen. 

Ich freue mich sehr auf die nächste Episode. Lest diese Reihe, sie ist es echt Wert gelesen zu werden!

5 von 5 Sternen

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 0,99 Euro
Seitenzahl 110

AI: Teresa Sporrer

#Autoreninterview mit Teresa Sporrer

Steckbrief:
Name: Teresa Sporrer
Wohnort: Irgendwo im Innviertel (Oberösterreich)
Lieblingsbuch: Was geschah mit Mara Dyer?
Lieblingsfilm: Eiskalte Engel
Lieblingsessen: Schinkenpizza
Lieblingsfarbe: Vintage Rosa
Lieblingsgeruch: Lavendel
Lieblingsurlaubsort: Puh. Ich würde ja gerne mal nach Japan. Ich bin nämlich sonst nicht so der Urlaubstyp.
Hobbys: Lesen (Bücher und Mangas), Animes schauen, Schwimmen, Zumba


Interview:


Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?

> Puh, keine Ahnung. Ich habe diese Ideen meist ganz plötzlich.


Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?


> Bei den Rockstars habe ich jeweils ungefähr 2 bis 3 Monate intensive Schreibzeit gebraucht. Da hat es aber wirklich Jahre gebraucht, bis sie rauskamen. Bei den Chaosgeschichten brauchte ich vom Schreiben bis zur Veröffentlichung schon über ein Jahr.


In welchen Genre finden wir Dich?


> Jugendbuch Romantik und Jugendbuch Fantasy


Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
> „Chaosliebe“ erscheint schon im Oktober.


Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?


> Verliebe dich nie in einen Rockstar und Blind-Date mit einem Rockstar gibt es sowohl als ebook, wie auch als Taschenbuch überall zu kaufen. Chaoskuss folgt im September. Rock’N’Love Ende Januar. Ein Rockstar kommt selten allein, Rockstar weiblich sucht, Der Rockstar in meinem Bett, Rockstars bleiben nicht zum Frühstück, Rockstars küssen besser, Rockstars kennen kein Ende und Chaosherz gibt es bis jetzt nur als ebook. Chaosliebe erscheint dann im Oktober als ebook.


Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?

> Sehr gemütlich, denn: Ich schreibe am liebstem im Bett sitzend ;).


Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?

> Man kann mich dieses Jahr auf der FBM antreffen. Ansonsten kann man mich gerne fragen, ob ich ein signiertes Buch jemanden zuschicken kann. Ich versende sogar nach Deutschland, aber da dauert es länger, da ich dann zur Deutschen Post fahre ;).


Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

> Ich wollte als Kund so viel werden: Tierärztin, Zollbeamtin (ja, haben meine Eltern mir ins Ohr gesetzt …) und so weiter.


Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen da für in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?
> Puh, will ich das überhaupt? Ja klar, es ist immer ein Push für Bücher, wenn die Filme rauskommen, aber die guten Verfilmungen kann man an einer Hand abzählen. Ich könnte mir Chaoskuss aber durchaus als Film und die Rockstars als Serie vorstellen. Von den Schauspielern habe ich aber keine Ahnung … ich kenn nur ältere Schauspieler, die nicht zu den Charakteren passen würden xD


Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?

> Die fliegen wirklich zu :).


Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?

> Mich sprechen die Männer in meinen Büchern zu 90% wirklich an. Es gibt nur ein paar, die nicht ganz so mein Fall wären XD.


Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?


> Ich lese momentan eigentlich nur Jugendbuch Fantasy, also mein Genre – und eben Mangas.


Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?

> Buch war „Der Prinz der Elfen“, Manga war „Death Edge“.


Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?


> Ich mag einige Autoren sehr: Kresley Cole, Laini Taylor, Maggie Stiefvaterund Kierstin White.


Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!

> Kann ich ohne Strom und WLAN eigentlich lange überleben? xD
Ich glaube, ich würde mir dann ein Notizbuch, Schreibsachen und ein großes Kissen mitnehmen.


Vielen Dank an Teresa Sporrer für das tolle Interview!

Dieses Interview wurde durch vorherige Absprache und mit Einverständnis mit der Autorin veröffentlicht.

Dienstag, 28. November 2017

Elle Kennedy - The Deal

Rezension von Carmen zu "The Deal: Reine Verhanslungssache (Off-Campus, Band 1)" von Elle Kennedy

Klappentext

"Hannah Wells ist verknallt. Doch während die gewissenhafte Einser-Studentin für gewöhnlich nicht auf den Mund gefallen ist, bringt sie ihrem Schwarm gegenüber leider kein Wort heraus. Sie ist ... verzweifelt. Warum sonst hätte sie sich auf das Angebot von Garrett Graham, dem selbstverliebten, kindischen und vor allem sturen Captain des Eishockey-Teams einlassen sollen? Der Deal: Sie gibt ihm Nachhilfe, damit er die Abschlussprüfung besteht, und er steigert Hannahs Popularität und damit auch ihre Attraktivität, indem er so tut, als wäre sie sein Date. Traurig aber wahr: Der Plan könnte aufgehen."

Meinung

Ich wusste gar nicht, wie cool Eishocky sein kann. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, durch seinen Homur und der ernsten Seite, die es gibt war es gar nicht langweilig. Hannah hat ein schlimmes Erlebnis in ihrer Jugend gehabt, woran sie fast kaputt gegangen wäre. Ich war geschockt, als ich dass erfahren habe aber ich fand es richtig gut, wie sie damit umgeht. Garret ist super cool und beliebt und auch er hat schon harte Schicksalschläge überwältigen müssen, an denen er auch noch zu nagen hat. Womit man zuerst gar nicht rechnet. Beide sind ganz tolle Charaktere und ich finde es so schön was aus beiden passiert und wie sie zum Schluss zueinander stehen. Emotion pur. Leseempfehlung!

5 von 5 Sterne.

Info:
448 Seiten
Piper Verlag

Das Buch gibt es direkt beim Verlag, und bei jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbietet!

Christian von Ditfurth - Giftflut: Thriller (Kommissar de Bodts ermittelt, Band 3)

Rezension von Melanie zu "Giftflut (Kommissar de Bodts ermittelt 3)" von Christian von Ditfurth

4,5 von 5 🌟  Berlin, Berlin wir lesen von Berlin.  Mittlerweile der dritte Teil von Kommissar de Bodts.  I like

Klappentext 
"Ein Sprengstoffanschlag auf die Oberbaumbrücke erschüttert Berlin. Es gibt Tote und Verletzte. Auch in Paris und London explodieren Brücken. Es folgt Anschlag auf Anschlag. Die Polizei tappt im Dunkeln, die Täter hinterlassen keine Spur und keine Botschaft. Klar ist nur: Jemand führt Krieg gegen Europa. Die Politik verfällt in Panik, die Bevölkerung lebt in Angst, es kommt zu Übergriffen auf Minderheiten und Flüchtlinge. Rechtsparteien werden stärker. Aktienmärkte und Wirtschaft stürzen ab. 
Mit hoher Schlagzahl jagt Christian v. Ditfurth seinen Berliner Hauptkommissar Eugen de Bodt durch ein Land am Abgrund. De Bodt wirft alle Regeln über den Haufen, ermittelt hart am Rand der Legalität und darüber hinaus. Mit seinen Kollegen Silvia Salinger und Ali Yussuf verfolgt er Spuren im In- und Ausland. 
Eugen de Bodts dritter Fall spielt in einer Welt, die sich auflöst. Alle Gewissheit schwindet. Eherne Regeln werden zertrampelt. Moral ist Ballast, Recht ein Störfaktor. In einer entfesselten Welt braucht es neue Ideen, um Ideale zu bewahren. Und um Gewalttäter zu fassen."

Meinung
Nach "Heldenfabrik" und "Zwei Sekunden" ist "Giftflut nun inzwischen der dritte Teil rund um den Kommissar de Bodt. Und das Cover hat es mir gleich wieder angetan. Düster und geheimnisvoll, leicht bedrohlich, präsentiert es sich dem Betrachter. Gezeigt wird Berlin, eine Baustelle im Hintergrund und vorne farblich die S-Bahn. Der Titel ist hervorgehoben.

Ich, als geborene Berlinerin musste diese Reihe einfach lesen, erstens wegen der Heimat und zweitens, weil Regionalkrimis einfach einen gabz besonderen Flair haben. Diese Serie lebt durch den Kommissar Eugen de Bodts,  ihm folgt man einfach gern bei seinen Ermittlungen. 

Sein Charakterist toll dargestellt,  nicht so Mainstream, einer der die Gesetze voll ausreizt und nach Schlupflöchern sucht. Außergewöhnliche Dinge, brauchen hakt auch außergewöhnliche Methoden. 

Und wenn ich meine, alles um Eugen ist wichtig, dann ist dies wortwörtlich gemeint, alle anderen Personen bleiben im Hintergrund und sind nicht der Rede wert erwähnt zu werden. Da ist es gut, das de Bodts so charismatisch ist und die Story auch füllt.

Einzig erwähnenswert ist der junge Floire aus Frankreich.

Christian hat ein sehr aktuelles und realistisches Thema diesem Thriller zu Grunde gelegt, manchmal soooo, das es einem kalt den Rücken runter läuft.

Die Stimmung ist irgendwie schwer zu beschreiben,  man fühlt irgendwie eine Bedrohung und glaubt man ist wie ein Fellpopo im Hamsterrad und dreht sich ständig im Kreis. 

Alles KÖNNTE  genau so passieren. Auch das allgemeine Verhalten der Menschen ist immer nachvollziehbar. 

Dazu noch durch mein schönes Berlin schleichen wieder sehr gelungen, und somit auch eindeutig empfehlenswert! 

Fakten
480 Seiten  
TB 15,00 €
Ebook 9,99 €

Erschienen bei @carl's book 

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbietet!

Ich möchte mich bei Rabdomhouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung! 

Samstag, 25. November 2017

BV: Sharon Cameron - Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

#Buchvorstellung 

Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes von Sharon Cameron


Der Klappentext: 
"Intrigen, Ränkespiele, Gerüchte - bei den Tulmans geht man nicht zimperlich miteinander um. Schon gar nicht mit einer vorlauten jungen Frau, von der man kaum noch hoffen kann, sie zumindest gewinnbringend zu verheiraten. Also wird Katharine vor die Wahl gestellt: Armenhaus oder sie erbringt den Beweis, dass ihr reicher Onkel, Frederick Tulman, verrückt geworden ist und das Familienvermögen zum Fenster hinauswirft. Was sie vorfindet, ist jedoch kein seniler alter Mann, sondern ein Exzentriker, der wahre Wunder vollbringt und eine surreale Welt geschaffen hat, die Katharine immer mehr in ihren Bann zieht. Wie die sturmgrauen Augen seines Assistenten Lane. Doch das Schicksal ist so trügerisch wie das Flüstern des "Stranwyne", und plötzlich ist es Katharine, die um ihr Leben fürchten muss..."



Seitenanzahl: 352  
 

#BV Gillian Flynn - Gone Girl

#Buchvorstellung 
GONE GIRL: das perfekte Opfer von @Gillian Flynn

Klappentext
"GONE GIRL – DAS PERFEKTE OPFER‹ – Der Megaseller aus den USA – 
Nun auch im Taschenbuch!
„Was denkst du gerade, Amy?” Diese Frage habe ich ihr oft während unserer Ehe gestellt. Ich glaube, das fragt man sich immer wieder: Was denkst du? Wer bist du? Wie gut kennt man eigentlich den Menschen, den man liebt? 
Genau diese Fragen stellt sich Nick Dunne am Morgen seines fünften Hochzeitstages, dem Morgen, an dem seine Frau Amy spurlos verschwindet. Die Polizei verdächtigt sogleich Nick. Amys Freunde berichten, dass sie Angst vor ihm hatte. Er schwört, dass das nicht wahr ist. Dann erhält er sonderbare Anrufe. Was geschah mit Nicks wunderbarer Frau Amy?
Selten wurde so raffiniert, abgründig und brillant manipuliert wie in diesem Psychogramm einer Ehe - ein teuflisch gutes Lesevergnügen."

Erschienen im @Fischer Verlag

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag, und bei jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbietet!

David Baldacci - Last Mile (die Memory- Man Serie, Band 2)

Rezension von Melanie zu "Last Mile: Die Memory-Man Serie 2" von David Baldacci

4 von 5 🌟  Ein echter, spannender Thriller  mit einigen Längen!

Klappentext 
"Der Memory Man ist zurück! 
Seit einem Unfall kann Amos Decker, der Memory Man, nichts mehr vergessen. Fast wäre er an den unlöschbaren Bildern seiner traumatischen Vergangenheit zerbrochen. Aber nun hat er ein neues Lebensziel gefunden: Innerhalb einer Spezialeinheit des FBI klärt er ungelöste Schwerverbrechen. In seinem ersten Fall geht es um Melvin Mars, der seit zwanzig Jahren in der Todeszelle sitzt. Er soll seine eigenen Eltern ermordet haben. Doch Stunden vor seiner geplanten Exekution taucht ein Mann auf und behauptet, der Schuldige zu sein. Kann Decker ihm glauben? Ist Melvin Mars unschuldig und muss vor der Todesstrafe bewahrt werden? Oder wird ein hochgefährlicher Mörder auf freien Fuß gesetzt? Als ein Mitglied aus Deckers Team plötzlich spurlos verschwindet, zeigt sich bald, dass der Fall eine noch viel tiefergehende gesellschaftliche Sprengkraft birgt." 

Meinung:
David Baldacci ist für mich der Inbegriff von Spannung und Action. Sein Schreibstil besticht durch seine Klarheit und die detailverliebtheit der Geschichte, man steigt gleich in die Geschichte ein, kann diese Story problemlos und flüssig lesen. Ab und an fehlt mir etwas Tiefer in der Geschichte. 

Warum ich dieses Buch lesen wollte,  ich bin ein Fan vom Autor, und die Geschichte klang sehr spannend, was genau mein Ding ist.

Todesstrafe ist ja ein heikles Thema, aber ich glaube, dass wenn eindeutigdie Schuld bewiesen ist gerade bei Verbrechen gegen Kinder, kann die Strafe gar nicht hart genug sein. Und bei den vielen Wiederholungstätern sind härtere Strafen oftmals angebracht.

Das Cover sieht toll aus, und hat was von einem Kratzbild.

Hier geht es nun um den Mann der nix vergessen kann, also ein eidetisches Gedächtnis hat:Amos Decker.  An dieser Gabe bzw. Flich wäre er fast zerbrochen,  denn er kann es nicht kontrollieren. Bevor er aber aufgibt bekommt er einen neuen willlen durch den Job in einer Spezialeinheitdes FBI.

Dieses Mal soll er klären, ob der aufgetauchte "Täter" das Verbrechen für das Melvin Mars seit 20 Jahren in der Todeszelle sitzt,  begannen hat.

Die Charaktere 
Amos Decker ist ein vielschichtige Persönlichkeit, die hervorragend herausgearbeitet wurde. Er ist intelligent,  erkennt Zusammenhänge und mir ist er sehr sympathisch. 

Melvin Mars ist ziemlich zwielichtiger und man kann verstehen warum er verurteilt wurde. Eigentlich eine traurige Gestalt.

Die Story ist teilweise durch einige Längen zwischendurch verlangsamt worden, aber die eigentliche Story ist wirklich raffiniert. 

Für Fans von Baldacci, und die, die es werden möchten eine klare Leseempfehlung! 

Fakten
557 Seiten  
TB 22,00 €
Ebook 17,99 €

Erschienen im @Heyne Verlag 

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und bei jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbietet.

Ich möchte mich bei @Randomhouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung! 

BV: Jennifer Benkau - Es war einmal Aleppo

#Buchvorstellung

Es war einmal Aleppo von Jennifer Benkau

Klappentext
"Es ist wie ein Schlag ins Gesicht. Antonia kommt mit ihrer Familie aus dem Urlaub, und plötzlich leben mehrere hundert Flüchtlinge nebenan.

Klar – irgendwo müssen sie unterkommen. Aber ausgerechnet hier?
Doch dann trifft Toni auf Shirvan. Und mit jeder skeptischen Frage, die sie ihm stellt, wird die Sache verzwickter."


Erschienen bei ink Rebels
eBook Preis 3,99 Euro
Buch Preis 14,90 Euro
Seitenzahl 510

#BV Simon Beckett - Die Chemie des Todes

#Buchvorstellung 
DIE CHEMIE DES TODES von @Simon Beckett 

Klappentext
"STERBEN KANN EWIG DAUERN ... 
... aber der menschliche Körper beginnt kaum fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen – und wird dann zu einem gigantischen Festschmaus für andere Organismen. Zuerst für Bakterien, dann für Insekten. Fliegen. Die Larven verlassen die 
Leiche in Reih und Glied, in einer Schlangenlinie, die sich immer nach Süden bewegt. Ein Anblick, der jeden dazu veranlassen würde, das Phänomen zu seinem Ursprungzurückzuverfolgen. Und so entdecken die Yates-Brüder, was von Sally Palmer übrig geblieben war ... 
Die Tote war Schriftstellerin, eine Außenseiterin in Devonshire. Verdächtiger Nummer eins ist der schweigsame Fremde im Dorf, ein Dr. David Hunter. Doch es stellt sich heraus, dass er früher Englands berühmtester Rechtsmediziner war, und die Polizei bittet ihn um Unterstützung. Gerade 
als seine Analysen zeigen, dass die Ermordete vor ihrem Tod tagelang gefoltert wurde, verschwindet eine weitere junge Frau. Eine fieberhafte Suche 
beginnt. Gleichzeitig bricht im Dorf eine Hexenjagd los. Der Pfarrer, ein knöcherner Fanatiker, hetzt die Leute auf, und David ist Zielscheibe seiner Hasspredigten ... "

Erschienen im @Rowohlt Verlag 
Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und jeder Plattform, welche Bücher und Ebooks anbietet!

BV: Laura Winter - Dying Rose

#Buchvorstellung

Dying Rose: Rosalia & The Beast von Laura Winter

Klappentext


Rosalias Vater bleibt keine andere Wahl. Um seine Schulden zu bezahlen, bietet er seine jüngste Tochter dem Millionär, 

Vincent Rennes, als Opfer an. 

„Biete mir etwas an, das nur du mir geben kannst”, sagt er und geht dann ein paar Schritte um mich herum. Langsam und bedächtig. Seine Stimme klingt streng, zugleich amüsiert und klar.
Etwas, das nur ich ihm geben kann? Was sollte das sein? Als er jedoch hinter mir zum Stehen kommt und ich seine Hände auf meinen Schultern spüre, erstarre ich. Mich beschleicht eine Ahnung … und die gefällt mir ganz und gar nicht!
„Fällt dir da denn rein gar nichts ein?”, flüstert er gegen mein Ohr. Ich bekomme eine Gänsehaut und erschaudere. Selbst das Zittern kann ich nicht unterbinden und kein Ton verlässt meine Lippen.
Seine Hände ruhen sanft auf meinen Schultern und dennoch fühle ich mich von ihm in die Zange genommen!
„D-doch”, stammele ich. Doch, mir fällt da so einiges ein. Ich schließe kurz meine Augen und schlucke, als mir bewusst wird, dass ich es tun muss. Für meine Familie. Für meine Schwestern, die sonst ihr Zuhause verlieren. Für meinen Vater, dem ich schon die Frau nahm, weil sie mich gebar. Für unser Haus. Für den Ort, an dem Mama aufwuchs, und wo ich ihr so nahe sein kann, wie an sonst keinem anderen Platz dieser Welt!
„Stell die Tasche beiseite und streife den Mantel ab”, befiehlt er mir mit rauem Ton. Noch immer befinden sich seine Lippen nah an meinem Ohr, doch ich kann spüren, wie er sich erhebt und nun wieder gerade hinter mir stehen muss.


Erschienen bei Nova md
eBook Preis 0,99 Euro
Buch Preis 19,99 Euro
Seitenzahl 406 

Freitag, 24. November 2017

Lotte Römer - Bittersweet Symphony: Verliebt in einen Rockstar

Rezension von Jenny zu "Bittersweet Symphony - Verliebt in einen Rockstar" von Lotte Römer 

Klappentext
„Oh Sally, ich liebe dich ganz leise,
behutsam, auf meine stille Weise.
Und wenn ich jetzt nicht geh,
Wird mein Leben eine bittersüße Symphonie.“ 

"Sallys Leidenschaft ist die Musik. Nichts wünscht sie sich mehr, als vom Singen leben zu können. Zunächst scheint es allerdings so, als wäre ihr Traum unerreichbar. Doch dann lernt sie Keith Heart kennen, der gerade erst einen Nummer-Eins-Hit gelandet hat.
Er ist so unglaublich heiß! Seine sexy, rauchige Stimme, die Art, wie er Gitarre spielt, seine erregenden Blicke, die Sally den Atem rauben – einfach alles an ihm scheint perfekt. Kein Wunder, dass Sally sich in den attraktiven Traummann verliebt.
Ist er möglicherweise nicht nur der Schlüssel zu Sallys Liebesglück, sondern womöglich sogar der zur Erfüllung ihrer musikalischen Träume? "

Eine zauberhafte Liebesgeschichte rund um Violetta Zucchelli, Emilia und Richard Stone und viele andere liebgewonnene Figuren! Lasst euch von einer neuen New York Lovestory verführen!

Meinung
Zu der Autorin Lotte Römer habe ich inzwischen eine Hassliebe entwickelt. Ich liebe ihre Bücher über alles, aber hasse sie dafür, dass sie es immer wieder schafft mir Heißhungerattacken zu verschaffen, so auch dieses mal mit ganz viel Eis. Dieses Buch ist perfekt für einen gemütlichen Nachmittag/Abend auf dem Sofa MIT VIEL EIS!!! Diesmal gibt es in diesem Buch eine offensichtliche Liebesgeschichte und eine die etwas versteckt ist. (Ich möchte einmal betonen, dass ich selbst jetzt wo ich die Rezension schreibe ein Eis esse, weil das schreiben wieder so Lust darauf macht). 
In dem Buch lernen wir Sally kennen, die gerne eine berühmte Sängerin werden möchte. Als ihr der Geldhahn zugedreht wird sucht sie sich (zu meinem Leidwesen) eine Stelle in einer Eisdiele. Über ihren Arbeitsplatz lernt sie ihr absolutes Idol Keith kennen und was dann passiert, außer mehr Heißhunger auf Eis und ein paar Tränchen vor Rührung, erfahrt ihr im Buch. 

Lest es, am besten in einer Eisdiele, wo ihr zu jedem Kapitel das genannte Eis ordern könnt, es lohnt sich richtig. 

5 von 5 Sternen

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 0,99 Euro

Cea Oskolm - Die Gaben der Quelle, Teil 2: Erweckt

Rezension von Melanie zu "Die Gabe der Quelle 2: Erweckt" von Cea Oskolm

5 von 5 🌟 sehr gelungene Fortsetzung. 

Inhalt 
Auch ein Jahr nach der Inkognitoreise seiner Königin rätselt Salis, welche Geheimnisse die Bunsa, Behörde zur Sicherstellung unerlaubter Schriften und Artefakte, vor der Öffentlichkeit verbirgt. 
Als Königin Aileiya beschließt, endgültig die Fesseln des Hochschlossprotokolls abzuschütteln, gerät Salis zwischen die Fronten. 
Der Kanzler setzt alle Hebel in Bewegung, um ihren Freiheitsdrang und die Beziehung zu Jean, dem geheimnisumwobenen Turmwächter, im Keim zu ersticken. 
Doch Jean wäre nicht Jean, wenn er sich nicht zu wehren wüsste. 
Allerdings verläuft nicht alles nach Plan und Salis muss unter den Einfällen des Turmwächters leiden. 
Findet Salis Antworten und Aileiya ihren Weg in die Freiheit?

Meinung 
Oh man, Asche auf mein Haupt, ich habe das Buch schon längst fertig gelesen, aber dann vergessen die Rezension zu schreiben. Bei der Durchsicht meiner Emails ist mir das jetzt aufgefallen. Ich werde alt. Und dieses Jahr noch älter. Was soll das denn noch geben.

Ich fand diese Fortsetzung von Die Gaben der Quelle einfach bezaubernd. Und sie schliesst nahtlos an den ersten Teil an. 

Das Cover ist ebenfalls passend, und als Buch macht es sich hervorragend im Regal. 


Der Schreibstil ist flüssig und absolut fesselnd. Man kann sich regelrecht in die Handlung fallen lassen. Und wird mit offenen Armen aufgefangen.
Das Buch ist unheimlich spannend mit einer Art von Humor zwischendurch den ich weder albern noch deplatziert fand; sondern richtig gut punktiert eingesetzt. Auch ein wenig Romantik kommt nicht zu kurz. Ein richtiges gut abgerundetes Gericht, um es einmal bildlich darzustellen! 

Der Inhalt wurde ja bereits durch den Klappentext umrissen, aber so ein bissel würde ich trotzdem gerne noch darauf eingehen. 

Salis, ist durch die Reise mit Königin Aileiya, mittlerweile richtig mit ihr befreundet. Die Reise war ja im Geheimen. Und gelangt beim Zurückkommen mal wieder zwischen die Fronten vom Kanzler und der Königin auf der anderen Seite. Aileiya ist ja immer noch ihrem Turmwächter Jean zugetan wird vom Hofvolk aber immer noch missbilligt.

Ich oute mich als der Salis Fan überhaupt, dieser Charakter ist so liebevoll und exakt dargestellt,  da geht mir wirklich das Herz auf ❤. Ich habe die ganze Zeit mitgelitten,  als dieser wegen der Pläne von Jean soviel durchmachen musste. 

Es ist ein wirkliches Lesevergnügen. Traumhafte Fortsetzung und natürlich klare Leseempfehlung! 

Fakten
444 Seiten  
TB 13,99 €
Ebook 3,99 €

Erschienen bei @Books on Demand 

Der Schreibstil ist flüssig und absolut fesselnd. Man kann sich regelrecht in die Handlung fallen lassen. Und wird mit offenen Armen aufgefangen.
Das Buch ist unheimlich spannend mit einer Art von Humor zwischendurch den ich weder albern noch deplatziert fand; sondern richtig gut punktiert eingesetzt. Auch ein wenig Romance kommt nicht zu kurz. Ein richtiges gut abgerundetes Gericht.

Ich möchte mich bei der Autorin  für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dies hat keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung!