Donnerstag, 31. Mai 2018

Mayla Hart - Hearts in Chains: Du legst mein Herz in Ketten

Rezension von Jenny zu "Hearts in Chains: Du legst mein Herz in Ketten" von Mayla Hart

Klappentext
Bildquelle: Jenny

"Eigentlich ist Amanda eine selbstbewusste junge Frau. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge und weiß genau, was sie will – nur mit den Männern hat sie einfach kein Glück.

Doch eine einzige verhängnisvolle Begegnung stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf …

Eine geheimnisvolle Einladung führt Amanda in einen exklusiven Club, in ein dunkles Paradies, in dem ihre tiefsten Wünsche endlich Wirklichkeit werden. Und dort wird sie bereits von IHM erwartet:

Jonathan Hunt ist unwiderstehlich, er ist reich und dominant – und er spielt ein lustvolles Spiel mit Amanda, das nur eine Regel kennt: Er hat die Macht. In den geheimen Treffen erhascht sie aber auch einen Blick hinter die Fassade des einsamen Milliardärs und ihre Neugierde ist geweckt. Ohne es zu merken, bricht sie jede seiner Regeln, mit denen er sie eigentlich auf Distanz halten wollte.

Doch Amanda muss bald erkennen: Von Jonathan begehrt zu werden ist gefährlich, denn sein Verlangen nach ihr kennt keine Grenzen. Er will sie besitzen – nicht nur ihren Körper, sondern auch ihr Herz …

Der Roman HEARTS IN CHAINS – Du legst mein Herz in Ketten ist in sich abgeschlossen (ca. 450 Buchseiten) und enthält viele erotische Szenen, in denen es auch härter zur Sache geht. Er ist aus Amandas und Jonathans Sicht geschrieben."

Quelle: Autorin Mayla Hart/ Amazon

Meinung

Mayla Hart hat es auf den 610 Seiten geschafft mich gut zu unterhalten. Die Handlung erstreckt sich über ca 2 Monate und ich muss sagen, mir gingen zwar Amandas Fragen zwischendurch auf den Zeiger, ABER sie hinterfragt alles und will auch Antworten haben. Was mich aber noch mehr genervt hat, war das man einfach keine Antworten bekommen hat, sondern immer nur hörte "lass dich überraschen, du willst es doch". Äh ja klar. 
Ich liebe es ja, wenn man die Story aus der Sicht von beiden Protagonisten lesen kann. So kann man auch mal hinter die Fassade des anderen gucken. Richtig warm, bin ich mit beiden nicht geworden. Ihn fande ich, wenn aus seiner Sicht geschrieben worden ist, total blass, man bekam ihn einfach nicht zufassen. 
Auch finde ich die Story langsam total ausgelutscht, wenn er sich mit tausenden von Mädchen rum treibt und dann kommt die eine und er will nur noch sie. 

Ganz am Anfang war eine Stelle, da musste ich total lachen, weil es irgendwie stimmt: 

Zitat: 

">>Ach<<, seufzt sie. >>Was ist nur mit den Männern los?<< 
>>Männer? Ich sehe nur Jungs, die ihre Haare verlieren.<< 
>>Und Bauch ansetzen.<<"

Die Handlung fand ich persönlich nur zeitweise spannend und das war, wenn sie im "Untergrund" waren und wenn es zwischen Jonathan und Amanda knisterte. 

Fazit: 

Das Buch hat ein paar Schwachstellen, aber alles in allem habe ich mich gut unterhalten gefühlt. Ich kann das Buch trotzdem empfehlen, man hat angenehme, vielleicht sogar ein paar heiße Lesestunden. Die Sexszenen waren sehr ausgewogen. 

Ich möchte mich herzlichst bei der Autorin Mayla Hart für die zur Verfügung Stellung des Rezensionsexemplares bedanken. Dies hat keine Auswirkung auf meine Meinung.

4 von 5 Sterne

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 0,99 Euro
Buch Preis 16,09 Euro
Seitenzahl 610

Kaufen könnt ihr das eBook/Buch bei Amazon und eurem Buchhändler des Vertrauens.

AI: Alexandra Mozelt

Privat von der Autorin zur Verfügung gestellt


#Autoreninterview mit Alexandra Mozelt

Name: Alexandra Mozelt
Wohnort: Wien
Lieblingsbuch: Plötzlich Fee- und Plötzlich Prinz-Reihe
Lieblingsfilm: hab keinen
Lieblingsessen: Lasagne
Lieblingsfarbe: Blau
Lieblingsgeruch: Zitrone
Lieblingsurlaubsort: Italien
Hobbys: lesen, schreiben, Musik hören (k Pop = koreanischer Pop) und koreanisch lernen


Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?
Ich habe die Geschichte zu dem Buch „Die Rose des Schicksals“ geträumt.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?
Ich habe für „Die Rose des Schicksals“ ca. 1,5 Jahre gebraucht.

In welchem Genre finden wir Dich?

Fantasy

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
Ich weiß noch nicht, wann ich mein nächstes Buch veröffentliche, denn ich möchte mich erst mal auf die Schule konzentrieren. Der Titel ist noch geheim.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?
„Die Rose des Schicksals“ ist im August 2017 erschienen und ist bei jeder Buchhandlung und bei Amazon bestellbar.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?
Ich versuche, so gut wie es geht, meinen Schreibtisch in Ordnung zu halten und meine Schulbücher nicht auf ihm verstreut liegen zu lassen. Doch zurzeit steht ein Gedenkschrein auf meinem Schreibtisch für einen verstorbenen K Pop-Sänger.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?
Man kann signierte Bücher direkt bei mir käuflich erwerben; dazu kann man mich über das Kontaktformular auf meiner Website www.alexandramozelt.com anschreiben. Doch wenn jemand bereits eines hat, kann man es mir zuschicken und ich signiere es und schicke es zurück.


Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

Nein, ich wollte immer Tierärztin werden (ist allerdings nicht möglich, denn ich kann kein Blut sehen).

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen dafür in Frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?
Als Hauptfigur in meinem Buch „Die Rose des Schicksals“ würde für mich eigentlich nur Selena Gomez in Frage kommen, weil ich sie für eine sehr gute Schauspielerin halte und so würde ich sie auch einmal persönlich kennenlernen. Sonst hätte ich keine konkreten Vorstellungen.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da eine bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?
Ich träume eigentlich alle Ideen. Ein paar Mal musste ich auch überlegen, aber den Großteil träume ich.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?
Ich habe die Protagonistin quasi nach meinem Wunschaussehen erstellt. Der Charakter ist wie eine Mischung aus allen meinen besten Freunden.


Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?
Ja, ich lese eigentlich nur Fantasy.

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?
Ein Schulbuch, leider (Woyzeck Georg Büchner).

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?
Meine Lieblingsautorin ist Julie Kagawa, von der die Plötzlich Fee- und Plötzlich Prinz-Reihe ist.

Wenn du auf eine einsame Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!
Eine kleine Solaranlage (für die Stromerzeugung 😊), W-LAN Router (es gibt sicher Empfang) und einen Laptop (um K Drama zu schauen).

P.S. Ich kann dir „The legend of the blue Sea“ empfehlen 😉

Welche Ratschläge kannst du „jungen“ Autoren mit auf den Weg geben?
Sie sollten immer an sich glauben, und sie nicht von anderen aufhalten lassen seine Träume zu verwirklichen.

Die Facebook-Seite des Buches lautet:  https://www.facebook.com/DieRosedesSchicksals/
Die Instagram-Seite des Buches lautet:  https://www.instagram.com/die_rose_des_schicksals/


Vielen Dank für das tolle Interview!


Dieses Interview wurde mit vorheriger Absprache und mit dem Einverständnis der Autorin/des Autors veröffentlicht.

Samstag, 26. Mai 2018

BV: Jennifer Alice Jager - Die Nacht der fallenden Sterne

#Buchvorstellung

Die Nacht der fallenden Sterne von Jennifer Alice Jager


Der Klappentext:
"Erfahre die wahre Geschichte des Sterntaler-Mädchens
**Die verlorenen Splitter des Herzens der Mondkönigin**

Niemals trüben Wolken den Blick auf das Firmament des Landes Havendor. Der Mond leuchtet stets rund vom Himmelszelt und die Sterne flüstern sich Geschichten von Magie und Wundern zu. Legenden über den silbernen Thron der alten Könige… Als direkte Nachfahrin eben dieser Könige und rechtmäßige Regentin hat Luna die Erzählungen darüber schon immer geliebt. Doch nie hätte sie für möglich gehalten, dass sie wahr sein könnten. Bis eines Nachts die Sterne vom Himmel fallen und zu Männern werden – den Kriegern der Mondkönigin. Sie suchen nur eines: Luna. Nun muss Luna sich ausgerechnet mit dem Mann verbünden, der ihre Familie gestürzt hat und jetzt selbst Anspruch auf die Regentschaft erhebt: Hayes Hallender, dessen warme Augen eine trügerische Sicherheit versprechen.

»Die Nacht der fallenden Sterne« ist eine Adaption des Volksmärchens »Sterntaler« und ein in sich abgeschlossener Einzelband."
Quelle: Amazon/Verlag.

Seitenanzahl: 348

Das eBook erscheint am 07.06.2018 bei Impress.
Es ist bereits jetzt schon für 3,99 € vorbestellbar.

BV: Jennifer Wolf - No Return Bd 1 und 2

#Buchvorstellung

No Return: Geheime Gefühle Bd 1 & No Return: Verstecke Liebe Bd 2 von Jennifer Wolf

Klappentext No Return: Geheime Gefühle

"Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew…"
Quelle: Amazon/Verlag.
Klappentext No Return: Versteckte Liebe

"Nach einer anstrengenden Europa-Tournee mit seiner Boyband WrongTurn kann sich Tony endlich für eine Weile zurückziehen und eine Ruhepause einlegen. Das ist aber leichter gesagt als getan, denn seine Gedanken kreisen unaufhörlich um seinen besten Freund und Bandleader Andrew. So sehr er sich auch bemüht, er kann ihn einfach nicht vergessen. Aber seine Entscheidung steht fest … oder?"
Quelle: Amazon/Verlag.

Erschienen bei Impress (Carlsen Verlag)
eBook Preis je 3,99 Euro
Buch Preis je 12,99 Euro
Seitenzahl Bd 1 - 240 / Bd 2 - 244

Freitag, 25. Mai 2018

Lilyana Ravenheart - Fluch der Elemente: Die Schwestern von Feuer und Erde

Rezension von Susann zu Fluch der Elemente - Die Schwestern von Feuer und Erde von Lilyana Ravenheart


Erscheinungstermin: 07. Mai 2018
Seitenanzahl: 161
Band 1


Der Klappentext:

"Einst wurde ein Bündnis geschlossen. Ein Bündnis, das Lyra dazu zwingt einen Dunkelalb zu heiraten. Doch weder sie, noch ihre Zwillingsschwester Amia, wollen sich ihrem Schicksal ergeben. Mit vereinten Kräften wollen sie sich gegen den Handel auflehnen, der noch vor ihrer Geburt vereinbart wurde. Doch ist es überhaupt möglich, einem Dunkelalb die Stirn zu bieten?
Schneller als den beiden lieb ist geraten sie in die Fronten einer uralten Fehde zwischen den Dunkelalben und den Lichtalben und plötzlich ist es nicht nur ihr eigenes Leben, um das sie kämpfen müssen, damit ihr Schicksal sich erfüllt."

Quelle: Amazon.


Meine Meinung:

Am Anfang hat es mir ein bisschen zu lange gedauert, bis die Geschichte in Fahrt kam. Allerdings lohnt es sich wirklich, dran zu bleiben. Die Charakter sind super sympathisch und man schließt sie schnell ins Herz.
Besonders die zwei Schwestern und ihren Kater Armas mochte ich sehr.
Lyra ist die Abenteuerlustige und Amia ist eher ruhig, und obwohl beide so verschieden sind, sind sie sich doch sehr ähnlich.
Bei Myrkvi und Aleksi war ich zunächst skeptisch. So ganz habe ich den beiden nicht über den Weg getraut. Doch im Laufe des Buches beweisen sie sich und auch sie schließt man ins Herz.

Fluch der Elemente – Die Schwestern von Feuer und Erde ist ein super Buch für Zwischendurch. Der Schreibstil von Lilyana ist locker und lädt dazu ein, weiter zu lesen.
Da Lilyana alles genau beschreibt, hat man immer eine genaue Vorstellung von den verschiedenen Welten und Personen. Ich konnte mir sehr gut vorstellen, wie Amia Blumen wachsen lassen konnte oder wie die Protagonisten mithilfe der Portale in eine andere Welt reisten.




Die Geschichte ist absolut lesenswert und macht definitiv Lust auf mehr. Deshalb vergeben ich für dieses Buch 4 von 5 Sternen und bin schon auf Band 2 gespannt. 😊


Kaufen könnt ihr es zum Beispiel bei

- Amazon
- Thalia

als Taschenbuch für 8,99 €
oder als eBook für 3,99 €.



Donnerstag, 24. Mai 2018

AI: Bettina Wagner

#Autoreninterview mit Bettina Wagner




Steckbrief

Name: Bettina Wagner
Wohnort: Frankenburg am Hausruck, Österreich
Lieblingsbuch: “Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen)
Lieblingsfilm: „Casablanca“
Lieblingsessen: Gambaretti in Salsa rosa
Lieblingsfarbe: Pink
Lieblingsgeruch: Frisches Gras
Lieblingsurlaubsort: London, Australien
Hobbys: Schreiben, Lesen, Yoga, Musik


Interview

Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?

- Das kann ich nicht verallgemeinern. Manchmal lese ich etwas, manchmal ist es ein reales Ereignis, das mich zu einer Geschichte inspiriert.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?


- Es kommt natürlich auf die Länge an, aber da ich eine eher langsame Schreiberin bin, zwischen 6 und 12 Monaten. Da ich ausschließlich für Verlage arbeite, liegt der Erscheinungstermin allerdings nicht in meinem Ermessen.

In welchen Genre finden wir Dich?

- Ich habe bisher einen Krimi, 3 Kinderbücher und einen Liebesroman sowie eine Kurzgeschichten-Sammlung veröffentlicht. Ich bin also sehr vielseitig.

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?

- Das weiß ich noch nicht. Zurzeit arbeite ich an verschiedenen Projekten.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?

- „Das fünfte Opfer“ ist überall erhältlich, als Print und Ebook.

- „Alles Liebe“ als Ebook ebenfalls.

-
„Schau, was ich schon kann, sagt Paul“ als Print exklusiv auf Amazon, als Ebook überall.

- „Vom kleinen Känguru, das aus dem Beutel fiel“ nur noch antiquarisch auf Amazon Marketplace.

- „Stanislaus und ich“ ebenfalls nur noch antiquarisch auf Amazon Marketplace.

-
Den Romana Extra Band Nr. 60 mit meinem Liebesroman „Zärtliche Nächte auf Ibiza“ (als Anne Taylor) beim Verlag, als Ebook überall.


Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?

- Nicht unbedingt gemütlich, eher vollgeräumt, da er sehr klein ist.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?

- Ja, kann man, direkt bei mir auf FB per PN.

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

- Ich habe mir schon als Kind Geschichten ausgedacht und sie niedergeschrieben. Schriftstellerin zu werden war immer mein Traum, auch wenn ich mir gar nicht so richtig vorstellen konnte, was es dazu eigentlich braucht.

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen da für in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?

- Natürlich meinen Krimi „Das fünfte Opfer“. Schauspieler fallen mir da eher österreichische ein, vielleicht Katharina Strasser und Manuel Rubey.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da eine bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?

- Es sind meistens kleine Dinge, die mich inspirieren, ein Ereignis, eine Textzeile eines Liedes oder ähnliches.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?

- Doch, schon. Ich weiß nur nicht, ob es auf Gegenseitigkeit beruhen würde.

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?

- Ich lese aus den verschiedensten Genres. Ich mag beim Lesen wie beim Schreiben die Abwechslung.

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?

- Von Amy Myers „Mord im Motorclub“. Ich liebe klassische englische Krimis.

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?

- Jane Austen und Ray Bradbury.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!


- Meine 2 Kinder und einen Gaskocher. Und eine monatliche Lieferung Mückenschutzmittel.

Welche Ratschläge kannst du „jungen“ Autoren mit auf den Weg geben?


- Schreiben. Und nicht aufgeben! Und mich sofort kontaktieren, falls sie herausgefunden haben, wie man einen garantierten Bestseller schreibt!


Vielen Dank an die liebe Bettina Wagner für das schöne Interview und deine Zeit!

Dieses Interview wurde mit vorheriger Absprache und mit dem Einverständnis der Autorin/des Autors veröffentlicht.


Montag, 21. Mai 2018

Nina MacKay - Aschenputtel und die Erbsen-Phobie Bd 2

Rezension von Jenny zu "Aschenputtel und die Erbsen-Phobie Bd 2" von Nina MacKay


Klappentext

"ALLE HAPPY ENDS SIND IN GEFAHR!Reds Leben ist nicht gerade leichter geworden seit der Sache mit den verschwundenen Happy Ends und ihrer Reise nach Wonderland. Und nicht nur Red spürt die Nachwirkungen ihres letzten Abenteuers: Prinzessin Jasemin kocht vor Wut. Ein Krieg steht unmittelbar bevor! Red und ihrer Prinzessinnen-Gang bleibt keine Wahl sie müssen die Hexen des Märchenwalds auf ihre Seite ziehen, denn die Angst vor der Märchen-Magie ist das Einzige, was die rachsüchtige Jasemin davon abhält, ins Land einzufallen.

Zumindest kann relativ bald eine Liste an möglichen Kandidaten erstellt werden, die für die Rolle des verlorenen Kindes, das den Krieg entscheiden soll, infrage kommen:

1) Robin Hood
2) Goldmarie
3) Gretel
4) Der verrückte Hutmacher

Nur leider kann Red nicht auf Evers Hilfe zählen, denn der möchte nach einem Zwischenfall Abstand zwischen sie beide bringen. Im Gegensatz zu Jaz, der hartnäckig daran arbeitet, Red von seiner Liebe zu überzeugen. Was ihm nicht so recht gelingen will, obwohl er nach Evers Verschwinden derjenige sein muss, der sie jede Nacht vor dem Fluch schützt. Doch dann naht die nächste Vollmond Nacht ... Willkommen im Club der nicht ganz so anonymen Fluchgeschädigten."

Meinung

Fangen wir heute mal mit dem "schlimmsten" an. Ich glaube, ich bin zu alt für die ganzen Witze und Sprüche in dem Buch. Ich musste nicht einmal laut lachen oder grinsen. Meistens habe ich sogar nur mit den Augen gerollt. Hier fände ich tatsächlich, dass es ruhig weniger mehr wäre. Aber mal abgesehen von den ganzen Sprüchen, fand ich die Handlung total spannend und konnte das Buch kaum aus den Händen legen. 

Der Schreibstil ist locker und ziemlich flott, sodass man kaum zum atmen kommt. In der Handlung wird man mit Infos nur so überhäuft, dass man nur noch da sitzt und denkt "Whaaaat?" und schon kam die nächste Info. War meiner Meinung nach ein bisschen zu viel. Aber gut. So hat man zu mindestens ein paar Fragen beantwortet bekommen. Aber dann zum Schluss lässt man mich hängen und zwar mit einem richtig fiesem Cliffhanger. 

Trotz der ganzen Witze, die ich als unwitzig empfand, war es ein sehr unterhaltsames Buch und ich freue mich schon auf den dritten Band. 

4 von 5 Sterne

Erschienen im Drachenmond Verlag
eBook Preis 4,99 Euro
Buch Preis 14,90 Euro
Seitenzahl 400

Kaufen könnt ihr das eBook/ Buch beim Drachenmond Verlag, Thalia, Amazon und in eurer Buchhandlung um die Ecke.

(Copyright von Cover und Klappentext liegt bei www.drachenmond.de)

Sonntag, 20. Mai 2018

Tina Köpke - League of Fairy. Die letzte Erzählerin

Rezension von Jenny zu "League of Fairy. Die letzte Erzählerin" von Tina Köpke


Klappentext

"**Was, wenn all die Märchen nicht nur Geschichten wären?**

Schon ihr halbes Leben verbirgt die Kellnerin Peyton ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten vor der Außenwelt. Aufgewachsen in einer miserablen Pflegefamilie gibt es nur einen Menschen, dem sie wirklich vertraut: ihren besten Freund Rufus. Bis sie während einer Schicht im Diner dem mysteriösen Eli begegnet, der Antworten auf Fragen zu kennen scheint, die sie bisher nie zu stellen wagte. Von ihm erfährt Peyton, dass sie eine Nachfahrin der Brüder Grimm ist, dazu geboren, Wesen aus Märchen und Legenden aufzuspüren, die ihren Weg von der Anderswelt in die Menschenwelt gefunden haben. Doch als letzte überlebende Erzählerin wartet auf sie noch eine viel größere Aufgabe…

Kein typisches Märchen! In einem außergewöhnlichen Setting stellt sich die starke und mutige Heldin Peyton gefährlichen Märchenwesen, um die zu retten, die sie liebt. "

Meinung

Das Cover finde ich sehr gut gelungen. Es passt auch perfekt zum Buch. 

Die Protagonistin ist mir von Anfang an sympatisch. Ich finde sie taff, witzig und vor allem mutig. Sie macht auch nicht sofort das was man ihr sagt und das finde ich persönlich auch mal ganz schön zu lesen, als wenn immer nur Ja und amen gesagt wird. 

Bei ihren - nennen wir sie mal - Mitstreitern fand ich Rufus so süß und Eli kam mir beim ersten auftauchen ganz anders vor als wie er sich im restlichen Buch zeigt. Aber ich muss sagen beide Männer haben einen gewissen Reiz an den Tag gelegt. 

Zum Ende hin ging es mir persönlich etwas zu flott. Das Buch hat mir persönlich daran sehr gut gefallen, weil man sich dank der Serie Grimm die Wesen sehr gut vorstellen konnte und ich auch die ein oder andere Parallele zur Serie hatte. 

Ein großes Dankeschön geht an NetGalley Deutschland und Dark Diamonds für die zur Verfügung Stellung des Rezensionexemplares. Dies hat keine Auswirkung auf meine Meinung.

4 von 5 Sterne

Erschienen bei Dark Diamonds (Carlsen Verlag)
eBook Preis 3,99 Euro
Seitenzahl 366

Kaufen könnt ihr das eBook beim Carlsen Verlag, Thalia, Weltbild und bei Amazon.

(Copyright von www.carlsen.de.)

Samstag, 19. Mai 2018

BV: S.J. Kincaid - Diabolic: Vom Zorn geküsst

#Buchvorstellung

Diabolic: Vom Zorn geküsst von S.J. Kincaid

Der Klappentext:

"Eine Diabolic ist stark. Eine Diabolic kennt kein Mitleid. Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.   Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie - eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er - der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen würde. Dass ausgerechnet diese beiden zusammenfinden, darf nicht sein. Denn an einem Ort voller Intrigen und Machtspiele ist ein Funke Menschlichkeit eine gefährliche Schwachstelle …   Nemesis und Tyrus. Diabolic und Thronerbe. Ein Mädchen zwischen unbändigem Zorn und ergreifender Liebe, und ein Junge, dem Gefühle das Leben kosten könnten. Eine großes Fantasy-Spektakel, das den Lesern den Atem rauben wird!"
Quelle: Amazon/Verlag.

 

Seitenanzahl: 488
Erschienen im Arena Verlag.

Kaufen könnt ihr es zB. bei Amazon,
als ebook für 15,99 € oder
als Print für 18,99 €.

BV: Daniela Felbermayr - Der Millionär aus dem Internet

#Buchvorstellung


Der Millionär aus dem Internet: Liebe auf den ersten Klick von Daniela Felbermayr

Klappentext

"Reporterin Ginger Young kann es kaum glauben: Über das Internet lernt sie ihren absoluten Traummann kennen, und das, obwohl sie eigentlich nur eine Reportage übers Onlinedating machen sollte. Doch Adam ist alles, was sich eine Frau wünscht: attraktiv, intelligent, erfolgreich, aus gutem Hause - und Erbe eines millionenschweren, internationalen Imperiums. Obendrein liest er ihr jeden Wunsch von den Augen ab. Ginger ist sich sicher: Adam ist ein Volltreffer! Doch er hat ein dunkles Geheimnis. Und seine Bemühungen um Ginger einen ganz anderen Hintergrund ..."

Quelle: Amazon/Verlag,

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 2,99 Euro
Buch Preis 10,99 Euro
Seitenzahl 356

Das Buch könnt ihr zB. auf Amazon kaufen.

Donnerstag, 17. Mai 2018

Laura Labas - Ein Thron aus Knochen und Schatten (Bd 2)

Rezension v. Carmen zu
Ein Thron aus Knochen und Schatten von Laura Labas

*Achtung könnte Spoiler enthalten, da es sich um Band 2 der Reihe handelt.*

Der Klappentext: 

"»Sie war die Hexenkönigin, die gekommen war, um erneut ihren Thron aus Knochen und Schatten zu besteigen.«

Alisons schonungslose Ausbildung schreitet weiter voran, obwohl sie und Dorians königliches Gefolge das Lager im Reich der Kaskaden verlassen müssen.
Während sie versucht, die aufsteigenden Gefühle für ihren Trainer tief in sich zu vergraben und ihrer neuen Rolle als Anführerin gerecht zu werden, schmieden sowohl Dämonen als auch Menschen Pläne, die die Welt für immer verändern könnten. Alison muss sich endgültig entscheiden, auf welcher Seite sie steht. Die der Dämonen oder die der Menschen? "

Meine Meinung:

Lieblingszitat: 》Du bist das Licht in einer Nacht voller Schatten,..《.

Ich fand Band 2 genauso toll wie Band 1 und ich versuche nicht zu spoilern.
Mir hat gefallen, dass noch mehr über die einzelnen Charaktere erzählt wird und noch Neue dazu gekommen sind. Dass auch hier die Perspektiven aus denen man liest, gewechselt haben, fand ich auch Klasse, da es sich so leichter in jeden hineinversetzten lies. Es passieren so viele Ereignisse im Laufe der Geschichte, dass ich gar nicht weiß womit ich anfangen soll. Mit manchen Dingen hab ich absolut nicht gerechnet und war total überrascht. Colin finde ich auch sehr interessant und ich möchte noch mehr über ihn erfahren. Bei Evan tat es mir echt leid was mit ihm passiert ist aber er ist super tapfer gewesen und man fiebert mit ihm mit. Er findet auch eine neue Liebe aber wer es ist verrate ich nicht. Alison hat es auch wieder nicht einfach aber ich mag sie nach wie vor und ich finde gut, dass sie endlich nähe zugelassen hat. Es war spannend bis zum Schluss und das Ende hat mich total neugierig gemacht. Ich will jetzt unbedingt wissen, wie es weiter geht und was jetzt aus allen passiert und vor allem.. wo sind sie gelandet?

5 von 5 Sterne ☆

Das Buch könnt ihr bei Amazon, Thalia oder in der Buchhandlung eures Vertrauens erwerben.

Quelle: Amazon/Verlag und das Zitat findet ihr im Buch.

Samstag, 12. Mai 2018

BV: Nadja Losbohm - Die Jägerin: Die Anfänge

#Buchvorstellung

Die Jägerin: Die Anfänge von Nadja Losbohm

Der Klappentext:
"Ada Pearce ist eine normale junge Frau. Sie ist 1,65 m klein, hat ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften und ist durchweg unsportlich. Kurz nach ihrem 21. Geburtstag klärt sie ein mysteriöser Priester über ihr Schicksal als Jägerin auf. Ada glaubt der Geschichte zunächst nicht, doch als sie erfährt, welche Gefahren durch die unterschiedlichen Kreaturen der Nacht drohen, nimmt sie ihr Schicksal an, gibt ihr altes Leben auf und zieht in die geheimen Räumlichkeiten unter der St. Mary’s Kirche, die dort vor Jahrhunderten angelegt worden waren, ein und beginnt ihre Ausbildung…"

Quelle: Amazon/Verlag.
 
Seitenanzahl: 211
 
Kaufen könnt ihr es zB. bei Amazon,
als ebook für 3,49 € oder
als Taschenbuch für 7,28 €.

BV: Colleen Hoover - Nur noch ein einziges Mal

#Buchvorstellung


Nur noch ein einziges Mal von Colleen Hoover

Klappentext

Eine Achterbahn der Gefühle

"Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete – bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht …"

Erschienen beim DTV Verlag
eBook Preis 10,99 Euro
Buch Preis 14,99 Euro
Seitenzahl 416

Kaufen könnt ihr das Buch bei Amazon, Thalia oder direkt beim Verlag.

Quelle: Amazon/Verlag.

Freitag, 11. Mai 2018

Ney Sceatcher - Das Spiel des dunklen Prinzen

Rezension von Jenny zu "Das Spiel des dunklen Prinzen" von Ney Sceatcher


Klappentext
"Willkommen beim Albtraumschach. 
Kannst du deine schlimmsten Ängste besiegen? Nein? Dann fürchte um dein Leben. 

Als Taija durch einen Spiegel in eine schneebedeckte Welt stürzt, hält sie das für einen bösen Traum. Schon bald stellt sich heraus, dass jenes Märchen, von dem ihre Tante immer erzählt hat, nicht nur ein Mythos ist. Das Mädchen befindet sich mitten in der seltsamen Welt der weißen Königin und des dunklen Prinzen, in der sich alles um ein grausames Spiel dreht. Nur, wer das Albtraumschach gewinnt, darf zurück in seine eigene Welt. Wer scheitert, verliert sich in seinem Albtraum – für immer!"

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung

Woah, was ein Buch. Ich war direkt mitten drin und konnte die Story kaum aus meinen Gedanken halten, wenn ich das Buch mal zur Seiten legen musste. 

Ich fand den Schreibstil total angenehm und konnte der Handlung auch gut folgen. Die Autorin hat es geschafft mit ihren Beschreibungen eine neue Welt vor meinen Augen zu eröffnen. Ich sah quasi das Eisschloss und das Schloss vom dunklen Prinzen genau vor mir. 

Mir kamen die Protagonisten authentisch vor und ich fand besonders den Prinzen die ganze Zeit sehr mysteriös und anziehend. Einen Plus Punkt gibt es von mir an die Autorin für die roten Haare. Wir rothaarigen kommen ja echt selten vor in Büchern und dann auch noch als Hauptrolle. Ich fand den ganzen Aufbau der Story sehr interessant, sowas muss man sich mal ausdenken. 

Einziger Minuspunkt, wenn Taija in ihrem Albtraum war, kam es nicht ganz so .. nennen wir es gruselig rüber. Da hätte ich mir mehr grusel gewünscht. 

Aber alles in allem fand ich es ein sehr interessantes Buch, welches nicht unbedingt für jeden was ist. Da muss jeder selber entscheiden, ob er das Buch lesen möchte. 

Für mich war es auf jeden Fall ein Highlight. 

5 von 5 Sterne

Erschienen im Zeilengold Verlag
eBook Preis 3,99 Euro
Buch Preis 12,99 Euro
Seitenzahl 300

Kaufen könnt ihr das eBook/Buch beim Zeilengold Verlag, Amazon, Thalia, Weltbild und in der Buchhandlung eures Vertrauen.

Donnerstag, 10. Mai 2018

Blogtour Nina Hirschlehner - Dark Spells - 07.05. - 13.05.2018



Die "Dark Spells"-Gruppe & die Hexengeschichten


 



Die „Dark Spells“-Gruppe


Hier habe ich mir ein kleines F&A für euch ausgedacht. 😊
 

Die „Dark Spells“-Gruppe? Noch nie gehört…
Die „Dark Spells“-Gruppe ist eine geschlossene Gruppe bei Facebook.  Sie ist für alle Leser und zukünftigen Leser von der „Dark Spells“-Reihe.


Okay und wie kann ich der Gruppe beitreten?
Das ist ganz einfach. Du musst nur eine kleine Beitrittsfrage beantworten. :) Die Frage dient dazu, dass Nina sehen kann, ob du wirklich Interesse an der Geschichte hast. Es geht um das Miteinander und einen regen Austausch und nicht um eine möglichst hohe Anzahl von Mitgliedern.  


Ach so. Also sind dort wirklich nur Leute, mit denen ich mich über Dark Spells unterhalten könnte?
Genau. :) Tatsächlich ist die Gruppe nicht so wie andere Gruppen. Ich empfinde die Gruppe als familiär. Der Umgang ist immer total nett und bei Fragen, Anmerkungen oder Ideen hat auch die Autorin immer ein offenes Ohr.
Hier erfährst du auch alle neuen Infos zur Serie wie zum Beispiel das Cover vom nächsten Spruch, wann die nächste Veröffentlichung ist, usw. Wie gesagt, in der Gruppe geht es um das Miteinander. Du kannst also jederzeit bestimmen, worüber du in Sachen "Dark Spells" reden willst. 



Die Hexengeschichten


Wer könnte euch besser die Hexengeschichten näher bringen, als die Hexen, die sie geschrieben bzw. vertont haben? Deshalb habe ich mir für diesen Teil Verstärkung geholt. ♥


Folgende Hexen stecken hinter den Geschichten:
- Tanya von Dreams-of-Fantasy
- Mel von Drachengeschichten & Nordlichter
- Denise von Denise ließt
- Sabrina von Bücherhexe
- Rebecca von ZeilenZauber, die Tanya ihre Stimme geliehen hat.





Wie bist du auf die Idee gekommen, eine Hexengeschichte zu schreiben?

Tanya: Eher spontan, denn ich bin eher schlecht bei Planung. Ich wurde von Nina Hirschlehner gefragt, ob sie meinen Text zu den Hexengeschichten beifügen kann und da sagte ich spontan ja. Mein Text war da schon veröffentlicht. Wurde dann also noch nachträglich zu den Hexengeschichten beigefügt.

Mel: Mein Beginn zu den drei Hexengeschichten war einfach meine Umsetzung zum Brief den Nina uns geschickt hatte, weil bei mir der schöne Anhänger verloren gegangen war.
Nina war so begeistert von dem Text, dass ich noch zwei weitere geschrieben hatte.

Denise: Die Hexengeschichten habe ich geschrieben, weil es mir Spaß gemacht hat und ich so viel positive Resonanz dazu bekommen habe. 😊
Eine tolle Erfahrung.

Sabrina: Die Idee, eigene kleine Geschichten zu schreiben, kam eher auf mich zugeflogen. Nina hatte uns Promos, die jeweils eine Frage beinhalteten, zur Verfügung gestellt und auf einmal waren die Hexengeschichten in meinem Kopf... Es hat großen Spaß gemacht, sie aufzuschreiben und Nina hatte dann die Idee mit den Audiodateien 😊

Susann: Ich habe das ehrlich gesagt zufällig gesehen, dass Denise eine Geschichte geschrieben hatte und das hat mich echt inspiriert.

Violet: Ich wollte Dark Spells unterstützen und schreibe schon seit Jahren selbst Gedichte, da war so ein Versuch zwischen Gedicht und Text, ganz reizvoll. Die Besten Ideen entstehen immer abends und am anderen Tag, ging es ans Werk.



Fiel dir das Schreiben der Geschichte(n) schwer?

Tanya: Überhaupt nicht, weil es aus dem Bauch raus geschrieben wurde. Ich bin eher der Spontane Typ. Ich schreibe das was mir durch die Gedanke geht einfach auf. Meine Hexengeschichte ist ja auch eher kurz und knackig.^^

Mel: Nein gar nicht. Ich hab sie frei heraus aus dem Bauch geschrieben. Ohne lang zu überlegen. Da sie alle drei eher kurz gehalten sind gab es auch immer genug Spielraum für weitere Geschichten.

Denise: Durch die eigene Motivation und Bestätigung anderer war es auch sehr leicht, die Geschichten zu schreiben. Die Worte sind einfach aus mir rausgeflossen.

Sabrina: Nein, überhaupt nicht. Ich schreibe sehr gerne und meistens kommen mir solche Geschichten, Ideen, etc. zugeflogen und dann geht es mit dem Schreiben auch sehr leicht. 😊

Susann: Mir hat am Anfang eine Art Vorlage gefehlt. Die kam dann aber mit der Hexenpost. Da sind die Wörter förmlich aus mir raus geflossen. Ich war mir aber unsicher, ob sie gut genug ist und habe meine Mitbloggerinnen drüber lesen lassen. Sie fanden sie toll. Als ich meine zweite Hexengeschichte geschrieben habe, ging das auch locker flockig und ich hab mich da auch nicht mehr so unsicher gefühlt.

Violet: Nein, hatte die ehrlich gesagt in 15 Minuten fertig. Ist glaub ich recht typisch. Lach. Die Zeilen fließen einfach aus dem Kopf, in den Stift und aufs Papier. 😉




Die Audio-Dateien – Hast du sie selbst aufgenommen oder hast du jemanden darum gebeten? Und wie viele Versuche brauchte es, bis die finale(n) Audio-Datei(en) stand(en)?

Tanya: Ich mag meine Stimme nicht so gerne, aber hätte meine Geschichte auch selber gesprochen, wenn ich nicht erkältet gewesen wäre. Mir wurde aber von einer lieben Kollegin angeboten, dass sie es für mich spricht.

Mel: Ich find meine aufgenommene Stimme jetzt auch nicht so besonders, aber hätte auch niemanden gehabt der es für mich hätte machen können. Aber ich denke es ist trotzdem ganz gut geworden 😊

Denise: Bei meiner ersten Datei brauchte ich mehrere Anläufe weil dauernd jemand gestört hat. Das war echt anstrengend.

Sabrina: Ich habe die Audiodateien selbst gesprochen, auch wenn ich meine Stimme nicht so mag... aber es hat trotzdem Spaß gemacht. 😊
Mmh, sonst brauche ich z.B. für Vorlesevideos eigentlich immer mehrere Anläufe, aber hier war es kein Problem. Vor dem Aufnehmen habe ich den Text einmal laut gelesen und dann passte es direkt.
Hier hatte ich aber eher das Problem, eine passende Zeit zum Aufnehmen zu finden, weil ständig meine Nachbarn zu hören waren... zu laute Musik, Kinder auf dem Spielplatz... aber irgendwann hat es dann doch geklappt. 😂

Susann: Ich wollte sie erst nicht selbst aufnehmen, aber ich dachte mir „Hey. Das sind meine Geschichten. Also Augen zu und durch.“ An der einen bin ich dann fast verzweifelt. Das dritte Wort wollte nicht so wie ich. Ich habe entweder das dritte mit dem vierten Wort vertauscht oder beide Worte zu einem vermischt. Ich habe bestimmt 20 Versuche gebraucht. Die zweite Geschichte war für mich leichter. Die saß tatsächlich schon nach dem vierten Aufnahmeversuch.

Violet: Die hatte ich selbst aufgenommen. Brauchte dafür 2 Anläufe. Einen Versprecher gab es und dann stand es. War aber ungewohnt. Finde ich bei Audios bei WhatsApp auch immer. Wenn man so ins Smartphone spricht, ohne wem gegenüber zu haben. Da ist Skype doch angenehmer. Zum Glück musste ich mich nicht filmen, denn da versage ich sofort. Lach

Rebecca: Ich habe die Datei alleine aufgenommen. Hätte mich da jemand bei beobachtet hätte ich bestimmt nur gelacht oder so - gut dass mein Freund einmal in der Woche bis abends zocken ist. 😃 Es gab unendlich viele Versuche, ich spreche verdammt schnell deshalb ist beim Vorlesen immer viiiiiel durchatmen angesagt. Und die ersten fünf Versuche fand ich gut. Mein Freund nur "Das kannst du Nina nicht schicken." Dann hat er einmal aus Spaß den Text gelabert und das war so gut dass ich nochmal alles gelöscht hab. 😑 Danach die Version war gut genug, ich wusste nicht dass das so viel Arbeit werden würde. 😃


Na? Neugierig geworden? Dann hört euch doch alle Hexengeschichten bei YouTube an. 😊
https://www.youtube.com/playlist?list=PLj0c09kYEI274yyaMqd0LPuvdv6AlBxCe



Ich hoffe, euch hat der kleine Einblick gefallen. ♥
Morgen geht es auf Mels Blog "Drachengeschichten & Nordlichter" weiter. 😉