Sonntag, 20. Mai 2018

Tina Köpke - League of Fairy. Die letzte Erzählerin

Rezension von Jenny zu "League of Fairy. Die letzte Erzählerin" von Tina Köpke


Klappentext

"**Was, wenn all die Märchen nicht nur Geschichten wären?**

Schon ihr halbes Leben verbirgt die Kellnerin Peyton ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten vor der Außenwelt. Aufgewachsen in einer miserablen Pflegefamilie gibt es nur einen Menschen, dem sie wirklich vertraut: ihren besten Freund Rufus. Bis sie während einer Schicht im Diner dem mysteriösen Eli begegnet, der Antworten auf Fragen zu kennen scheint, die sie bisher nie zu stellen wagte. Von ihm erfährt Peyton, dass sie eine Nachfahrin der Brüder Grimm ist, dazu geboren, Wesen aus Märchen und Legenden aufzuspüren, die ihren Weg von der Anderswelt in die Menschenwelt gefunden haben. Doch als letzte überlebende Erzählerin wartet auf sie noch eine viel größere Aufgabe…

Kein typisches Märchen! In einem außergewöhnlichen Setting stellt sich die starke und mutige Heldin Peyton gefährlichen Märchenwesen, um die zu retten, die sie liebt. "

Meinung

Das Cover finde ich sehr gut gelungen. Es passt auch perfekt zum Buch. 

Die Protagonistin ist mir von Anfang an sympatisch. Ich finde sie taff, witzig und vor allem mutig. Sie macht auch nicht sofort das was man ihr sagt und das finde ich persönlich auch mal ganz schön zu lesen, als wenn immer nur Ja und amen gesagt wird. 

Bei ihren - nennen wir sie mal - Mitstreitern fand ich Rufus so süß und Eli kam mir beim ersten auftauchen ganz anders vor als wie er sich im restlichen Buch zeigt. Aber ich muss sagen beide Männer haben einen gewissen Reiz an den Tag gelegt. 

Zum Ende hin ging es mir persönlich etwas zu flott. Das Buch hat mir persönlich daran sehr gut gefallen, weil man sich dank der Serie Grimm die Wesen sehr gut vorstellen konnte und ich auch die ein oder andere Parallele zur Serie hatte. 

Ein großes Dankeschön geht an NetGalley Deutschland und Dark Diamonds für die zur Verfügung Stellung des Rezensionexemplares. Dies hat keine Auswirkung auf meine Meinung.

4 von 5 Sterne

Erschienen bei Dark Diamonds (Carlsen Verlag)
eBook Preis 3,99 Euro
Seitenzahl 366

Kaufen könnt ihr das eBook beim Carlsen Verlag, Thalia, Weltbild und bei Amazon.

(Copyright von www.carlsen.de.)