Donnerstag, 31. Mai 2018

AI: Alexandra Mozelt

Privat von der Autorin zur Verfügung gestellt


#Autoreninterview mit Alexandra Mozelt

Name: Alexandra Mozelt
Wohnort: Wien
Lieblingsbuch: Plötzlich Fee- und Plötzlich Prinz-Reihe
Lieblingsfilm: hab keinen
Lieblingsessen: Lasagne
Lieblingsfarbe: Blau
Lieblingsgeruch: Zitrone
Lieblingsurlaubsort: Italien
Hobbys: lesen, schreiben, Musik hören (k Pop = koreanischer Pop) und koreanisch lernen


Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?
Ich habe die Geschichte zu dem Buch „Die Rose des Schicksals“ geträumt.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?
Ich habe für „Die Rose des Schicksals“ ca. 1,5 Jahre gebraucht.

In welchem Genre finden wir Dich?

Fantasy

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
Ich weiß noch nicht, wann ich mein nächstes Buch veröffentliche, denn ich möchte mich erst mal auf die Schule konzentrieren. Der Titel ist noch geheim.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?
„Die Rose des Schicksals“ ist im August 2017 erschienen und ist bei jeder Buchhandlung und bei Amazon bestellbar.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?
Ich versuche, so gut wie es geht, meinen Schreibtisch in Ordnung zu halten und meine Schulbücher nicht auf ihm verstreut liegen zu lassen. Doch zurzeit steht ein Gedenkschrein auf meinem Schreibtisch für einen verstorbenen K Pop-Sänger.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?
Man kann signierte Bücher direkt bei mir käuflich erwerben; dazu kann man mich über das Kontaktformular auf meiner Website www.alexandramozelt.com anschreiben. Doch wenn jemand bereits eines hat, kann man es mir zuschicken und ich signiere es und schicke es zurück.


Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

Nein, ich wollte immer Tierärztin werden (ist allerdings nicht möglich, denn ich kann kein Blut sehen).

Wenn du die Möglichkeit hättest eins deiner Bücher zu verfilmen welche Schauspieler kämen dafür in Frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?
Als Hauptfigur in meinem Buch „Die Rose des Schicksals“ würde für mich eigentlich nur Selena Gomez in Frage kommen, weil ich sie für eine sehr gute Schauspielerin halte und so würde ich sie auch einmal persönlich kennenlernen. Sonst hätte ich keine konkreten Vorstellungen.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da eine bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?
Ich träume eigentlich alle Ideen. Ein paar Mal musste ich auch überlegen, aber den Großteil träume ich.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?
Ich habe die Protagonistin quasi nach meinem Wunschaussehen erstellt. Der Charakter ist wie eine Mischung aus allen meinen besten Freunden.


Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?
Ja, ich lese eigentlich nur Fantasy.

Was war das letzte Buch welches Du selbst gelesen hast?
Ein Schulbuch, leider (Woyzeck Georg Büchner).

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?
Meine Lieblingsautorin ist Julie Kagawa, von der die Plötzlich Fee- und Plötzlich Prinz-Reihe ist.

Wenn du auf eine einsame Insel auswandern müsstest welche 3 Dinge würdest du mit nehmen? Es gibt kein Strom!!!! Aber eine Monatliche Lieferung!!!
Eine kleine Solaranlage (für die Stromerzeugung 😊), W-LAN Router (es gibt sicher Empfang) und einen Laptop (um K Drama zu schauen).

P.S. Ich kann dir „The legend of the blue Sea“ empfehlen 😉

Welche Ratschläge kannst du „jungen“ Autoren mit auf den Weg geben?
Sie sollten immer an sich glauben, und sie nicht von anderen aufhalten lassen seine Träume zu verwirklichen.

Die Facebook-Seite des Buches lautet:  https://www.facebook.com/DieRosedesSchicksals/
Die Instagram-Seite des Buches lautet:  https://www.instagram.com/die_rose_des_schicksals/


Vielen Dank für das tolle Interview!


Dieses Interview wurde mit vorheriger Absprache und mit dem Einverständnis der Autorin/des Autors veröffentlicht.