Mittwoch, 31. Januar 2018

Jennifer Wolf - Starfall. So nah wie Unendlichkeit

Rezension von Jenny zu "Starfall. So nah wie Unendlichkeit" von Jennifer Wolf


Klappentext:

"**Zwischen uns nur die Sterne** 

Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. und führt ein abgesichertes, geschütztes Leben, als das Undenkbare passiert: Ein UFO stürzt aus dem Himmel und legt mitten in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine Bruchlandung hin. Während wie von Geisterhand alle Glasscheiben zu Bruch gehen, der Strom schlagartig ausfällt und in den Straßen das Chaos ausbricht, geht plötzlich alles rasend schnell. Melodys Bruder wird schwerverletzt wegtransportiert und ihre Mutter übernimmt als Ärztin des Militärkrankenhauses die Behandlung der außerirdischen Neuankömmlinge. Und dann soll auch noch ausgerechnet Melodys Familie am Projekt ›Ohana‹ teilnehmen und einen vollkommen traumatisierten Jungen aus dem All aufnehmen…"

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung:

Ich liiiiiieebe das Cover. Ich hoffe sehr, dass das eBook als TB heraus kommt, weil ich es unbedingt im Regal haben möchte. Ich hatte echt Angst dieses Buch zu lesen, lange (seit Erscheinungstermin) lag es auf dem Reader und hat mich immer wieder sehnsuchtsvoll angehaucht "lies mich". Und meine Angst war berechtigt. Jennifer Wolf schafft es IMMER mir mein Herz aus der Brust herauszureißen und darauf wie auf einem Trampolin herumzuspringen. 
Die Story fand ich mega genial, ich konnte nicht aufhören zu lesen. Es fing leicht an und zack Spannung bis zum Schluss. Die Detailliebe konnte ich richtig spüren. Man sah die Aliens quasi vor sich, mit ihren seltsamen Augen. Habt ihr mal probiert mitten in der Nacht zu heulen und das ohne das eurer Partner davon wach wird, weil das Buch einen so mitnimmt? Das ist echt schwer, aber inzwischen bin ich Profi da drin. 
Man konnte richtig spüren, wie Melody die erst richtig Angst und Wut auf die Aliens hatte, diese abgelegt hat und auf Neven zu gegangen ist. Es gab nicht nur einen "Haaaach" Moment. Ich liebe es. Am liebsten würde ich es nochmal lesen und nochmal und nochmal und nochmal. Ich weiß schon, warum Jennifer Wolf zu meiner Lieblingsautorin geworden ist. Sie schafft es immer mich zu berühren. 

Lest das Buch! Wirklich, tut es! 

5 von 5 Sternen

Erschienen bei Impress (Carlsen)
eBook Preis 3,99 Euro
Seitenzahl 324

Zu kaufen gibt es das eBook bei Amazon, Thalia oder direkt beim Verlag.

Kim Leopold - Black Heart Bd 4

Rezension von Jenny "Black Heart: Der Palast der Träume Bd 4" von Kim Leopold


Klappentext:

"„Mikael und Freya mussten feststellen, dass ihnen der Weg des Königs besser gefiel, als sie erwartet hatten - bis er sie vor eine schier unlösbare Aufgabe stellte."

Im Palast der Träume beginnt der erste Schultag, und während sich die Schüler in den neuen Alltag einfinden, begreift Louisa zum ersten Mal, was es eigentlich mit ihrem magischen Leben auf sich hat. Niemals hätte sie damit gerechnet, dass ein Verstoß gegen die Regeln ihr so sehr zu schaffen machen würde."

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung:

Endlich eine neue Episode, diese Spannung macht es einem echt nicht leicht zu warten. Auch hier im vierten Band saß ich unter Schock auf dem Sofa und habe abwechselnd den Reader und meinen Freund angestarrt und immer wieder gesagt "das hat sie nicht gemacht, warum tut sie mir das an? Das geht doch nicht" und ob es geht... Mit jedem Kapitel wird die Story spannender und spannender. Ich möchte euch gar nicht genau sagen, was passiert ist. Der Schreibstil ist flüssig und nervenaufreibend (vor allem bei den letzten drei Kapiteln). Ich liebe es. Kann bitte schon Ende Februar sein? Ich will wissen wie es weitergeht. 

Die komplette Reihe ist absolut lesenswert! Kauft es euch! Lest es. 

5 von 5 Sternen

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 0,99 Euro
Seitenzahl 99

Zu kaufen gibt es das eBook bei Amazon.

Sonntag, 28. Januar 2018

Valeria Bell - Das verlorene Königreich

Rezension von Jenny zu "Das verlorene Königreich" von Valeria Bell


Klappentext:

"**Wenn du vergisst, dass du einst eine Königin warst…**

Skyler ist als frühe Vollwaise die jüngste Herrscherin des mächtigen Königreichs Andonia. Doch von ihrem Land ist nur noch ein Schatten übrig. Dunkle Dämonen haben das Gebiet übernommen und die junge Königin selbst soll in naher Zukunft genau den Magier heiraten, der das Unheil über ihr Land gebracht hat. Um ihr Volk vor der grausamen Zukunft zu bewahren, flieht Skyler über die Dächer ihres Schlosses in die Freiheit, nur um durch einen unbedachten Schritt in die Tiefe zu stürzen. Als sie wieder zu sich kommt, ist ihr Gedächtnis ausgelöscht, aber ihr Schicksal lässt nicht lange auf sich warten. Bald darauf wird auch ihre Ziehschwester von den Dämonen eingeholt und Skylers Instinkt befiehlt ihr zu handeln. Doch dabei kann ihr nur einer helfen: der geheimnisvolle und viel zu attraktive Waldläufer William…"

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung:

Dafür, dass das Buch das Debüt der Autorin ist, finde ich es wirklich sehr gut gelungen. Es kommt wirklich nichts zu kurz, es ist zwischenzeitlich sogar richtig spannend, dass man alles um sich herum vergisst und nur so durch die Seiten fliegt. Andererseits habe ich auch echt mal lachen müssen, an der ein oder anderen Stelle. Ich sage nur Zodiac. Ich hab die Autorin das ein oder andere mal richtig verflucht, wollte sie schütteln und abknutschen abwechselnd. 

Ich konnte mich gut in die Protagonistin hineinversetzen und habe auch ihre Gedankensprünge gut verstehen können. Bei William war ich das ein oder andere - genau wie Skyler - völlig ahnungslos, was mit ihm ist. Vor allem im letzten Drittel war ich ehrlich verwirrt, was da jetzt abgeht. Der Kampf mit dem Bösen, war mir etwas zu kurz, aber alles in allem ein sehr gelungenes Debüt. Ich bin gespannt auf den zweiten Teil und freue mich darauf mit Skyler in den Kampf zu ziehen. 

Erschienen im Impress (Carlsen)
eBook Preis 3,99 Euro
Seitenzahl 244

Zu kaufen gibt es das eBook bei Thalia, Amazon oder direkt beim Verlag.

Nadja Losbohm - Die Jägerin: Die Anfänge



Rezension von Susann zu Die Jägerin: Die Anfänge von Nadja Losbohm

Erscheinungstermin: 17. März 2013
Seiteanzahl: 211
Band 1

Der Klappentext:

"Ada Pearce ist eine normale junge Frau. Sie ist 1,65 m klein, hat ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften und ist durchweg unsportlich. Kurz nach ihrem 21. Geburtstag klärt sie ein mysteriöser Priester über ihr Schicksal als Jägerin auf. Ada glaubt der Geschichte zunächst nicht, doch als sie erfährt, welche Gefahren durch die unterschiedlichen Kreaturen der Nacht drohen, nimmt sie ihr Schicksal an, gibt ihr altes Leben auf und zieht in die geheimen Räumlichkeiten unter der St. Mary’s Kirche, die dort vor Jahrhunderten angelegt worden waren, ein und beginnt ihre Ausbildung…"

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung:

Man lernt Ada bei einem ihrer Streifzüge kennen. Sie ist eine lockere junge Frau, die definitiv nicht auf den Mund gefallen ist. Deshalb gerät sie auch des Öfteren mit Pater Micheal aneinander. Er ist immer sehr distanziert und streng. Allerdings erfährt man dann, dass Ada schwanger ist und da kam mir gleich der Gedanke: „Mooooment, wie geht denn so was? Schließlich lebt Ada mit dem Pater allein und der ist ja ein Geistlicher. Hört, hört! :D“
Die fortschreitende Schwangerschaft erschwert es Ada, die Monster schnell und einfach zu töten. Deshalb entschließt sie sich dazu, die Öffentlichkeit in das Geheimnis einzuweihen. Die Menschen sollen sich selbst beschützen können oder nachts nicht mehr raus gehen. Zumindest so lange, wie Ada nicht die Möglichkeit hat, sie zu beschützen.
Dan Meyers, ein Reporter, der nicht an das Übernatürliche glaubt, soll sich Adas Geschichte anhören und veröffentlichen.

Ich habe an manchen Stellen herzhaft lachen können. Ada und der Pater sind einfach zu ulkig zusammen. Erst ist er total ernst und wenn Ada irgendwas hat, mutiert er zur Glucke.
Ada war mir mit ihrer Art sofort symphytisch. Michael hingegen musste erst mal mein Herz erweichen. (Hat er auch geschafft. ♥)


Ich bin sehr gespannt, was der Reporter aus Adas Story macht und wie es mit ihr und Pater Micheal weiter geht. Außerdem hoffe ich, dass ich noch mehr über die Vergangenheit der Protagonisten erfahren werde.

Da die Geschichte für mich absolut stimmig war, gebe ich dem Buch 5 von 5 Sternen.


Kaufen könnt ihr es bei Amazon oder Thalia.

Info:
als ebook für 3,49 € oder
als Taschenbuch für 7,28 €.


Samstag, 27. Januar 2018

BV: Lauren Blakely - Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir

#Buchvorstellung

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!
von Lauren Blakely

Klappentext:
"Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch 
und ein unverbesserlicher Playboy. 
Und das war ich auch.Bis eine Woche mein Leben für immer veränderte … 
Meiner Familie zuliebe soll ich mich eine Weile zusammenreißen: Keine Sexskandale mehr! Und als perfekter braver Sohn brauche ich eine Schein-Verlobte für sieben Tage. Was läge da näher als meine beste Freundin Charlotte zu fragen? Mit so einer scharfen Frau fällt es mir nicht schwer, den verliebten Softie zu mimen. Leider kann ich seit wir im Bett gelandet an nichts anderes mehr denken als an ihren heißen Körper. Charlotte spielt ihre Rolle als meine Zukünftige perfekt – doch bei mir ist es längst viel mehr als ein Spiel…"

Quelle: Amazon/Verlag.

Produktinformation:
Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Preis: 9,99 €

Das Buch könnt ihr auf den üblichen Plattformen erwerben.

BV: Miriam Rademacher - Banshee Livie (Bd 1 und 2)

#Buchvorstellung zu
BANSHEE LIVIE  Bd 1: DÄMOBENJAGD FÜR ANFÄRGER von Miriam Rademacher

Klappentext:
"So hat sich Livie ihren Tod nicht vorgestellt. Sie bekommt einen Job, der aus Heulen und Scharade besteht, einen altklugen Kollegen mit sexy Stimme, aber ohne Gesicht und eine staubige Dachkammer ohne Internetanschluss. Livie ist jetzt die Banshee von Schloss Harrowmore und hat in ihrer Rolle als Schutzgeist die Aufsichtspflicht über eine der tollpatschigsten Familien Englands. Als dann auch noch ein nachtragender Dämon auftaucht, um eine uralte Rechnung zu begleichen, ist Livies Tod endgültig aufregender als es ihr Leben jemals war."

Quelle: Amazon/Verlag.

Erschienen im Sternensand Verlag 

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag oder bei Amazon.




#Buchvorstellung zu
BANSHEE LIVIE Bd 2: WELTRETTUNG FÜR FORTGESCHRITTENE von Miriam Rademacher

Klappentext:
"Kaum hat Livie sich mit ihrem Tod arrangiert und in ihrem Job als Banshee eingefunden, gerät alles um sie herum wieder aus den Fugen. Eine tödliche Gefahr bedroht nicht nur ihre Freunde, sondern die ganze Welt. Und so stürzt sich Livie in ihr nächstes Abenteuer und stellt sich mutig ihrem gefährlichen Gegner. Doch diesmal hat sie sich mit der Zeit selbst angelegt und die lässt nicht mit sich handeln…" 

Quelle: Amazon/Verlag.

Erschienen im Sternensand Verlag 

Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und bei Amazon.

BV: Nica Stevens - Hüter: Der fünf Leben


#Buchvorstellung

Hüter der fünf Leben von Nica Stevens

Klappentext:

"Für die 17-jährige Vivien zählen die Sommertage, die sie bei ihrem Vater in einem kanadischen Nationalpark verbringt, zu den schönsten im Jahr. Doch dann begegnet sie dem gut aussehenden Liam, ihrem Freund aus Kindertagen, und nichts ist mehr wie zuvor. Scheinbar ohne Grund verhält er sich ihr gegenüber kühl und distanziert. Als sie durch Zufall das seltsame Brandmal auf seiner Brust entdeckt, wendet er sich ganz von ihr ab. Vivien beschließt, Liams Geheimnis zu lüften – und kommt ihm dabei gefährlich nahe…"

Quelle: Amazon/Verlag.

Erschienen im Carlsen Verlag
eBook Preis 10,99 Euro
Buch Preis 11,99 Euro
Seitenzahl 290

Zu kaufen gibt es das eBook/Buch direkt beim Verlag oder auf Amazon.

BV: Nadine Roth - Bloody Mary: Du darfst dich nicht verlieben

#Buchvorstellung 

BLOODY MARY: DU DARFST DICH NICHT VERLIEBEN von Nadine Roth


Klappentext:
"Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.« Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen. Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt? Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben. »In der Welt der Toten gibt es drei Regeln: Zeige keine Gnade, zeige keine Schwäche, zeige keine Gefühle. Ich habe jede einzelne gebrochen.«"

Quelle: Amazon/Verlag.


Erschienen im Sternensand Verlag 


Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag oder bei Amazon.

Stefanie Straßburger - Die Bücherwelt-Saga: Verliebt.



Rezension von Susann zu Die Bücherwelt-Saga: Verliebt. von Stefanie Straßburger

Erscheinungstermin: 18. Dezember 2017
Seiteanzahl: 320
Erschienen im ISEGRIM Verlag


Der Klappentext:

"Wenn es dein Leben als Buch gäbe – würdest du es lesen?
Plötzlich ist da dieses Buch in Tildas Tasche. Alt und doch irgendwie neu. Ohne Titel oder Autor. Ihre Lebensgeschichte. Ehe sie sich versieht, entführt sie Titus, das Bücherwesen, in eine fantastische Welt, voller Magie und Zeitreisen. Und dann ist da auch noch die Liebe…"

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung:

Tilda ist eine junge Frau, die im Laufe der Geschichte sehr oft ihren Mut und ihre Willensstärke beweist. In Titus hat sie einen freundlichen und treuen Wegbegleiter gefunden, der ihr immer mit einem Rat zur Seite steht. Allerdings gerät diese Freundschaft einige Male ins Wanken.
Eine weitere wichtige Person in Tildas Leben ist ihre Arbeitskollegin und Freundin Mia. Was ich von Mia halten soll, kann ich euch gar nicht so richtig sagen. Mal vertraue ich ihr und mal halte ich sie für eine Verräterin. Aber da geht es mir wohl leider nicht viel anders als Tilda. Ich bewundere an Tilda sehr, dass sie an das Gute in Mia glaubt, auch wenn sie sich gerade nicht sicher ist, ob Mia noch ehrlich zu ihr ist.

Ehrlich gesagt konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Schon der Prolog mit dem jungen Mann, der eine Herzbande erlebt, war faszinierend. Man wollte unbedingt wissen, was diese Herzbande ist und wie sie in das ganze Geschehen rein passt.
Was es damit auf sich hat und welche Rolle die Herzbande spielt, solltet ihr aber besser selbst herausfinden. ;)


Stefanie liefert uns hier eine unglaublich schöne und turbulente Geschichte. Man erlebt alles mit, als wäre man live dabei. Nie hat man das Gefühl, dass es zu schnell oder zu langsam voran geht.
Deshalb gebe dem Buch 5 von 5 Sternen und bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht.

~ Klare Leseempfehlung! ~


Kaufen könnt ihr es bei Amazon, Thalia oder direkt beim Verlag.

Zur Info:
als ebook für 4,99 € oder
als Taschenbuch für 13,90 €.

BV: Hannah Siebern - Werwolfsjagd

#Buchvorstellung

Werwolfsjagd: Die Nachtjägerin - Hannah Siebern



Klappentext:

"Cassandra ist Nachtjägerin.

Für Geld jagt sie Vampire, Werwölfe und andere Monster. An Halloween erhält sie jedoch einen ganz besonderen Auftrag: Ein Werwolf-Welpe ist von seinem Rudel ausgerissen und hat sich unter die verkleideten Menschen gemischt. Zusammen mit dem Dämon Lester, ihrem ehemaligen Lehrmeister und Geliebten, macht Cassandra sich kurzerhand auf die Suche nach dem Welpen. Mit den Werwölfen hat sie nämlich noch eine ganz besondere Rechnung offen.

Doch die Nacht verläuft ganz anders, als sie erwartet hätte."


Quelle: Amazon/Verlag.

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 1,99 Euro
Seitenzahl 128

Zu kaufen gibt es das eBook bei zB. bei Amazon.