Donnerstag, 4. Januar 2018

Marah Woolf - BookLess (Bd 1)

Rezension von Carmen zu BookLess - Wörter durchfluten die Zeit
(Bd 1 der BooklessSaga) von Marah Woolf

Klappentext:
"Als die 17-jährige Lucy ein Praktikum in der Londoner Nationalbibliothek beginnt, entdeckt sie Bücher, deren Texte verschwunden sind und an die sich niemand mehr zu erinnern scheint. Als die Bücher sie immer eindringlicher um Hilfe bitten, versucht Lucy dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Und Nathan, von dem sich Lucy unwiderstehlich angezogen fühlt, scheint darin verwickelt zu sein."

Quelle: Amazon/Verlag.

Meine Meinung:
Wieder einmal hat Marah mich mit eines ihrer Bücher gekriegt. Schon das Cover und die Aufmachung des Buches sind richtig schön. Über jedem Karpitel findet man ein Zitat über Bücher, dass hat mir richtig gut gefallen. Der Prolog war schon spannend und gab schon etwas Preis was später geschehen wird. Die Spannung lässt aber absolut nicht nach. Lucy ist eine richtige tapfere Person und wächst mit der Geschichte. Nathan ist natürlich auch etwas besonders aber sein Großvater ist ein richtiges Monster aber ich will gar nicht genauer darauf eingehen um nix zu verraten. Das Buch war etwas besonders und mir hat es echt gut gefallen. Ich werde mich direkt auf Band 2 stürzen.

5 von 5 Sterne.

Info:
Erschienen: Verlagsgruppe Oetinger
Seiten: 312
Preis: 8,99€

Zu kaufen gibt es das Buch bei Amazon oder auch auf anderen Plattformen.