Montag, 13. November 2017

Kim Leopold - Die Welt, wie ich sie kannte (E-Short) How to be happy

Rezension von Jenny zu "How to be Happy - Die Welt, wie ich sie kannte (E-Short) von Kim Leopold

Klappentext

Das kleine Guckloch an meiner Seite friert zu, je weiter wir nach Osten kommen. Es beschlägt und bricht die Sonne durch tausende kleine Eiskristalle. Nur verschwommen erkenne ich die Skyline, die mir von so vielen Bildern vertraut ist, aber doch so fremd.
Der kleine Junge neben mir beginnt ein aufgeregtes Gespräch mit seiner Mutter. Genervt ziehe ich mir die Kopfhörer über die Ohren und schalte meine Musik ein, um die letzten Minuten unseres Fluges ohne Kindergebrabbel zu verbringen.
Ich wollte nicht in diese Stadt. Nicht an diese Universität, nicht in diese WG, um mit fremden Menschen zusammenzuleben, die eine andere Aussprache und andere Gewohnheiten haben als ich.
Wir hatten einen Plan: Studieren in L.A., zusammenziehen und nach drei Jahren heiraten. Einen kleinen Jungen bekommen und kurz darauf eine süße Schwester für ihn. Ein Mädchen mit ihren Haaren und dem Lächeln, das mich die Welt vergessen lässt. Es sollte eine Prinzessin sein, eine Tochter von der Art, die man als Vater um alles in der Welt beschützen will.
Und dann zerstört Samantha alles, in dem sie ihr Auto vor einen Baum setzt.

Meinung

Dieser kleine E-Short hat knapp 10 Seiten inkl einer XXL-Leseprobe von Band 1 der How to be Happy Reihe (Lilliennächte). Man kann den E-Short ohne Vorwissen zu Lilliennächte lesen. Man ist schnell drin und schnell durch, man erfährt etwas über Ash, da es aus seiner Sicht geschrieben ist. Ich finde es total süß geschrieben, ist allerdings echt kurz. 

Ich kann das E-Short empfehlen zu lesen. 

5 von 5 Sternen

Erschienen im Amrun Verlag
eBook Preis 0,00 Euro
Buch Preis 0,00 Euro
Seitenzahl 10 inkl XXL Leseprobe Lilliennächte