Donnerstag, 30. November 2017

Cleo Lavalle - Deadly Love: Deine Stimme in mir

Rezension von Jenny zu "Deadly Love: Deine Stimme in mir" von Cleo Lavalle

Klappentext

"Deadly Love ... Sexy, romantisch, nervenaufreibend!

Sie weiß nicht, worauf sie sich einlässt, als sie ihn trifft.
Er weiß nicht, dass sie sein Schicksal sein wird.

Die Begegnung mit einem Fremden im Darkroom, ein Mörder, der aus Frauenkörpern Kunstwerke macht und ein großes Geheimnis ... Als Caro ausgerechnet an ihrem Geburtstag von ihrem Freund versetzt wird, ahnt sie nicht, dass ihr Leben noch am selben Abend so durcheinandergewirbelt wird, dass sie es fast verliert."
Meinung

Wow, normalerweise kennt man Cleo Lavalles Bücher als romantische, verspielte Liebesromanautorin und dann liest man Deadly Love und wow, einfach wow. Ich bin noch total geflasht von den Eindrücken die quasi aus dem Buch herausgespült wurden. Es fängt leicht an man lernt die Protagonistin Caro und ihr Umfeld kennen. Zu der Freundin von Caro war ich von Anfang an eher skeptisch. Johannes, Caros Freund war mir auch eher unsympathisch. Caro wird in eine erotische Szene rein gezogen, die sie einerseits abstößt, andererseits anzieht, vor allem dieser geheimnisvolle Mann mit der wunderbaren Stimme, der immer mehr erzählen soll und trotzdem nicht genug redet. Als dann auch noch lauter Morde passieren und Caro da hineingezogen wird, wird es immer spannender. 

Lest das Buch! Wirklich, es ist so spannend, es kommt keinerlei Langeweile auf. Absolute Leseempfehlung! 

5 von 5 Sternen

Erschienen bei Amazon
eBook Preis 2,99 Euro
Buch Preis 9,99 Euro
Seitenzahl 245