Samstag, 4. August 2018

M. D. Hirt - Bloody Marry Me 1: Blut ist dicker als Whiskey

Rezension von Jenny zu "Bloody Marry Me 1: Blut ist dicker als Whiskey" von M. D. Hirt

Klappentext

**Tauch ein in die Welt des Vampire-Glamours** 

Als die Kunststudentin Holly einen der begehrten Gästeplätze bei den wichtigsten Music and Movie Awards der ganzen Welt gewinnt, wird ein Traum für sie wahr. Doch der droht sich schnell in einen Albtraum zu verwandeln, als sie von den Bedingungen erfährt, die an diese Chance geknüpft sind. Denn dafür muss sie die erfolgreiche Band »Bloody Mary« auf Tour begleiten und die besteht komplett aus Vampiren. Nichts fürchtet sie mehr, als Nacht für Nacht, Seite an Seite mit vier unverschämt gut aussehenden, übermenschlich starken und blutdürstigen Wesen um die Welt zu reisen. Aber was tut man nicht alles für die Erfüllung seiner Träume… 

Quelle: Carlsen Verlag

Meinung

Wow, einfach nur wow. Ich liebe den Schreibstil total. Ich war sofort in der Story drin und da ich ja auch der totale Vampirfan bin, ein absoluter Muss, dieses Buch zu lesen. Die Protagonisten waren teils ziemlich sarkastisch. Die Gespräche waren teils tiefgründig, teils der pure Sarkasmus. Was mich an der Protagonistin am meisten gestört hat war, dass sie so ein großes mimimi an den Tag gelegt hat, wenn es darum ging was die Vampire Blut trinken in ihrer Gegenwart, daran hätte sie sich eigentlich ziemlich schnell gewöhnen müssen. Die Vampire der Bloody Mary Band fand ich alle sehr sympathisch Taylor und Ray am meisten und dann Damian und als letztes James. An letzteren kommt man nur sehr schwer ran. Vielleicht ändert sich das noch. Ray und Taylor fand ich vor allem echt amüsant zu lesen wie beide um die Gunst von Holly gekämpft haben und wie der Kampf ausgehen wird. Es kann nicht schnell genug Ende August sein, damit ich endlich weiterlesen kann. 

Fazit

Die Autorin schafft es mit einem gewissen Sarkasmus eine total spannende Story über eine junge Dame sich plötzlich zwischen Vampiren wiederfindet zu schreiben. Durch den Schreibstil und die witzigen Gespräche fliegt man quasi nur so durch die Seiten und man möchte am liebsten sofort mit dem nächsten Band beginnen. 

Ein großes Danke schön geht an den Carlsen Verlag und NetGalley Deutschland für die zur Verfügung Stellung des Rezensionsexemplares. Dies hat keine Auswirkung auf meine Meinung.

5 von 5 Sterne

Erschienen bei Dark Diamonds
eBook Preis 3,99 Euro
Seitenzahl 300