Freitag, 4. Januar 2019

Aurelia L. Night - Fabula Magicae 1: Der Ruf der Bücherwelt (J)

Rezension von Jenny zu "Fabula Magicae 1: Der Ruf der Bücherwelt" von Aurelia L. Night.

Klappentext

**Lass dich in eine magische Bücherwelt entführen**

Für die 16-jährige Mia bricht eine Welt zusammen, als ihr geliebter Großvater plötzlich verstirbt. Doch als ihr sein Vermächtnis überreicht wird, ist sie sofort fasziniert: ein scheinbar uraltes Buch, von dem ein unwiderstehlicher Sog ausgeht, dem sie sich nicht entziehen kann. Als Mia es aufschlägt, geschieht das Unvorstellbare. Sie landet mitten in einer unbekannten Welt voller Magie. Umgeben von Nymphen, Nixen und Elfen, die ihr nach dem Leben trachten, beginnt für die junge Frau ein Kampf ums Überleben. Einziger Lichtblick ist der geheimnisvolle Jäger Liam, der ihr zur Seite steht und sie endlich wieder zum Lachen bringt…

Meinung

OMG, Aurelia L. Night hat es wieder geschafft mich so gut zu unterhalten, dass ich das Buch innerhalb von weniger als 4 Stunden durch gesuchtet habe. Der Prolog lies mich mit offenem Mund zurück, die ersten zwei Kapitel habe ich geheult, dann flogen nur noch die Augen von Zeile zu Zeile, bis zu einem Kapitel wo ich wieder mit offenem Mund da saß. Absolutes Meisterwerk. Ich glaube, dass ist bisher das beste Buch von ihr. 

Die Handlung war mega interessant, emotional aufwühlend, witzig, eklig und einfach atemberaubend. Das einzige was mich ein wenig gestört hat war, dass ich sofort wusste was Liams Geheimnisse sind. Und Mia ewig gebraucht hat um es zu checken. Ansonsten freue ich mich extrem auf den zweiten Band und vor allem auf ein wiedersehen mit Oskar, Lio, Liam und Mia. 

5 von 5 Sterne

Erschienen bei Impress
eBook Preis 3,99 Euro
Seitenzahl 336