Mittwoch, 25. Oktober 2017

Marah Woolf - Götterfunke - hasse mich nicht (Bd 2)

Rezension von Carmen zu "Götterfunke - hasse mich nicht (Bd 2)" von Marah Woolf

***ACHTUNG SPOILER GEFAHR***

Klappentext:

Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben scheinbar andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios ihr womöglich nach Monterey gefolgt? Jess möchte nicht in den Kampf der Götter hineingeraten, sondern wünscht sich ein ganz normales Leben – aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Und vor allem: Wie lange kann sie Cayden wirklich hassen?

Meinung:

Das zweite Buch ist genauso spannend wie das erste. Jess trifft der Schlag als sie Cayden und die anderen entdeckt. Danach passieren wieder so viele Sachen, dass ich das Buch fast nicht weglegen konnte. Es kommen sogar neue Charaktere dazu. Robyn kann ich nachwievor nicht leiden und eine Situation hab ich gefeiert. Ich wusste auch selbst kaum noch, wehm man trauen konnte und wehm nicht. Es ist ein so eine tolle Geschichte und man fühlt so mit. Emotional ist alles dabei. Zum Glück kommt bald Band 3. Ich will unbedingt wissen, was dann passiert.

Klare Leseempfehlung!

5 von 5 Sterne.

Info:

Verlang: Dressler Verlag
Seiten: 481
3 Bändige Reihe