Sonntag, 11. März 2018

Nadja Losbohm - Die Jägerin: Unter der Erde



Rezension von Susann zu Die Jägerin: Unter der Erde von Nadja Losbohm



Erscheinungstermin: 17. Oktober 2014

Seiteanzahl: 325

Band 4




~ ACHTUNG, enthält Spoiler! ~




Der Klappentext:


"Warum verschweigt man manche Dinge ausgerechnet vor demjenigen, dem man sein Herz geschenkt hat? Um ihn zu schützen oder sich selbst? Pater Michael erhält eine zweite Chance, und diese nutzt er, um sich Ada zu öffnen und endlich die Geheimnisse um sein Leben zu lüften. Doch seine Vergangenheit holt ihn und auch die Jägerin auf schmerzliche Weise ein… Dies ist die Geschichte eines unvorstellbaren Lebens voller Mysterien und Wunder. Dies ist Pater Michaels Geschichte …und mehr."

Quelle: Amazon/Verlag.

Meinung:


Endlich, endlich, endlich erlöst uns Nadja und wir erfahren etwas über Pater Michaels Vergangenheit.

Ich war zum Beispiel über sein Alter wohl nicht weniger erschrocken als Ada. Der Pater ist nämlich wirklich seeeehr alt. Die deutliche Charakterentwicklung von ihm hat mir sehr gefallen, denn er öffnet sich Ada, erzählt ihr von Gräueltaten und das obwohl er merkt, dass Ada sich mit jedem weiteren Wort von ihm distanziert. 
Nachdem Ada das Gesagte von Michael verdaut hatte, stellt sie fest, dass sie irgendwie anders ist. Allerdings solltet ihr lieber selbst herausfinden, was ich meine. ;)

Viel schneller als erwartet, erholt sich Ada von den Strapazen aus Band 3 und geht natürlich wieder auf die Jagd. Dabei trifft sie ziemlich komische Gestalten. Man merkt sofort, dass die Welt sich verändert und dass auf Ada und Micheal noch ziemlich viel Arbeit wartet.

Als ich den Titel „Unter der Erde“ gelesen habe, bin ich sämtliche Möglichkeiten durchgegangen, die mich erwarten könnten. Ich kann euch sagen, egal was ihr euch unter dem Titel vorstellt, eure Vermutung wird nicht eintreffen. Es ist nämlich ganz anders, als ihr denkt. ;)
 

Auch hier vergebe ich wieder 5 von 5 Sternen und bin sehr gespannt, was sich Nadja für den finalen Band ausgedacht hat.


Kaufen könnt ihr es bei Amazon und Thalia.

Zur Info:
als ebook für 3,49 € oder

als Taschenbuch für 7,27 €.